Tipbet Weihnachtsrückzahlung – bis zu 1500€ Cashback

Tom Wagner
07.12.2017

Kunden von Tipbet und solche die es noch werden wollen, bekommen jetzt ein interessantes Cashback-Angebot. Wer im Dezember einzahlt, bekommt die Chance auf bis zu 500€ Cashback pro Woche bei verlorenen Wetten. Diese Weihnachtsrückzahlung ist jedoch auf die Wochen vom 1. bis 21. Dezember beschränkt. Also wenn ihr von diesem Angebot profitieren wollt, dann heißt es jetzt schnell sein. Damit ihr bei dieser weihnachtlichen Aktion nicht im Dunkeln tappt, erklären wir euch hier, wie das ganze funktioniert.

So könnt ihr euch bei Tipbet Geld zurückholen

Niemand verliert gern eine Wette und am allerwenigsten dann, wenn man mal etwas höher gepokert hat. Ihr kennt das Gefühl? Dann ist die Tipbet Weihnachtsrückzahlung vielleicht genau das was ihr sucht. Das Angebot gilt übrigens auch für Neukunden. Solltet ihr euch neu bei Tipbet registrieren, dann dürfen wir euch an dieser Stelle auf den Tipbet Bonus Code verweisen, bei dem ihr als Buchmacher-Test Leser besonders gut aussteigt.

Tipbet Weihnachtsrückzahlung Cashback Banner

Im Aktionszeitraum vom 1.12. bis 21.12. bietet der Bookie einen Cashback auf verlorene Wetten. Einzige Bedingung: Ihr müsst wöchentlich einzahlen. Die Einzahlung klappt übrigens sowohl in der Desktop Version, als auch in der Tipbet App problemlos. Leider muss an dieser Stelle jedoch erwähnt werden, dass auf der Promotion-Seite von Tipbet ein paar falsche Informationen stehen. Wie das ganze nämlich laut Tipbet aufgeteilt werden sollte, seht ihr im folgenden:

Einzahlungsbetrag Nettoverlust % max. Auszahlungsbetrag
100 € bis zu 1.000 € 5% 50 €
200 € bist zu 5.000 € 10% 100 €
400 € bis zu 10.000 € 15% 200 €
1.000 € mehr als 10.001 € 20% 500 €

Um euch also für einen Cashback von 5% eures Nettoverlustes zu qualifizieren, müsst ihr 100€ in euer Tipbet Konto einzahlen. Habt ihr richtig Pech und steigt in dieser Woche mit einem Nettoverlust von 1000€ aus, dann gibt es als Trostpflaster 50€ auf das Tipbet Bonus-Konto. So weit, so gut.

Der Buchmacher gibt dann aber an, dass der Prozentsatz mit erhöhter Einzahlung steigt. In Wirklichkeit ist aber das Gegenteil der Fall. Bei einem maximalen Cashback von 100€ im Falle eines Nettoverlustes von 5.000€ beträgt der Prozentsatz nämlich nicht wie angegeben 10%, sondern läge bei lediglich 2%. Auf Nachfrage im Livechat, konnten wir diesbezüglich leider auch keine klärende Auskunft erhalten. Daher müssen wir davon ausgehen, dass hier vom Bookie eine zumindest irreführende Information verbreitet wird.

Da Tipbet in unserem Buchmacher-Test aber ein durchaus respektables Ergebnis erzielt hat, wollen wir einmal über diesen Fehler hinwegsehen. Das genaue Tipbet Review könnt ihr übrigens in unserem Wettanbieter Vergleich ansehen. Dort hat unser Tester Lukas das Angebot des Buchmachers getestet und teilt in mehreren Videos seine Tipbet Erfahrungen mit euch.

Die Bonusbedingungen

Wie dem auch sei, der Bonusbetrag, der dann gutgeschrieben wird, ist 14 Tage gültig und muss zu einer Mindestquote von 1.20 einmal umgesetzt werden.

Wenn ihr mehr über die verschiedenen Vor- und Nachteile der verschiedenen Buchmacher am Markt erfahren wollt, dann solltet ihr euch unseren Wettanbieter Vergleich ansehen. Dort könnt ihr genau sehen welcher Buchmacher in den Bereichen Ein- bzw. Auszahlung, Wettangebot und Kundensupport die Nase vorn hat.