Wett Tipp Schweiz vs Frankreich 19.06.2016 EM

Sportwetten Tipp Schweiz vs Frankreich 19.06.2016 EM

Icon Buchmacher-test UNSER „FAVORITEN TIPP“:

Frankreich zählt zuhause mit einem enthusiasmierten Publikum im Rücken zu den TOPFAVORITEN. Beide Gruppenspiele konnten gewonnen werden.

Nachdem die Schweiz zwar sicher alles andere als ein Jausengegner ist, aber gegen Albanien und Rumänien nicht wirklich überzeugen konnte, glauben wir an einen Sieg von Les Bleus rundum Kapitän und Torhüter Lloris.

Die 3 besten EM Bonus Angebote:

Auch wenn es vielleicht wieder wie in allen Spielen bis her knapp zu und her gehen wird, sagen wir: SIEG FRANKREICH und verweisen auf die 2.00 Quote von 1XBet

Icon Buchmacher-test Buchmacher Test Empfehlung zum Match:  Frankreich wird Europameister 4.75 Quote bei BETWAY – jetzt schon fürs Achtelfinale qualifiziert und eine Mega-Mannschaft! ODER: Payet wird bester EM-Torschütze in Frankreich mit einer 8.00 Quote bei Interwetten- Top-Wert, vor allem, da Payet schon bei zwei Treffern steht!

Icon Buchmacher-test Unsere „SICHERE SACHE“:

Es ist aber auch kein Fehler, auf Nummer sicher zu gehen. Um allzu großes Wettrisiko zu vermeiden, kann man auch die Doppelte Chance wählen. Bei 1/X steht eine vernünftige 1.85 Quote bei Betway zur Verfügung.

Da diese EM von knappen Ergebnissen geprägt ist, wäre zum Beispiel ein Unentschieden keine große Überraschung, auch weil Frankreich schon fix für die KO-Runde qualifiziert ist und wohl nicht mehr sein letztes Hemd geben wird.

Icon Buchmacher-test Unsere „MONEY WETTE“:

Für die ganz harten Spieler unter euch gibt es von uns natürlich wie immer die „Money Wette“. Wer kassieren will und das Risiko nicht scheut, dem legen wir einen 1:0 Siegtipp Frankreich nahe.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass die Schweiz Probleme bei der Chancenverwertung hat und bei der EURO 2016 bis jetzt generell nur wenig Tore zugelassen wurden.

Schaut euch also für diesen Tipp bei Bet365 die Quote von 7.00 an!

Und wenn ihr euch für bet365 entscheidet, dann holt euch gleich den 100% bis 100€ bet365 Bonus ab. Einfacher Umsatz und faire Bedingungen in Sachen Dauer und Höhe, deswegen auch zurecht die Nummer eins in unserem Wettbonus Vergleich!

Aufstellung und Fakten zum Match:

Aufstellung zu Schweiz – Frankreich

Lloris

Sagna, Rami, Koscielny, Evra

Matuidi, Kante, Pogba

Griezman, Giroud, Payet

———

Sommer

Lichtsteiner, Schär, Djourou, Rodriguez

Behrami, G. Xhaka

Shaqiri, Dzemaili, Mehmedi

Seferovic

Verletzte Spieler Frankreich:
Trainer: D. Deschamps

Verletzte Spieler Schweiz:
Trainer: V. Petkovic

Weitere Angebote im Wettbonus Vergleich

Schweiz zuletzt:

Die Schweiz, bzw. ihr Topstürmer Seferovic, haben sich im Laufe der Vorrunde als Chancentod erwiesen. Aus etlichen Chancen gegen Albanien und Rumänien konnten gerade mal zwei Tore erzielt werden. Auch wenn die Eidgenossen damit nicht alleine dastehen, ist das gerade bei ihnen sehr auffällig.

Nichtsdestotrotz steht man mit 4 Punkten schon fast im Achtelfinale. Immerhin konnte ein Sieg und ein Unentschieden erkämpft werden. Die Frage ist eher, ob man als Zweiter oder Dritter die Gruppe abschließt.

Gegen Frankreich bleibt man freilich, wenn es nach der Papierform geht, Außenseiter.

Frankreich zuletzt:

Frankreich startete mühsam ins Turnier. Auch wenn beide bisherigen Ergebnisse erfolgreich ausfielen, brauchte man jeweils bis zur buchstäblich letzten Sekunde, um die für die Moral so wichtigen Siege gegen vermeintliche Underdogs einzufahren.

Zuletzt gegen heroisch rackernde Albaner konnte die Équipe Tricolore erst im letzten Drittel überzeugen und demonstrierte zu was man im höchsten Gang fähig ist. Ein taktischer Trend, der sich fast durch sämtliche Gruppenspiele zieht. Zu groß ist die Angst, ins offene Messer der vermeintlich kleinen Fußballnationen zu laufen.

Nachdem aber zwei Siege fixiert wurden, ist fürs erste einmal der Druck weg. Frankreich kann befreit aufspielen.