Nordicbet Einzahlen mit Gebühren & Limits

Das Konto ist eröffnet, nun folgt die Einzahlung. Denn wie heißt es im Fachjargon so schön: „Ohne Moos nix los“. Um euch bei der ersten Einzahlung bei Nordicbet unter die Arme zu greifen, haben wir diesen Vorgang ganz genau unter die Lupe genommen. Wir zeigen euch, wo ihr aufpassen müsst und welche Einzahlungsmöglichkeiten Wettanbieter Nordicbet anbietet. Zudem haben wir getestet, ob Gebühren anfallen und wie hoch die Limits sind.

Wie zahle ich auf mein Nordicbet Konto ein?

  • Nordicbet bietet 8 Einzahlungsoptionen
  • 2,50% Gebühren bei Kreditkartenüberweisung
  • Einzahlung mit PayPal nicht möglich
  • Moderne Einzahlungsübersicht

Hier bei Nordicbet registrieren!

Wie zahle ich auf mein Wettkonto ein?

  1. Log dich bei Nordicbet ein
  2. Klicke rechts oben auf „Einzahlen“
  3. Wähle einen Zahlungsdienstanbieter
  4. Entscheide dich für einen Einzahlungsbetrag

Alles zur Einzahlung bei Nordicbet

nordicbet einzahlen

Wie bei der Registrierung gelangt man auch zur Einzahlung bei Nordicbet über einen orangenen Button. Dieser ist auf der Homepage rechts oben platziert. Willst du also Geld auf dein Wettkonto überweisen, musst du auf „Einzahlen“ klicken. Danach öffnet sich ein Fenster, in dem die drei zuletzt am häufigsten verwendeten Einzahlungsoptionen angezeigt werden.

Willst du eine Variante auswählen, die nicht aufscheint, kannst du dir auch alle Zahlungsmethoden anzeigen lassen. Dann werden alle acht verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten bei Nordicbet angezeigt. Du musst anschließend eine auswählen und anklicken. Dann wirst du aufgefordert, deine Daten anzugeben und den Betrag einzutippen. Gebühren fallen nur bei Einzahlung mit der Kreditkarte an, ansonsten sind die Überweisungen kostenlos.

Über Limits berichten wir in den einzelnen Absätzen zu den Einzahlungsarten.

Die Einzahlvarianten im Detail:

Kreditkarte (VISA/Mastercard)

Die Einzahlung mit VISA oder Mastercard zählt zu den Top 3 der Methoden bei Nordicbet. Die Kreditkarte ist seit Jahren bei Buchmachern ein gern verwendetes Mittel, um Geld zu überweisen. Das untere Einzahlungslimit liegt bei 15 Euro (Maximum: 10.000 Euro), die Transaktion erfolgt sofort. Nordicbet garantiert
dank SSL-Verschlüsselung höchste Sicherheit, dennoch musst du vor der ersten Überweisung mittels Eingabe spezifischer Daten bestätigen, dass du der Karteninhaber bist. Für eine Einzahlung mit Kreditkarte fallen 2,50% Gebühren an.

E-Wallets (Skrill/Neteller)

Für die Einzahlung mit Skrill musst du deine E-Mail-Adresse angeben, die du bei der Registrierung deines Skrill-Kontos angegeben hast. Anschließend wirst du auf die Seite des Anbieters weitergeleitet und kannst deine Überweisung tätigen. Der Mindestbetrag bei Nordicbet liegt bei 15 Euro (max. 10.000 Euro). Neteller funktioniert mittels Neteller Kontonummer und ID, das untere Limit für die gebührenfreie Transaktion liegt ebenfalls bei 15 Euro, das obere bei 37.500 Euro.

Banküberweisung

Etwas in die Jahre gekommen aber immer präsent ist die Banküberweisung. Hierbei wird kein Zahlungsanbieter benötigt – du tätigst einfach eine normale Überweisung von deinem Bankkonto auf jenes von Nordicbet. Die Daten dafür erhältst du, wenn du dich für diese Methode entscheidest. Der Minimalbetrag liegt bei 15 Euro, die Maximalsumme bei 10.000 Euro. Der große Nachteil ist die lange Transaktionszeit: bis zu fünf Werktage kann es dauern, bis das Geld auf dem Wettkonto eingetroffen ist.

Paysafecard
nordicbet paysafecard einzahlen

Hast du eine Paysafecard in einer der Tausenden Verkaufsstellen weltweit gekauft, kannst du damit natürlich auch bei Nordicbet einzahlen. Wähle dafür einfach den Betrag den du überweisen möchtest, und gib anschließend deinen PIN-Code ein. Das untere Limit liegt bei 10 Euro.

Ukash

Ukash funktioniert ähnlich wie Paysafecard. Du erwirbst ein Guthaben in einer Verkaufsstelle und kannst dieses anschließend auf dein Nordicbet-Konto überweisen. Die Einzahlungslimits: mindestens 10 Euro, maximal 250 Euro.

Citadel

Citadel bietet Instant Banking an, sprich Sofortüberweisungen. Über 200 Banken in vierzig Ländern stehen zur Verfügung. Je nach Auswahl dauert eine Überweisung zwischen null und drei Werktagen.

Zum Nordicbet Review geht’s hier lang.