Harvertz Transfer Wetten – wohin wechselt Kai Havertz?

Emilio Stübler
30.03.2020

Neben den Spielen selbst gibt es natürlich viele weitere Ereignisse, die uns brennend interessieren und auf die es sich zu wetten lohnt. Dabei ist eine der größten Fragen, was auf dem diesjährigen Transfermarkt wohl geschehen wird. Eine der spannendsten Personalien der Bundesliga ist hier Kai Havertz. Wir haben uns bei Betfair die möglichen Optionen und Quoten angeschaut und liefern unsere Einschätzungen.

Betfair gehört zwar nicht unbedingt zu den bekanntesten Buchmachern am Markt, liefert uns aber stetig, immer wieder Argumente warum man ihn definitiv im Auge behalten sollte. Im gesamten Wettanbieter Vergleich haben wir beispielsweise keinen anderen Bookie gefunden, der uns Quoten auf die möglichen Ziele eines Havertz Wechsels anbietet. Ganz oben auf der Interessenten-Liste steht natürlich der FC Bayern München. Auch Betfair sieht hier die höchste Wahrscheinlichkeit eines Wechsels.

Wohin Wechselt Kai Havertz – die Quoten

Gerade bei Spielertransfer Wetten haben wir in der Vergangenheit schon viele gute Betfair Erfahrungen gesammelt. Kaum ein Buchmacher bietet uns auf diesem Gebiet so zahlreiche Wettmöglichkeiten wie Betfair. Doch was sind denn nun die realistischsten Optionen? Wo könnte Kai Havertz vor dem 1. September 2020 unterschreiben. Die allgemein am wahrscheinlichsten geltende Adresse ist eben die Säbener Straße in München. Auch in diesen schweren Zeiten reißen die Gerüchte rund um einen Transfer zu den Bayern nicht ab.

Kai Havertz – Tansfer Quoten
Wechselt zu: Betfair Logo
FC Bayern 5.0
Liverpool 6.0
ManCity 15.0
PSG 17.0
Juventus 21.0
Real Madrid 21.0
ManUnited 26.0

Neukunden wird der Einstieg durch den 100€ Betfair Bonus erleichtert, wobei euch je nach Höhe eurer ersten Einzahlung mehrere Gratiswetten im Wert von 10€ bis 20€ gutgeschrieben werden, die ihr hervorragend auf eine Havertz Wette verwenden könntet.

betfair neukundenbonus 100 euro

Kai Havertz Transfer-Prognosen

Doch auch die Anfield Road in Liverpool ist in den vergangenen Wochen und Monaten immer ein Thema gewesen. Wie der „Kicker“ unlängst berichtet hat, soll Havertz kein besonders großer Fan der Münchner Ellenbogengesellschaft sein, auf und neben dem Platz. Ein Vorteil für die Reds?

Tipp: Die Wette auf Harvertz könnt ihr logischerweise auch mit der Betfair App platzieren!

Die aktuellen finanziellen Nöte und Probleme der Vereine könnten hier jedenfalls großen Einfluss auf die weiteren Schritte des Leverkusener Starspielers nehmen. Laut „Sport Bild“ soll Bayer Leverkusen erst ab einer Summe von 100 Millionen Euro bereit sein in Verhandlungen zu treten. Darüber hinaus dürfte es absolut im Interesse der Leverkusener Chefetage liegen, Havertz auch über die Saison 2019/2020 zu halten.
Hier könnte die trotz der Krise noch finanzstärkere englische Premier League die besseren Karten haben.

Ein weiteres Szenario könnte aber auch sein, dass Leroy Sané von Mancherster City zu den Bayern geht und Kai Havertz dafür bei den Sky Blues landet. Wenn ihr den richtigen Riecher habt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt um die noch starken Quoten auszunutzen.

Wir wünschen euch viel Erfolg beim Wetten.