Mr Green Boost für Neukunden auf Leipzig gegen Atletico

Emilio Stübler
11.08.2020

RB Leipzig hat es geschafft und trifft am Donnerstag Abend nun auf Atletico Madrid im Viertelfinale der Champions League. Da ab jetzt alle Partien in einem einmaligen KO-Spiel ausgetragen werden, stehen die Chancen eher 50/50. Bei Mr.Green könnt ihr euch jetzt den 100€ Neukundenbonus und eine 20.0 Sieg Quote auf Leipzig sichern. Der Gewinn wird direkt in Echtgeld ausgezahlt. Wir klären auf!

Mr Green Neukunden Boost Leipzig Atletico

Startet jetzt eure ersten Mr. Green Erfahrungen und profitiert gleich doppelt. Denn nicht nur dass ihr den regulären 100% bis 100€ Neukundenbonus abgreifen könnt, ihr bekommt sogar noch die Top-Quote auf Sieg RB Leipzig on Top. Im Erfolgsfalle könnt ihr bei 5€ Einsatz so ganze 95€ in Echtgeld gewinnen. Eine bessere Quote werdet ihr in unserem gesamten Wettanbieter Vergleich nicht finden.

Mr Green Willkommens-Boost: 95€ in Echtgeld bei Sieg Leipzig vs Atletico

Der einzige Haken an dieser Aktion ist, dass momentan nur Kunden mit einem festen Wohnsitz in Österreich ein Konto eröffnen, und somit diesen Boost in Anspruch nehmen können. Unseren deutschen Lesern empfehlen wir daher die SkyBet Boost auf RB Leipzig gegen Atletico zur Quote 50.0. Die Österreicher gehen wie folgt vor:

  • Registriert euch bei Mr Green über unseren blauen Button
  • Sichert euch den Mr Green Bonus von 100% bis 100€ auf die erste Einzahlung
  • Platziert dann eine Pre-Match Einzelwette auf Sieg RB Leipzig
  • Der maximale Einsatz beträgt 5€
  • Gewinnt Leipzig – bekommt ihr den Reingewinn (95€) in Echtgeld ausgezahlt

Für eure Mr Green Einzahlung stehen euch insgesamt sechs verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Neben den klassischen Kreditkarten (Visa und Master Card), habt ihr die Wahl zwischen einem direkten Banktransfer (Trustly), Neteller, Moneybookers und Klickandbuy und die Pre-Paid Kreditkarte Paysafecard.

Mr. Green Haaland Promo Regeln

Champions League Vorschau und Prognose Leipzig – Madrid

Atletico Madrid geht als leichter Favorit in das KO-Spiel gegen Leipzig. Timo Werner verweilt mittlerweile in London, doch seine Abwesenheit sollte zu verschmerzen sein. Gegen tief stehende Mannschaften wie Atletico tat sich der schnelle Angreifer in der Vergangenheit eh oft schwer.

Zum ersten Mal treffen die Sachsen im Europa Pokal auf ein spanisches Team. Ohnehin steht RB erstmals in einem Viertelfinale. Dennoch dürfte der neue Modus eher den Leipzigern in die Karten spielen. In Hin- und Rückspiel wäre Atletico, die nicht ihre beste Saison gespielt haben, wohl noch schwerer zu schlagen gewesen. Allerdings konnten die Rojiblancos den amtierenden Champion aus Liverpool mit ihrem defensiv geprägten Fußball eliminieren und sind ohne Frage eine harte Nuss. Wir erwarten ein torarmes Spiel, in dem der kleinste individuelle Fehler die Entscheidung herbeiführen kann.