Betway Champions League Super Boost – Bayern, Barca & Juve

Emilio Stübler
06.08.2020

Während die Bayern mit einer komfortablen 3:0 Führung in das Champions League Rückspiel gegen den FC Chelsea starten, hat Barcelona ein 1:1 Auswärts-Remis im Gepäck, Juventus Turin muss gar eine 0:1 Niederlage nun im eigenen Stadion gegen Lyon umdrehen. Sicher ist, dass alle drei Top-Teams das Zeug und Personal dazu haben, ihre Spiele zu gewinnen und ins Finalturnier einzuziehen. Betway erhöht genau für diesen Fall die Quote von ca. 3.18 auf 4.50. Den Gewinn gibt’s in Echtgeld.

Betway Champions League Super Boost

Der Betway Super Boost für Neukunden + 150€ Bonus

Der Betway Super Boost richtet sich ausschliesslich an Neukunden und kann mit dem regulären Betway Bonus in Höhe von 100% bis 150€ auf die ersten drei Betway Einzahlungen genutzt werden. Im verlinkten Bonus Artikel findet ihr die entsprechenden Bonusbedingungen für den Willkommensbonus.

Ihr habt also das Beste aus zwei Welten: einen Echtgeld Gewinn und einen ordentlichen Willkommensbonus, den ihr in aller Ruhe nutzen könnt um erste Betway Erfahrungen zu sammeln. Insgesamt habt ihr 30 Tage Zeit die Bonus Umsatzbedingungen zu erfüllen. Diese sind darüber hinaus alles andere als unmöglich. In unserem verlinkten Bonus Artikel findet ihr alles Wissenswerte rund um das Willkommensangebot von Betway.

Lewandowski, Ronaldo & Messi – in dieser Reihenfolge

Lewandowski spielt in diesem Jahr eine unfassbar gute Saison. In bislang sechs Champions League Spielen kommt er auf stolze elf Tore. Auch in der Bundesliga lief es wie am Schnürchen. Meister, Pokalsieger, Torschützenkönig (34 Tore in 31 Spielen). Gegen Chelsea ist ein Weiterkommen und Ausbauen seines Torekontos fast schon Formsache. Sobald ihr erstmal registriert seid, könnt ihr im Übrigen auch zu einer Quote von 4.5 auf Bayern München als diesjährigen Champions League Sieger setzen. Ladet euch dazu am besten die die Betway App auf euer Smartphone und organisiert euch so schnell und mobil per Telefon.

Bei Ronaldo läuft es eigentlich sehr gut, auf individueller Ebene gibt es beim mittlerweile 35 Jahre alten portugiesischen Superstar aber immer Luft nach oben. Unlängst hat Juve die neunte Meisterschaft in Folge klar gemacht und CR7 musste sich mit satten 31 Saisontoren nur Ciro Immobile (36) unterordnen. In der Champions League aber steht er bei nur zwei Toren in sieben Spielen. Nun allerdings brechen die KO-Spiele an, seine bekanntermaßen liebste Zeit der Saison. Gegen Lyon könnte Mr. Champions League nun wieder zuschlagen und seine Bedeutung für die alte Dame unterstreichen.

Über Lionel Messi müssen kaum Worte verloren werden. Er ist und bleibt der talentierteste, beste Mann am Ball, kann sich allerdings auch nicht klonen. Dem FC Barcelona droht seit langem mal wieder eine titellose Saison, gegen Napoli muss also ein Sieg her, wenn Quique Setién und seine Mannen sich noch eine kleine Restchance auf Silberware erhalten wollen.

Die besten Sportwettenanbieter sind sich einig: alle drei Teams werden das Finalturnier in Portugal erreichen. Wie es dann in den einfachen KO-Spielen weiter geht, steht auf einem anderen Blatt.