6,5er Quoten für „Zuber trifft und die Schweiz gewinnt“

Tom Wagner
26.03.2019

Vom Hoffenheim Coach Nagelsmann links liegen lassen blüht Steven Zuber bei Stuttgart auf. Selbst beim Duell mit seinem Stammverein hat der Schweizer getroffen und den Schwaben einen Punkt beschert. Es war nicht der erste Treffer des ausgeliehenen Hoffenheimers für den VfB. Eigentlich hoffen alle auf Gomez Tore, da dieser aber an einer leichten Ladehemmung leidet springt Zuber immer öfter ein. Die Frage die sich nun stellt ist ob er bei der Nati ähnlich gefährlich aufgeigen wird? Betway hat immerhin ein interessantes Angebot welches sich auch um ihn dreht.

Betway Schweiz Special

Also, ihr seid schon heiß auf das kommende Spiel der Nati? Dann solltet ihr jetzt die Betway Aktion samt Boost nicht verpassen. Zuber trifft und die Nati gewinnt? 6,5er Quoten bietet hierfür Betway an. Den Tipp gibt’s für Betway App Nutzer (egal ob Betway Apk oder Betway iOS), sowie für alle Desktop-Zocker.

Wer kann den Boost nutzen?

Das Angebot richtet sich jetzt nicht speziell an Schweizer Einwohner, anders zum Angebot von Bahigo (u.a. Bahigo Bonus oder Bahigo App Infos gibt es hier) welches nur für Schweizer erhältlich ist.

Ansonsten verhält es sich bei betway so: Mit Zugangsdaten anmelden oder neues Wettkonto bei Betway registrieren und nach einer Ersteinzahlung den Boost auswählen.

Betway Boost Infos

Diesen findet ihr entweder über die Spalte am linken Rand unter dem Punkt „Betway Boosts“ oder ihr klickt mitten am Schirm auf das Foto zur Aktion.

So oder so können nicht nur Neukunden daran teilnehmen sondern auch alle Bestandskunden. Hier ist entscheidend, dass ihr über genügend Wettguthaben verfügt. Einzahlen könnt ihr bei Betway aktuell leider nicht mehr mit Paypal. Andere Wettanbieter wie Tipico haben diese Option noch im Angebot. Sollte das für euch also entscheidend sein könnt ihr hier mit Tipico Paysafecard einzahlen oder hier alles über die Tipico Paypal Einzahlung erfahren.

Unser Tipp zur Partie

Zweiter Spieltag in der EM Quali Gruppe D und die Schweiz trifft auf Dänemark. Das Heimteam hat im ersten Match schon einen Dreier holen können. Zugegeben, Georgien ist nicht der Gradmesser für ein Top-Team, doch man muss auch zuerst auswärts bei Georgien gewinnen. Dänemark spielt zum ersten Mal, für sie startet die Quali mit diesem Match. Es wird ein spannendes Spiel und sicher keine einfache Angelegenheit für die Nati.

Der direkte Vergleich gibt nicht wirklich etwas her, da die letzte Begegnung zwischen diesen Mannschaften im Jahr 1999 stattgefunden hat. In der EM Quali 1998/99 trennten sie sich einmal 1:1 und einmal mit einem 2:1 Sieg für Dänemark.

Wie schon gesagt, helfen tut uns das nicht. Für die Schweiz spricht aktuell auf jeden Fall, dass sie ihre letzten drei Pflichtspiele gewonnen haben. Und dabei haben sie nicht nur gegen „einfache Gegner“ wie Georgien gespielt, in den Spielen zuvor gab es einen Sieg gegen Belgien (5:2) und gegen Island (2:1).

Ob es für einen Sieg gegen Dänemark reicht wird sich zeigen, aber mit einem Tipp auf Sieg Schweiz und Zuber trifft liegt ihr sicherlich nicht so verkehrt.