SportEmpire Einzahlung

Sportempire ist noch ein vergleichbar junger Online Sportwetten Anbieter – zumindest in Mitteleuropa. Dies lässt sich auch an verschiedenen Stellen sehen. Beispielsweise umfasst das Wettprogramm bislang nur 14 Kategorien. Die wichtigsten wie Fußball oder die US-Sportarten sind jedoch dabei.

Unwillkürlich fragt man sich, wie es wohl um die anderen Bereiche des Angebots bestellt ist. Wir sind für euch genau dieser Frage nachgegangen. Im heutigen Artikel beschäftigen wir uns dabei intensiv mit den Einzahlungsmöglichkeiten, die Sportempire bietet.

Sportempire Einzahlung – alle Infos hier:

  • Eine zweistellige Zahl an Einzahlungsmethoden wird unterstützt
  • Mindesteinzahlung ab 10 Euro
  • Maximaleinzahlung bis 15.000 Euro
  • SportEmpire Paysafecard steht zur Verfügung
  • Paypal wird leider nicht angeboten

Wie führe ich eine Sportempire Einzahlung durch?

Um eine Einzahlung bei Sportempire vornehmen zu können, müsst ihr in euer Konto eingeloggt sein. Dies bedeutet, dass ihr euch in einem ersten Schritt die SportEmpire Registrierung durchführen müsst. Falls ihr dies noch nicht getan habt, erledigt das erst und kommt dann wieder.

sportempire startseite

Theoretisch könnt ihr direkt nach der Registrierung schon eine erste Einzahlung vornehmen – das Programm fordert euch sogar ausgesprochen intensiv dazu auf. Wir würden allerdings davon abraten. Informiert euch erst hier, welche Möglichkeiten es gibt und was ihr zu beachten habt. Macht dann die erste Einzahlung. Tipp: Die besten Bookies zum Thema Einzahlung findet ihr bei uns im Wettanbieter Ranking.

Nachdem ihr euch registriert und eingeloggt habt, findet ihr die Möglichkeit zur Einzahlung in eurem Kontobereich. Dieser befindet sich im Header rechts. Sucht hier einfach den entsprechenden Button und betätigt diesen.

sportempire einzahlung

Nun öffnet sich das Formular für die Einzahlung mit allen Zahlungsoptionen. Wählt hier diejenige aus, die euch am meisten zusagt und folgt dann den spezifischen Anweisungen.

Gebühren und Spesen bei der Sportempire Einzahlung

Leider sind immer mehr Buchmacher dazu übergegangen, Gebühren für die Einzahlungen (oder Auszahlungen) zu erheben. Dies gilt insbesondere für in Deutschland aktive Anbieter. Umso erfreulicher ist es, dass ihr eine solche Praxis bei Sportempire nicht zu befürchten habt. Alle Einzahlungen und Auszahlungen sind prinzipiell gebührenfrei.

Alle Zahlungsoptionen bei Sportempire auf einen Blick

  • Kreditkarten:

Sportempire unterstützt alle Einzahlungen, die mit Mastercard oder Visa getätigt werden. Mindestens müsst ihr per Kreditkarte 25 Euro einbezahlen. Höchstens dürft ihr 1.000 Euro einzahlen. Einzahlungen werden eurem Wettkonto bei Sportempire sofort gutgeschrieben. Die Mindesteinzahlungssumme finden wir jedoch etwas gar hoch.

Wählt ihr eine Kreditkarte jedoch für eine Auszahlung, kann etwas Zeit ins Land gehen. 24 bis 48 Stunden dauert es, bis ihr das Geld habt. Auszahlungen auf MasterCards sind jedoch leider nicht möglich, sondern nur auf VISA.

  • E-Wallets:

Sportempire unterstützt gleich eine ganze Reihe unterschiedlicher Wallets, um Einzahlungen (und natürlich auch Auszahlungen) zu tätigen. Namentlich handelt es sich um Skrill, Skrill 1-Tap, Neteller, Trustly, Neosurf und ecoPayz. Alle Einzahlungen werden euch sofort gutgeschrieben.

Bei den Auszahlungen dauert es auch in diesem Fall 24 bis 48 Stunden, bis ihr diese auf eurem Konto habt. Skrill, Neteller und ecoPayz verlangen eine Mindesteinzahlung von 10 Euro. Bei den weiteren E-Wallets beträgt der Mindesteinzahlungsbetrag dagegen 25 Euro. Der maximale Einzahlungsbetrag liegt in allen Fällen bei 15.000 Euro.

  • Banküberweisungen:

Drei Dienste, um eine Banküberweisung durchzuführen, werden ebenfalls von Sportempire unterstützt. Dabei handelt es sich um Klarna Sofortüberweisung, Fast Bank Transfer sowie Giropay. Die Systeme haben die identischen Konditionen. Einzahlungen werden sofort gutgeschrieben. Auszahlungen benötigen ein bis zwei Tage. Mindestens müsst ihr zehn Euro überweisen. Maximal dürft ihr 15.000 Euro per Banküberweisung auf euer Sportwetten Konto beim Bookie in einem Durchgang einzahlen.

sportempire paysafe

  • Paysafecard:

Bei Sportempire könnt ihr ebenfalls mit den Guthabenkarten von Paysafecard bezahlen. Ihr sichert euch diese im analogen Handel und könnt so völlig anonym eure Einzahlung tätigen. Die Zeiten für die Gutschriften von Ein- sowie Auszahlungen entsprechend bei Paysafecard denen aller anderen Zahlungsmethoden auch. Zudem gilt, dass ihr auch per Paysafecard mindestens 10 Euro einzahlen müsst. Was ihr maximal mit dieser Zahlungsmethode in einem Durchgang einzahlen dürft, kennt ihr auch schon: 15.000 Euro.

Unser Kurzfazit

Alles in allem finden wir die SportEmpire Einzahlung richtig gelungen. Es steht dir eine satte Anzahl an verschiedensten Zahlungsoptionen zur Verfügung, die allesamt gebührenfrei angeboten werden. Bei manchen Mindestsummen hoffen wir auf Besserung, da diese noch zu hoch ausfallen. Und ganz wichtig: die allseits beliebte Zahlungsfrom Paypal sollte bald ins Portfolio mitaufgenommen werden. Ansonsten sind wir hierbei mit SportEmpire äußerst zufrieden.

Weitere Ergebnisse unserer Tests dieses Bookies findet ihr unter unseren SportEmpire Erfahrungen.