Ladbrokes Logo

Ladbrokes Paypal Einzahlung / Auszahlung

Ladbrokes gehört zu den traditionsreichsten Buchmachern auf dem Markt und hat schon lange vor dem Internet-Zeitalter auf klassische Art und Weise Wetten angenommen. Seit über 100 Jahren schätzen vor allem britische Wettfreunde, längst aber auch Kunden aus aller Welt die Vorzüge von Ladbrokes.

Dass das Unternehmen dazu bereit ist, stets mit der Zeit zu gehen, zeigt der bereits 1998 erfolge Start des Online-Angebots, mit dem sich Ladbrokes frühzeitig zukunftsfähig aufgestellt hat. Und auch in anderen Bereichen ist Ladbrokes immer um Moderne bemüht, was sich in einem fortwährend verbesserten Angebot niederschlägt, wovon letztlich der Kunde profitiert.

paypal bei ladbrokes

Zum Service gehört ein breites Angebot von Bezahlmethoden, das weit über die althergebrachten Wege wie Banküberweisung und Kreditkartenzahlung hinaus geht. Ladbrokes ist kein Buchmacher, der sich Neuem verschließt und offeriert daher seit längerem schon Zahlungen per Paypal, denen sich so manch anderer Anbieter bisher noch verschließt.

Hier 300€ Gratiswette abstauben!

Dabei hat sich Paypal gerade im Internet längst als ebenso schnelle wie verlässliche Bezahlform etabliert. Einst vom Mutterunternehmen Ebay ins Leben gerufen und gefördert, wird Paypal zwar noch nicht bei allen, aber doch sehr vielen Online-Shops akzeptiert.

Tipp der Redaktion: Ein weiterer Big-Player mit Paypal im Angebot ist Tipico – inkl. Registrierung.

Die Funktionsweise von Paypal ist dabei alles andere als schwer zu verstehen: es handelt sich um eine elektronische Geldbörse, ein sogenanntes E-Wallet, über das Zahlungen abgewickelt werden können, sobald Geld in diese Geldbörse gelegt wurde – was etwa per Überweisung möglich ist. Bei Online-Shops ist es zwar oft auch möglich ohne Guthaben auf dem Paypal-Konto einzukaufen und Paypal bucht anschließend vom Bankkonto ab, doch bei Buchmachern gibt es diese Möglichkeit in der Regel nicht.

ladbrokes paypal einzahlung

Generell keine Gebühren

Einzahlungen via Paypal sind bei Ladbrokes ab 10 Euro möglich. Der ganz große Vorteil dieser Bezahlmethode im Vergleich zum Beispiel zur Überweisung ist die sofortige Verfügbarkeit des Geldes auf dem Wettkonto. Wurden alle nötigen Mausklicks erledigt, erfolgt der Geldtransfer sofort und es ist theoretisch möglich, das eingezahlte Geld im nächsten Augenblick in Form einer beliebigen Wette zu setzen.

Außerdem: Auch alle Nutzer der Ladbrokes App können ihre Einzahlung unterwegs erledigen. Informiert euch darüber in unserem Wett Apps Bereich.

Gerade für ambitioniertere Tipper, bei denen es auch einmal schnell gehen muss, ist Paypal eine sehr gute Möglichkeit zur Einzahlung, zumal Ladbrokes wie bei allen anderen Bezahlformen auf die Erhebung von Gebühren verzichten. Gebühren fallen auch nicht an, wenn man Gewinne oder nicht benötigtes Wettguthaben auf ein Paypal-Konto auszahlen lassen möchte. Sobald im Kundenbereich eine Auszahlung per Paypal beantragt wurde, kann es allerdings anders als bei Einzahlungen bis zu 48 Stunden dauern, bis das Geld tatsächlich transferiert wird.

Hintergrund ist, dass Ladbrokes jede Auszahlung manuell von einem Mitarbeiter überprüfen lässt und es gerade am Wochenende zu Verzögerungen kommen kann. Doch selbst wenn es wirklich einmal annähernd die 48 Stunden dauern sollte, was in der Praxis eigentlich nie der Fall ist, würde man deutlich eher an sein Geld kommen als bei einer klassischen Überweisung.

Hier der Ladbrokes Test mit Erfahrungen.