Betway Quoten Erhöhung: Federer vs. Wawrinka

Tom Wagner
04.06.2019

Nach 3 ausgelassenen French Open ist Roger Federer zurück auf dem Sand im Stade Roland Garros in Paris. Bei seinem Comeback, gelang es dem Sieger von 2009 eindrucksvoll, ohne Satzverlust ins Viertelfinale einzuziehen. Nun trifft er auf seinen Landsmann und Sieger von 2015.

Passend zum großen Duell der beiden Schweizer, boostet Betway die Quote von 3.75 auf 4.50 für einen 3-1 Sieg des Favoriten Federer.

Boost Federer Wawrinka
Um dir den Boost zu sichern, folge einfach unserem Link zur Homepage. Du findest alle aktuellen Angebote aber auch auf der Seite in der linken Spalte „Alle Sportarten“, klicke dort auf „Betway Boosts“ und du bist am Ziel.

Alternativ kannst du auch bequem von unterwegs mit deinem Smartphone und der Betway APK App deine Wette platzieren. Solltest du noch kein Mitgliedskonto besitzen, ist jetzt genau der richtige Moment, deine ersten Betway Erfahrungen zu sammeln.

Wettschein Federer Wawrinka

Melde dich jetzt noch schnell an und profitiere von zahlreichen Highlights, Boosts und Freiwetten. Neben der French Open, stehen diesen Sommer noch die Copa America, die Fifa Fussball WM der Frauen in Frankreich und die U19 Fussball Europameisterschaft der Herren in Armenien an. Betway ist überall dabei und aktualisiert täglich seine Angebote zu den jeweiligen Paarungen.

Wawrinka vs Federer – einzahlen & wetten

14 Uhr ist bereits Aufschlag. Um deine Wette noch rechtzeitig platzieren zu können, stehen dir vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Am bequemsten und vor allem schnellsten geht es wahrscheinlich mit Paypal. Darüber hinaus kannst du deine Betway Einzahlung aber auch wie folgt vornehmen:

  • Kreditkarte (VISA/MasterCard)
  • Sofortüberweisung
  • Banküberweisung
  • Skrill und Neteller
  • Paysafecard
  • Entropay
  • EziPay
  • Paypal

Und wie ihr sehen könnt ist die Betway Paypal Einzahlung auch wieder möglich. Nach einer kurzen Abstinenz bietet Betway Paypal zum Glück wieder an.

Klare Sache für FedEx?

Niemand wird bestreiten, dass Roger Federer als Favorit in dieses Viertelfinale geht. Immerhin konnte er 22 der 25 bisherigen Matches gegen seinen Landsmann für sich entscheiden.

Es ist aber auch Vorsicht geboten. Alle 3 gewonnen Duelle hat Wawrinka auf Sand geholt, wobei der letzte Sieg aus dem Jahr 2015, …na wo wohl, in Paris bei der French Open stattfand.

Nichtsdestotrotz sehen wir Federer dieses Jahr in bestechender Form und glauben an ein hitziges und hoffentlich spannendes Duell, in welchem Federer zwar seinen ersten Satz im Turnier abgeben muss, letztlich aber doch relativ klar mit 3-1 gewinnen und ins Halbfinale einziehen wird.

Wir sagen: Roger Federer bleibt weiterhin die unumstrittene Nummer 1 der Schweiz. Dieser Boost ist an keine weiteren Bedingungen geknüpft. Platziere deine Wette schnell noch auf den 3-1 Sieg Federers und dann wünschen wir viel Erfolg und Spaß beim Match.