Tipico Auszahlung

Tom Wagner
16.10.2018

Eine erfolgreiche Wette ist natürlich nur dann etwas wert, wenn man sie auch ausbezahlen lassen kann. Von Buchmacher zu Buchmacher gibt es dabei immer wieder die unterschiedlichsten Geschichten zu hören. Von der Verweigerung einer Auszahlung bis hin zu Kontosperren durch den Wettanbieter – im Netz findet man die unterschiedlichsten Erfahrungsberichte. Uns interessieren aber nur die hard facts. Deshalb haben wir uns einmal genauer mit der Tipico Auszahlung beschäftigt und für euch die wichtigsten Infos gesammelt.

Die Tipico Auszahlung mit Banküberweisung im Buchmacher-Test

So kann man bei Tipico auszahlen – Methoden

Prinzipiell gilt bei Tipico wie auch bei den meisten anderen Buchmachern das Closed-Loop Prinzip. Das heißt, dass die Auszahlung mit der gleichen Methode erfolgen soll, wie die Einzahlung. Dies dient zur Vorbeugung gegen Geldwäsche, oder ähnliche Betrugsformen. Solltet ihr übrigens noch überhaupt nie bei Tipico eingezahlt haben, dann habt ihr noch die Chance auf den Ersteinzahlungsbonus des Wettanbieters. Dabei gibt es bis zu 100€ Bonus und eine 10€ risikofreie Wette zu ergattern. Für dieses Angebot einfach den folgenden Link klicken:

Habt ihr euch beispielsweise bei der Einzahlung für die Banküberweisung entschieden, so könnt ihr nachher auch nur via Überweisung auszahlen. Da bei Tipico für manche Zahlungsmethoden keine Auszahlung verfügbar ist (z.B. für Paysafecard ohne MyPaysafecard Konto), wird für diese Bezahlvarianten die Banküberweisung als Alternative vorgeschlagen. Generell gibt es bei Tipico folgende Möglichkeiten für die Auszahlung:

  • Skrill
  • Neteller
  • Banküberweisung: Dauer 3-7 Tage
  • Visa/Mastercard: Auszahlung erst ab 10€, Bearbeitungsdauer 3-5 Tage
  • PayPal
  • Paysafecard: Auszahlung nur mit MyPaysafecard Konto möglich

Für alle Methoden gilt: 3 Auszahlungen pro Kalenderwoche sind gebührenfrei. Für jede weitere Auszahlung wird eine Gebühr von 5€ verrechnet.

Tipico Verifizierung vor Auszahlung: Diese Dokumente braucht ihr

Üblicherweise gelten vonseiten des Buchmachers einige Sicherheitsbestimmungen wenn es um die Auszahlung von Wettguthaben geht. Auch Tipico macht hier keine Ausnahme. Um Wettguthaben ausbezahlt zu bekommen, müsst ihr euch beim Buchmacher verifizieren. Das geht ganz einfach mittels Scans eines Lichtbildausweises (Reisepass oder Personalausweis). Außerdem ist ein Ausweis oder eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens notwendig. Diese Infos erhält man aber ohnehin, sobald man beim Bookie auszahlen möchte – das zeigt auch der folgende Screenshot aus der Tipico App, bzw. dem Tipico Apk:

Tipico Verifizierung

Eine Tipico Auszahlung ohne Verifizierung ist also nicht möglich! unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode muss man sich zuerst immer verifizieren ehe man auszahlen kann. Auch in der Tipico Desktop Version sieht das Prozedere nicht anders aus. Das ist aber natürlich auch im Sinne der Kunden – Seriosität ist schließlich ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines Buchmachers. Davon könnt ihr euch auch in unserem Wettanbieter Vergleich überzeugen.

Wie kann ich Tipico Bonusguthaben auszahlen?

Eine spezielle Angelegenheit bei der Auszahlung sind natürlich immer Gratiswetten oder Boni. Ein Bonusguthaben kann logischerweise nicht gleich ausbezahlt werden, sondern unterliegt noch einigen Bonusbedingungen, die vom Buchmacher üblicherweise in den AGB festgelegt sind. Auch bei Tipico kann man sich mit unterschiedlichen Promo Aktionen, oder mit dem Tipico Bonuscode ein zusätzliches Startguthaben verschaffen.

Tipico Bonus Code

Bei allen Promo-Angeboten ist es natürlich wichtig, dass ihr die Bedingungen genau durchlest. Es kann schließlich vorkommen, dass die Umsatzbedingungen von Angebot zu Angebot unterschiedlich definiert sind und es vielleicht einen Schritt mehr braucht, ehe das Bonusguthaben als Echtgeld verfügbar ist und ausgezahlt werden kann.

Bei Tipico auszahlen – unser Fazit

Von unserer Seite gibt es bei der Tipico Auszahlung so gut wie nichts zu beanstanden. Der Buchmacher bietet reichlich Optionen. Von Auszahlungen mit Kreditkarte, über E-Wallets bis hin zur Banküberweisung ist alles möglich. Sogar eine Paysafecard Auszahlung ist möglich, sofern man über ein MyPaysafecard Konto verfügt.

In Summe sind die Konditionen für Auszahlungen sehr fair. Es wird wohl kaum notwendig sein, sehr viel öfter als 3 mal pro Woche eine Auszahlung vornehmen zu müssen. Sollte das doch der Fall sein, dann seid ihr vielleicht besser beraten, vor Ort in einem Wettbüro zu wetten.

Auch der Mindestauszahlungsbetrag von 10€ für Kreditkarten Auszahlung ist absolut vertretbar. Hier haben wir in unseren Buchmacher-Tests schon ganz andere Beträge gesehen, wo es teilweise große Unterschiede zwischen Mindesteinzahlung und -auszahlung gab. Bei Tipico ist man hier auf der sicheren Seite.

Wenn ihr noch mehr über die verschiedenen Bonusangebote unterschiedlicher Wettanbieter erfahren wollt, dann schaut mal bei unserem Wettbonus Vergleich rein. Dort findet ihr auch sämtliche Umsatzbedingungen für die Auszahlung von Bonusguthaben. Und wie immer wünschen wir euch natürlich viel Glück und Erfolg beim Wetten!