Quoten-Boost im DFB Pokal

Am 1.März 2017 kommt es im DFB Pokal zum Traditionsduell zwischen dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach. Für dieses spannende Duell hat sich der Wettanbieter William Hill etwas besonderes einfallen lassen.

Wenn du Neukunde bist und den William Hill Bonus einlösen möchtest, kannst du das hier machen.

Was bietet William Hill?

Selbstverständlich kannst du für das Spiel HSV gegen Mönchengladbach alle üblichen Wetten platzieren, die du möchtest. Die Quoten dafür stehen wie immer daneben.

Da diese Begegnung aber viel Spannung bietet, hat William Hill mehr als die Konkurrenz zu bieten. Der Buchmacher bietet auf insgesamt drei Wetten verbesserte Quoten an. Spielbeginn ist 18:30. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Wetten platziert sein.

a) Hamburg erzielt das erste Tor → Quote von 2.20
b) Aaron Hunt trifft und Hamburg gewinnt → Quote von 6.50 (vorher 5.50)
i) Lars Stindl trifft und Gladbach gewinnt → Quote von 5.00 (vorher 4.75)

Bei den üblichen 1X2, Handicap, Over/Under-Wetten und so weiter bietet William Hill keinen Quoten-Boost an. Solltest du noch kein Wettkonto bei William Hill besitzen, so kannst du dir zwei Gratiswetten im Wert von jeweils 50€ sichern um auf deine Lieblingsmannschaft zu wetten.

Jeweils drei Pokal-Erfolge

Beide Mannschaften wissen wie es ist, wenn man den prestigeträchtigen DFB-Pokal gewinnt. Sowohl Borussia Mönchengladbach, als auch der Hamburger SV haben jeweils drei Mal den Pokal in die Höhe gestemmt.

Bei beiden Mannschaften ist es aber schon einige Jahre her. Der HSV gewann im Jahr 1963, 1976 und zuletzt 1987 den Titel.

Borussia Mönchengladbach war im 1960, 1973 und 1995 erfolgreich. Die Voraussetzungen sind freilich heute anders als damals. Während die Fohlenelf am Wochenende mit 2:0 gegen den FC Ingolstadt gewinnen konnte, bekam der HSV eine 0:8-Ohrfeige von Bayern München zugefügt.

Sollten dich weitere Wettangebote interessieren, so schau einmal beim Wettbonus Vergleich vorbei. Dort findest du sämtliche Buchmacher mit allen Boni.