Betway verdoppelt deinen Gewinn

Von 20.3.-2.4. finden die Miami Open statt. Zahlreiche Zuschauer bestaunen die besten Tennisspieler bei den Damen und bei den Herren. Der britische Wettanbieter betway hat sich diesem Event auch angenommen und hat eine spannende Aktion parat.

Anders als beim Betway Boost, wo verbesserte Quoten angeboten werden, verdoppelt Betway nun deinen Gewinn. Was du dafür tun musst, erklären wir dir hier:

Setze mindestens 5€ auf eine Siegerwette auf ein beliebiges Spiel im Herren-Einzel oder im Damen-Einzel. Wenn dein gewählter Spieler/Spielerin den ersten Satz des Spiels verliert, aber das Match am Ende gewinnt, so bekommst du eine Freiwette im Wert von bis zu 25€ gutgeschrieben.

Bitte beachte auch, dass du alle Tipps über die Betway App platzieren kannst und dass sämtliche Siegerwetten vor Spielbeginn platziert sein müssen. Alternativ könnt ihr auch mit Tipico Classic wetten! Alle Infos auf einen Blick:

  • Mindesteinsatz 5€ auf „Sieg“
  • Beliebiges Spiel im Herren-Einzel oder im Damen-Einzel
  • Verliert dein Tipp den ersten Satz, gewinnt aber das Spiel, bekommst du eine Freiwette im Wert von bis zu 25€
  • Die Freiwette wird innerhalb von 24 Stunden nach Spielende gutgeschrieben

Ein Beispiel für besseres Verständnis:

Ich wette vor Spielbeginn 10€ auf „Sieg Roger Federer“. Verliert Federer den ersten Satz, gewinnt aber sein Spiel, dann bekomme ich innerhalb von 24 Stunden 20€ auf mein Konto gutgeschrieben (Verdoppelung des Gewinns).

Unsere Betway Erfahrungen haben gezeigt, dass pro Person nur eine Teilnahme möglich ist.

Kommt es zum Traumfinale?

Aktuell sind bereits zwei Halbfinalisten für das ATP 1000-Turnier in Miami fixiert. Neben dem spanischen Superstar Rafael Nadal ist auch der Italiener Fabio Fognini unter den letzten vier. Nadal hat sich mit 6:2 und 6:3 gegen den Amerikaner Jack Sock durchgesetzt. Fognini konnte den Japaner Kei Nishikori mit 6:4 und 6:2 niederringen.

Das zweite Halbfinale machen sich Roger Federer gegen Tomas Berdych und Nick Kyrgios gegen Alexander Zverev aus. Somit könnte es zum Gigantenduell zwischen Federer und Nadal im Finale kommen. Bisher sind die beiden Superstars 36 Mal aufeinandergetroffen. Der Spanier konnte davon ganze 23 Spiele gewinnen.

Bis sich die beiden Tennis-Profis aber im Finale treffen können, müssen sie erst einmal dorthin kommen. Vor allem Federer hat mit Berdych einen ganz starken Gegner erwischt. Nadal stand zwar vier Mal im Finale des Turniers, konnte den Titel aber nie holen. Federer gewann 2005 und 2006 den Titel.

Bei den Damen ist das Halbfinale in Miami bereits komplett. Die aktuelle Nummer zwölf der Welt, Venus Williams, trifft auf die Britin Johanna Konta. Die Nummer drei im WTA-Ranking, Karolina Pliskova, trifft im Halbfinale auf die Dänin Caroline Wozniacki. Venus Williams hat das Turnier in Miami bereits drei Mal gewonnen.