Skybet Logo

Skybet Registrierung / Anmeldung

Für alle Anbieter von Online Sportwetten ist die Registrierung ein sensibler Bereich. Schließlich kann man auf keine Weise einfacher potenzielle Neukunden abschrecken als durch eine zu komplizierte Anmeldung.

Wir versuchen deshalb, jedem Buchmacher auf den Zahn zu fühlen, um Euch zu informieren, wie leicht oder schwierig die Registrierung ist. Heute haben wir für Euch Skybet unter die Lupe genommen. Mutterkonzern Sky dürfte schließlich praktisch allen deutschsprachigen Sportfans ein Begriff sein.

Wie registriere ich mich bei Skybet?

  • Rechts oben auf der Desktop-Seite von Skybet findest Du einen großen gelben Button. Dieser trägt die Aufschrift „Jetzt registrieren“
  • Klicke den Button an
  • Nun öffnet sich ein Formular bestehend aus zwei Hälften. Fülle dieses aus
  • Vergiss nicht, den Haken zu setzen, um die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren
  • Gebe den Sicherheitscode des Captchas ein
  • Klicke anschließend auf „Anmelden“
  • Du erhältst jetzt eine Bestätigungsemail, mit der Du Dein Konto verifizieren musst
  • Ist dies erledigt, ist die Registrierung abgeschlossen und Du kannst mit Deinem Konto bei Skybet spielen

So funktioniert die Skybet Anmeldung

Skybet hat den Registrierungs- bzw. Anmeldungsprozess sehr einfach gehalten, was sich für Euch auszahlt. Wenn Ihr die Seite des Bookies aufruft, orientiert Euch nach rechts oben. In der Desktop-Variante seht Ihr unter den Felder zum Einloggen einen gelben Button mit der Inschrift „Jetzt registrieren.“

In der mobilen Variante der Webseite ist es ähnlich. Dort spricht Skybet im gelben Button allerdings aus Platzgründen nur von „Registrieren“.

Skybet Registrierung

Nachdem Ihr den Button betätigt habt, öffnet sich das Feld für die Anmeldung. Insgesamt beinhaltet das Feld 18 unterschiedliche Zeilen, die von Euch bearbeitet werden wollen. Diesbezüglich macht es keinen Unterschied, ob Ihr Euch mit Eurem Handy oder aber Eurem Computer registriert. Die Felder sind zwar anders angeordnet, aber ansonsten identisch.

Nachdem Ihr alle Felder ausgefüllt habt, erhaltet Ihr eine Email an Die von Euch angegebene Email-Adresse. Diese müsst Ihr öffnen und den hier enthaltenen Link anklicken, um Euer Konto zu verifizieren. Bedauerlicherweise landen solche Mails gerne im Spam-Ordner.

Wenn die Mail, die bei uns im Test innerhalb von Sekunden auftauchte, nach einigen Minuten noch nicht da sein sollte, schaut dort einfach mal nach. Nach der Verifizierung ist die Registrierung abgeschlossen. Ihr könnt jetzt Geld auf Euer Konto laden und die ersten Spiele machen.

Mehr zum Thema:

Anmeldung in wenigen Minuten

Der Anmelde-Prozess wird Euch kaum Zeit kosten. Wir sprechen in der Überschrift von „wenigen Minuten“, aber das ist eigentlich schon übertrieben. Am Rechner im Test haben wir es unter einer Minute geschafft. Mit dem Smartphone (iPhone) hat es nur unwesentlich länger gedauert. Wer geübt ist, den wird die Registrierung bei Skybet so gut wie nicht aufhalten.

Skybet 100 Euro Bonus

Was muss ich bei der Skybet Anmeldung angebet?

Skybet fragt die Standardinformationen ab und geht selbst dabei sehr sparsam vor. Angeben müsst Ihr eigentlich nur, was unbedingt notwendig ist, um das Konto zu betreiben und was der Bookie aus rechtlichen Gründen abfragen muss. Konkret angeben müsst Ihr Eure Email-Adresse, Euren Namen sowie Euer Geburtstag und Eure Adresse.

Gefragt ist auch ein Benutzername, außerdem müsst Ihr ein Passwort und eine Telefonnummer eingeben. Anschließend müsst Ihr außerdem noch die AGBs bestätigen. Darüber hinaus gilt es zu entscheiden, ob Ihr den Newsletter abonniert und per Mail über Angebote informiert werden möchtet. Setzt das Häkchen ganz nach Euren diesbezüglichen Vorlieben. Abschließend müsst Ihr noch ein Captcha ausfüllen, um zu zeigen, dass Ihr keine Maschinen seid. Bei uns waren das vier gut lesbare Zahlen.

Was steht in den Skybet AGB zur Registrierung?

Die AGB Bestimmungen zur Registrierung sind ebenfalls sehr einfach gehalten. Hier steht, dass Ihr mit Eurer Anmeldung bestätigt, mindestens 18 Jahre alt zu sein oder dass Ihr die gesetzliche Volljährigkeit Eures Heimatlandes erreicht habt.

Skybet Gratiswette

Außerdem stellen die AGB klar, dass Ihr wahrheitsgemäße Angaben zu machen habt und Euch an alle geltenden Gesetze für die Nutzung des Angebots zu halten habt. Ihr dürft Euer Konto außerdem nicht teilen und nicht mehr als einen Account bei Skybet haben. Ihr müsst die Registrierung außerdem aus freien Stücken, aus eigenem Antrieb und als Privatperson durchführen. Gelder, mit denen Ihr spielt, dürfen nicht aus ungesetzlichen Tätigkeiten herrühren.

Solltet Ihr gegen Teile oder die gesamten AGB verstoßen, kann Skybet Euer Konto löschen und etwaige Gewinne einbehalten. Sollten Zweifel an Euren Angaben bestehen, ist der Buchmacher außerdem dazu berechtigt, von Euch Nachweise einzufordern, die Eure Angaben belegen.

Skybet im Sportwetten Test

Im Sportwetten Test hat uns Skybet sehr gut gefallen. Ihr könnt bis zu 100 Euro Willkommensbonus erhalten. Eure erste Einzahlung wird dabei um 100 Prozent aufgestockt. Das Wettprogramm ist sehr umfangreich. Insgesamt stehen 27 Sportwetten-Kategorien zur Auswahl. Hier warten zu jeder Zeit Tausende von Sportwetten auf Euch.

Dankenswerter Weise ist die Menüstruktur so einfach gehalten, dass Ihr sehr leicht zu den einzelnen Wetten findet. Der Schwerpunkt des Wettangebots liegt auf dem Fußball. Im Menü auf der linken Seite der Desktop-Version findet Ihr hierfür so auch Quicklinks beispielsweise zur Bundesliga oder zur Premier League.

Weitere Bookies gibt es bei uns im Wettanbieter Vergleich