SportEmpire Registrierung

Schon dem Namen nach nimmt Sportempire für sich in Anspruch, ein Sport Imperium zu sein. Die weiteren Eigenbeschreibungen klingen ähnlich: Man wolle „den bestmöglichen Service für Jedermann“ bieten, ist beispielsweise zu lesen. Jeder einzelne Kunde solle eine sichere und zuverlässige Umgebung nutzen können.

Wenn das Haus Wort halten kann, ist es sicherlich ein spannender Sportwetten Anbieter für viele von euch. Wir haben deshalb die Probe aufs Exempel gemacht. Wir haben für euch die Registrierung überprüft. Wir wollten wissen, wie schnell und einfach diese ist. Um es ganz ehrlich zu sagen: Wir wurden äußerst positiv überrascht.

Wie führe ich eine Sportempire Registrierung durch?

sportempire startseite

  1. Klicke auf den gelben Button mit der Inschrift „Jetzt registrieren!“
  2. Fülle das dreiteilige Anmeldeformular aus
  3. Bestätige, dass du mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden bist
  4. Sende das Formular ab
  5. Deine Anmeldung bei Sportempire ist erfolgreich abgeschlossen

So funktioniert die Sportempire Anmeldung

Die Registrierung bei Sportempire ist fast schon schockierend einfach – und schnell. Weder müsst ihr besonders viele Daten eingeben. Noch ist eine gesonderte Kontoverifizierung notwendig. Aber der Reihe nach: Eure Anmeldung beginnt auf der Startseite im Header links. Hier findet ihr einen gelben Button mit der Inschrift „Jetzt registrieren!“. Klickt diesen an, um den Registrierungsprozess zu beginnen.

sportempire registrierung

Nun öffnet sich das Registrierungsformular, das erfreulicherweise ausgesprochen bescheiden daherkommt. Zwar hat es drei Seiten. Aber auf jeder dieser Seiten sind nur wenige Felder auszufüllen. Es werden nicht viele Daten abgefragt – der Aufwand hält sich tatsächlich stark in Grenzen.

Hierfür kann man Sportempire nur ausgesprochen loben. Die Registrierung selbst ist abgeschlossen, wenn ihr alle drei Seiten ausgefüllt und das Formular abgeschickt habt. Es ist nicht notwendig, noch einmal einen Link in einer Email anzuklicken oder einen per SMS zugesandten Code einzugeben. Auch dies hat uns gut gefallen, da solche Maßnahmen oft zu Verzögerungen führen.

Nachdem das Formular weggeschickt ist, habt ihr einige Sekunden Zeit, um euch zu entscheiden, ob ihr direkt eine SportEmpire Einzahlung machen möchtet, so zum Beispiel auch mit der SportEmpire Paysafecard Zahlungsform. Sollte dies nicht der Fall sein, werdet ihr nach Ablauf des Countdowns einfach wieder zur Sportwetten Seite gebracht.

SportEmpire Anmeldung nimmt fast keine Zeit in Anspruch

Dies habt ihr euch wahrscheinlich schon gedacht: Da Sportempire ausgesprochen bescheiden bei der Registrierung ist, geht das Ganze schnell vonstatten. Am Rechner braucht ihr vermutlich keine Minute. Mobil erledigt ihr das Ganze innerhalb von zwei Minuten. Wenn Zeit bei der Registrierung für euch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Buchmachers ist, dann ist Sportempire eine Top-Adresse für euch.

Was muss ich bei der Sportempire Anmeldung angeben?

Nachdem wir jetzt schon so oft erwähnt haben, dass ihr nur wenig bei der Registrierung bei Sportempire angeben müsst, werden sich einige von euch vermutlich fragen, was ihr denn überhaupt in die Felder einzutragen habt. Gerne schaffen wir Aufklärung – geordnet nach den einzelnen Seiten des Formulars:

Seite 1: (Screenshot siehe oben)

  • Email Adresse
  • Benutzername
  • Passwort (dieses muss mindestens aus 3 Zeichen bestehen. Wir raten euch allerdings, ein deutlich längeres zu wählen, denn das ist einfach sicherer)

Seite 2:

  • Geschlecht
  • Vorname
  • Nachname
  • Land
  • Währung
  • Vorwahl (diese müsst ihr aus vorgegebenen Optionen auswählen und könnt sie nicht selbst eingeben. Lasst euch davon nicht irritieren)
  • Mobiltelefon-Nummer
  • Geburtsdatum
  • AGB akzeptieren – ja oder nein?
  • Informationen zu Angeboten zugesandt bekommen – ja oder nein?
  • Neues Konto einrichten

sportempire registrieren

Seite 3:

  • Erste Einzahlung tätigen – ja oder nein?

Was steht in den Sportempire AGB zur Registrierung?

Wie oben angemerkt, müsst ihr den AGB zustimmen. Wir lehnen uns mal aus dem Fenster und behaupten, dass viele von euch dies tun, ohne sie tatsächlich gelesen zu haben. Vermutlich wisst ihr zwar alle, dass dies keine sonderlich gute Idee ist. Nur sind AGBs leider sterbenslangweilig. Wir haben deshalb für euch zumindest den Teil gelesen, der sich um die Registrierung dreht. Hier fassen wir die wichtigsten Inhalte zusammen. Lest diese bitte, bevor ihr der Registrierung zustimmt:

  • Aus einigen Ländern dürft ihr euch nicht registrieren (beispielsweise Zypern, USA, Irland, Niederlande, Schweiz)
  • Das Geld, das ihr beim Buchmacher einzahlt, darf nicht aus illegalen Quellen stammen.
  • Eure Angaben müssen wahrheitsgemäß sein. Der Buchmacher darf Nachweise von euch anfordern, um dies zu überprüfen.
  • Es liegt in eurer Verantwortung, eure Angaben aktuell zu halten.
  • Ihr müsst nach den Gesetzen eures Landes volljährig sein.
  • Es liegt in eurer Verantwortung zu überprüfen, ob ihr mit Sportwetten gegen die Glückspielgesetze eures Landes verstoßt.
  • Der Bookie darf eure Registrierung ablehnen.
  • Verstoßt ihr gegen die AGB, kann euer Konto geschlossen werden.

Sportempire im Sportwetten Test

So gut Sportempire auch bei der Registrierung war, so gemischt sind unsere Gefühle im Sportwetten Test. Fangen wir mit der guten Nachricht an: Als Willkommensbonus wird eure erste Einzahlung um 100 Prozent bis zu 100 Euro aufgestockt. Weniger gut ist das Wettprogramm: 14 Kategorien sind schon ein ziemlich schwacher Wert. Die Zahl der Einzelwetten ist noch kritischer. Im Fußball standen beispielsweise nur 860 Wetten zur Verfügung. Snooker-Fans kommen allerdings auf ihre Kosten: 77 Wetten in diesem Bereich hat nicht jeder Buchmacher – ein Spitzenwert.

sportempire bonus 100 euro

Einen ausführlicheren Sportwetten Test Bericht dieses Bookies findet ihr zudem in unseren SportEmpire Erfahrungen und bei uns im Wettabieter Vergleich.