Digibet Logo

Digibet Einzahlung mit Gebühren & Limits

UPDATE: Nach zahlreichen Problemen bei der Digibet Anmeldung empfehlen wir euch alternativ Tipico, als einen der besten Buchmacher am Markt.

Wir haben für dich die Einzahlung bei Digibet, sowie die verschiedenen Methoden dein Konto aufzuladen, im Detail analysiert und präsentieren nun die Ergebnisse. Im Artikel erfährst du alles zu den Spesen, den Limits sowie alles was in den AGB des Buchmachers über die Einzahlung steht. Zusätzlich erzählen wir dir interessante Fakten über die verschiedenen Bezahlmethoden, damit du die für dich passende Einzahlvariante bei Digibet findest. Zuerst werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Infos:

Einzahlen bei Digibet – die wichtigsten Fakten

  • Keine Gebühr
  • Einzahlungsminimum 5 Euro
  • Pro Tag 1.000 Euro / pro Monat 5.000 Euro Einzahlungslimit
  • Paypal & Paysafecard vorhanden

Hier bei Digibet registrieren!

Wie zahle ich auf mein Wettkonto ein?

  1. Einloggen oder Registrieren
  2. Klicke auf „Mein Konto“ und dann „Einzahlung“
  3. Wähle die gewünschte Einzahlmethode sowie den Betrag
  4. Klicke auf „Jetzt Einzahlen“

So sieht die Maske nach der Anmeldung des Kontos aus, wo du direkt deinen Account aufladen kannst:

Digibet Einzahlungsoptionen nach der Anmeldung

Gebühren & Limits bei der Digibet Einzahlung

Der Wettanbieter verlangt für KEINE Einzahlung eine Gebühr, was nicht selbstverständlich ist. Im Vergleich zu anderen Buchmachern, die Spesen von bis zu 10 % bei manchen Einzahlungsmethoden verlangen, ist Digibet absolut kundenfreundlich. Die Einzahlungslimits variieren und sind zeitweise relativ hoch angesetzt. Bei NETeller müssen beispielsweise mindestens 30 Euro, bei Paypal mindestens 20 Euro einbezahlt werden (zum Artikel bei Digibet mit Paypal einzahlen oder auszahlen). Bei den meisten Varianten ist der Mindestbetrag 5 Euro, welcher sich absolut sehen lassen kann.

Die Einzahlungsoptionen bei Digibet im Detail

Banküberweisung

Die klassische Banküberweisung gilt als eines der beliebtesten Zahlungsmittel in der Welt der Sportwettenanbieter. Im Vergleich zu allen anderen Methoden dauert es jedoch 1 bis 3 Werktage bis das Geld auf deinem Digibet Wettkonto angelangt ist. Dafür gibt es bei der Überweisung kein Einzahlungslimit, somit kannst du auch 1 Euro einzahlen wenn du möchtest.

Skrill Direct & Skrill e-wallet

Bei Digibet kannst du problemlos mit dem Online-Bezahldienst Skrill (früher unter dem Namen Moneybookers bekannt) dein Konto aufladen. Bei Skrill Direct verbindet sich der Dienst mit deinem Bankkonto (du brauchst dafür kein Skrill-Konto) und überweist es direkt von Dort zu Digibet. Beim E-Wallet musst du zuerst von deinem Konto Geld zu Skrill überweisen, welches du dann zum Buchmacher weitergibst. Beide Skrill-Bezahlmethoden haben 5 Euro als minimalen Einzahlungsbetrag und sind spesenfrei.

MasterCard & Visa

Natürlich hat Digibet als Einzahlung die üblichen Kreditkarten wie Visa und Mastercard im Programm. Bei beiden Varianten musst du keine Gebühren zahlen und musst mindestens 10 Euro auf dein Wettkonto aufladen. Das Geld befindet sich sofort nach deiner Einzahlung bei Digibet am Konto.

Paysafecard & ukash

Die beiden Pre-Paid Formate Paysafecard und Ukash befinden sich im Einzahlungs-Angebot vom Wettanbieter. Bei beiden Optionen gilt ein Minimalbetrag von 5 Euro wobei du keine Spesen bezahlen musst. Beachte hier, dass du keine Auszahlungen auf diese Prepaid Varianten vornehmen kannst und deshalb ein Konto verifizieren musst.

Paypal

Alles Infos zum Online-Bezahldienst findest du im Artikel zur Digibet Einzahlung via Paypal.

Neteller

Die Online-Geldbörse Neteller hat mit 30 Euro den höchsten Mindesteinzahlungsbetrag, für welchen du keine Spesen bezahlen musst. Wie bei allen E-Wallets ist das Geld direkt auf deinem Konto und du kannst sofort damit loslegen.

Hier kommst du zur Tipico Registrierung.