Betway Quotenaktion zur Bundesliga

Tom Wagner
04.04.2017

Unter der Woche findet in der Bundesliga eine englische Runde statt. Innerhalb von wenigen Tagen haben die Mannschaften gleich drei Spiele.

Betway BoostDer Wettanbieter betway hat für die Begegnungen am 4.April 2017 eine betway boost Aktion die sich auf Bayern München, Borussia Dortmund und den 1. FC Köln orientiert.

04.04.2017, 20:00

TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München
Borussia Dortmund – Hamburger SV
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

Betway bietet dir Top-Quoten

Wenn der FC Bayern, Borussia Dortmund und der 1.FC Köln ihre Spiele gewinnen, so garantiert dir betway eine Quote von 5.50. Diese Quote ist höher als wenn man selbst einen Kombitipp mit den drei Spielen bildet.

Selbstverständlich kannst du an dieser Aktion auch von deinem mobilen Endgerät teilnehmen. Um sich die betway App zu sichern, musst du dir allerdings die betway apk Datei herunterladen. Nach wenigen Schritten ist diese Arbeit aber getan.

Alle Infos auf einen Blick:

⁃ Bayern München, Borussia Dortmund und der 1. FC Köln müssen gewinnen
⁃ Quotenboost von 5.50 lediglich für diesen Spieltag gültig
⁃ Wetten sind bis 20:00 zu platzieren
⁃ Nicht nur für Neukunden möglich
⁃ Das Angebot ist für jede Kundin/jeden Kunden einmalig möglich

An Spannung kaum zu überbieten

Grundsätzlich sind Bayern, Dortmund und Köln in ihren Spielen natürlich zu favorisieren. Allerdings haben betway Erfahrungen gezeigt, dass nicht immer die Favoriten gewinnen können.

Bayern München hat aktuell 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten RB Leipzig und eilt zur fünften Meisterschaft in Folge. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti hat in der laufenden Saison fünf Mal Unentschieden gespielt. Eines davon war am zehnten Spieltag. Der Gegner hieß damals übrigens TSG 1899 Hoffenheim.

Das Team von Julian Nagelsmann spielt überhaupt eine überragende Saison. Derzeit hat man 48 Punkte nach 26 Spielen auf der Haben-Seite. Das bedeutet Tabellenrang drei.

Dortmund braucht Punkte

Borussia Dortmund hat selbstverständlich in jeder Saison den Anspruch, dass sie sich direkt für die Champions League qualifizieren. Derzeit verweilt man allerdings auf Tabellenplatz vier, was keine direkte Qualifikation bedeuten würde. Für die Fans des BVB und des HSV wird es wohl ein Abend mit vielen Toren.

Dieses Aufeinandertreffen ist das torreichste Duell in der Bundesliga-Geschichte. Bisher gab es 99 direkte Duelle, wo 355 Tore gefallen sind. Auch das erste Saisonspiel war torreich. Am zehnten Spieltag gewann der BVB mit 5:2 in Hamburg. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte damals vier Tore selbst.

Köln strebt nach Europa

Die Spieler von Peter Stöger können mit dem bisherigen Saisonverlauf ebenfalls sehr zufrieden sein. Der aktuelle Rang sechs würde die Qualifikation für die Europa League bedeuten.

Der Höhenflug der „Geißböcke“ ist vor allem Anthony Modeste geschuldet. Der Franzose hat bis dato 22 Tore erzielt und steht in der Torschützenliste hinter Aubameyang und Lewandowski (jeweils 24 Tore) auf Rang drei.

Das erste Saisonduell zwischen Köln und Frankfurt ging aber an die Hessen. Am 5.11. setzte sich das Team von Niko Kovac mit 1:0 durch. Aktuell ist Frankfurt aber seit sieben Spielen ohne Sieg. Wir wünschen einen interessanten Bundesliga-Spieltag und viel Erfolg bei ihren Wetten.