BetVictor: Wilder vs. Fury Quote 101,0 auf Gypsy King Fury

Tom Wagner
27.11.2018

Am 2. Dezember kommt es zum Showdown zwischen den Schwergewichts-Superstars Deontay Wilder und Tyson Fury um den WBC Schwergewichtstitel. Der Titelkampf ist aber auch ein Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Charaktere. Besonders Tyson Fury ist bekannt für seinen unkonventionellen Kampfstil und sein loses Mundwerk. Aber kann “Gypsy King” Fury nach seinem Sensationssieg gegen Wladimir Klitschko 2015 auch gegen den bisher ungeschlagenen Deontay Wilder reüssieren? Bei BetVictor gibt es für Neukunden jedenfalls eine absolute Hammer Quote von 101,0 für den Siegertipp Tyson Fury. Wir haben uns das Angebot einmal näher angesehen und für euch analysiert, wie die Chancen auf einen Sieg des Gypsy Kings stehen.

BetVictor Fury Wilder Boost

Top-Quote 101,0 auf Tyson Fury vs. Deontay Wilder

Zu Beginn wollen wir uns einmal die grundlegenden Bedingungen für den BetVictor Quotenboost ansehen, ehe wir die Siegchancen von Tyson Fury analysieren. Der Quotenboost ist ein exklusives Neukundenangebot und daher nicht mit dem herkömmlichen BetVictor Bonus bis 150€ kombinierbar. Man muss sich als Neukunde entweder für den Quotenboost oder für den Ersteinzahlungsbonus entscheiden. Dieses Prinzip kennt ihr vielleicht schon vom Betfair Bonus Code. Über den folgenden Link gelangt ihr zum Quotenboost für Wilder vs. Fury:

Wenn ihr euch über den Link registriert, dann müsst ihr noch ein paar weitere Schritte setzen, damit eure Wette auf Tyson Fury auch zur erhöhten Quote 101,0 platziert werden kann. Folgendermaßen müsst ihr dabei vorgehen:

  • BetVictor Konto über unseren Link registrieren
  • Vor der Einzahlung unter Aktionen für den Fury Quotenboost anmelden
  • Wettkonto aufladen
  • Erste Wette nach der Registrierung auf Wilder vs Fury platzieren (Sieg Fury)
  • Maximaler Wetteinsatz 1€
  • Die gewonnene Quotenboost Wette wird zur herkömmlichen Quote regulär ausbezahlt, alle zusätzlichen Gewinne zur Quote 101,0 werden als Bonus ausbezahlt
  • Gewonnenes Bonusguthaben unterliegt den Umsatzbedingungen von BetVictor

Also, das Wetten selbst sollte keine allzu große Herausforderung darstellen. Wesentlich schwieriger ist da schon die Frage zu beantworten, ob Tyson Fury bei seinem Titelkampf-Comeback überhaupt eine Chance gegen Wilder hat.

So stehen die Chancen auf einen Sieg von Tyson Fury

Wie ihr unseren Wilder Fury Quoten und Wetten schon entnehmen könnt, ist der US-Amerikaner der klare Quotenfavorit. Das liegt aber unter anderem auch an der Tatsache, dass Fury nach seiner längeren Box-Abstinenz immer noch etwas unberechenbar ist. Genau das könnte aber auch sein Trumpf sein. Fury gilt als einer der unkonventionellsten Schwergewichtsboxer seiner Generation. Der Brite irischer Abstammung ist dabei vor allem für seine Leichtfüßigkeit im Ring bekannt:

Es hat schon seinen Grund, warum Fury bislang in seiner Profi Karriere ungeschlagen ist – also einen Perfect Record hält. Wenn Fury in den ersten Runden die schweren Schläge von Wilder abwenden kann, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Gypsy King seine makellose Bilanz aufrecht erhält.

An dieser Stelle wollen wir auch noch auf ein weiteres Sonderangebot zum WBC Titelkampf Wilder vs. Fury hinweisen. Der russische Bookie 1xBet hat ebenfalls eine Aktion zum Kampf gelauncht und bietet Neukunden zusätzlich auch noch den 1xBet Bonus auf Ersteinzahlungen. Bei diesem Angebot muss man also auf nichts verzichten.

Wenn ihr noch weitere Angebote checken wollt, dann schaut in unserem Wettanbieter Vergleich rein und seht, welche Buchmacher die besten Wettangebot haben. Wir wünschen euch jedenfalls viel Erfolg beim Wetten und gute Unterhaltung bei einem hoffentlich spannenden Kampf Wilder vs. Fury!