Xtip Auszahlung

Wenn du mit der Xtip Freebet satte Gewinne erwirtschaftet hast, wirst du demnächst vor einem wichtigen Punkt stehen – wie zahlst du dir das Ganze wieder aus? Falls dies bei dir der Fall sein sollte, bist du bei uns an der richtigen Adresse. Wir informieren dich hier über

  • alle Optionen der Xtip Auszahlung
  • den Ablauf einer Xtip Auszahlung
  • die Gebühren
  • die Transaktionsdauer

Den Ablauf einer Xtip Auszahlung liefern wir dir nicht nur in der Theorie, sondern haben die Probe aufs Exempel gemacht und eine Testauszahlung für dich durchgeführt. Das Resultat davon findest du sogleich.

Wie führe ich eine Xtip Auszahlung durch?

Die Auszahlung bei Xtip ist vom Ablauf und Aufbau ganz der Xtip Einzahlung ähnlich. Wer also unseren Artikel zur Xtip Einzahlung bereits gelesen hat, ist eindeutig im Vorteil. Aber keine Bange, wir starten noch einmal von vorn, für alle diejenigen, die sich mit den Zahlungsabläufen von Xtip noch nicht vertraut gemacht haben. Los geht’s wie immer direkt auf der Startseite von Xtip, die je nach tagesaktuellem Highlight folgendermaßen aussehen sollte:

xtip startseite

Immer gleich bleibt die Zeile ganz oben auf der Homepage. An dieser kannst du auch erkennen, dass wir uns bereits in unser Konto eingeloggt haben. Dies deswegen, da ein Kontostand eingeblendet ist, wo im nicht eingeloggten Zustand der Wortlaut ‚Menü‘ stehen würde. Hast du nun einen positiven Kontostand, der zum Zeitpunkt unseres Tests mindestens 10 Euro betragen musste, um eine Auszahlung durchführen zu können, musst du nun ganz links auf die drei horizontalen Balken klicken. Hast du dies getan, geht es so weiter:

xtip mein konto

Du bist nun in deinem persönlichen Xtip Konto angelangt, wo dir zahlreiche Optionen zur Verfügung stehen. Was uns jetzt besonders interessiert, ist klar – die Xtip Auszahlung. Diese finden wir gleich an zweiter Stelle gereiht. Wir klicken einmal drauf und landen auf nachstehender Seite:

xtip auszahlung

Wie du siehst, herrscht auf unserem Konto gähnende Leere, dies ändert aber nichts am tatsächlichen Ablauf der Auszahlung. Du siehst aber auch, dass dich Xtip über

  • dein derzeitiges Guthaben
  • den noch nicht eingesetzten Betrag (zb. Neukundenbonus)
  • den verfügbaren Betrag
  • die dir zur Verfügung stehende Auszahlungsoption

informiert. Der zweite Punkt ist ganz interessant und als gute Zusatzinfo zu verstehen. Hast du zum Beispiel einen Xtip Bonus oder eine Freebet kassiert, muss diese(r) erst restlos umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung stattfinden kann. Hier siehst du also auf einen Blick, wie weit du mit dem Umsatz bist und wie viel noch fehlt. Jeder Betrag, der aber zum jeweiligen Zeitpunkt auszahlbar ist, wird jedoch unter ‚Verfügbarer Betrag‘ angezeigt.

Wenn dies nun deine erste Auszahlung bei Xtip ist, wird dir zunächst einmal die Xtip Banküberweisung angezeigt, egal, ob du davor mit Xtip Paypal oder einer anderen Methode eingezahlt hast. Erst, wenn die erste Auszahlung positiv über die Bühne gegangen ist, werden dir andere Methoden angezeigt werden.

Wir wollen also fortfahren und klicken auf das Symbol der Xtip Banküberweisung und werden auf folgende Seite weitergereicht.

xtip verifizierung

Wir erhalten nun eine Info von Xtip, die uns darüber informiert, dass wir vor unserer ersten Auszahlung unser Wettkonto verifizieren müssen. Sei unbesorgt, dies ist mittlerweile ein Standardprozedere bei so gut wie allen Bookies im Internet und sollte keine allzu große Hürde darstellen, sofern du dich mit korrekten Benutzerdaten angemeldet hast und gleichzeitig über 18 Jahre alt bist. Wichtig: nur volljährige Spieler dürfen beim Angebot von Xtip teilnehmen.

Du musst nun also eine Kopie deines Lichtbildausweises an Xtip schicken. Dies kann dein Reisepass, Führerschein oder Personalausweis sein. Xtip informiert weiter, dass dieser bis zu 48 Stunden deine Auszahlung auf Standby stellt, um den Ausweis zu prüfen. In der Regel geht es aber viel schneller und bewegt sich eher im Stundenbereich.

Mitunter kann es aber sein, dass Xtip noch zusätzliche Dokumente sehen möchten. Dies stellt aber die Ausnahme dar. Hast du nun eine Kopie eingeschickt, wurde diese überprüft, erhältst du dein Geld überwiesen und kannst bei der nächsten Auszahlung viel schneller fortfahren, da die Identifizierung eine einmalige Sache darstellt.

Welche Methoden stehen mir bei der Xtip Auszahlung zur Verfügung?

Die gute Nachricht gibt es gleich zu Beginn. Es stehen dir einige Optionen mehr als nur die Banküberweisung zur Verfügung. So kannst du auch per

  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Skrill
  • Neteller

auszahlen. Jede dieser Auszahlungsvarianten setzt jedoch voraus, dass du zuvor zumindest einmal damit eingezahlt hast.

xtip einzahlungsoptionen

Generell gilt es positiv zu erwähnen, dass Xtip keinerlei Gebühren oder Spesen bei den Auszahlungen einhebt, ganz egal, für welche Form du dich auch entscheidest. Dies ist einen Riesenplus und wird ebenso äußerst positiv in unseren Xtip Erfahrungen festgehalten. Dies gilt übrigens auch für alle Einzahlungen, die du bei Xtip durchführst. Du siehst also, dass jedweder Zahlungsverkehr bei Xtip völlig kostenlos ist.

Wie lange muss ich auf meine Xtip Auszahlung warten?

Sobald du dein Konto verifiziert hast, geht die Auszahlung im Handumdrehen über die Bühne. Im Detail sieht die Sache so aus:

  • Banküberweisung (1-3 Werktage)
  • Kreditkarte (1-3 Werktage)
  • Paypal (sofort)
  • Skrill (sofort)
  • Neteller (sofort)

Du siehst, dir stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, wo du dein Geld sofort auszahlen kannst. Vorausgesetzt, du hast damit zuvor eingezahlt. Lediglich beim Banktransfer und bei der Auszahlung mit der Kreditkarte musst du dich ein paar Tage gedulden, bis dein Geld überwiesen wird. Aber dies hat nicht damit zu tun, dass Xtip langsam arbeitet, sondern dies ist abhängig von den involvierten Banken bzw. Kreditkartenanbietern. Es kann also durchaus sein, dass du dein Geld schon am nächsten Werktag bekommst. Mit etwas Pech kann es aber auch schon ein paar Tage dauern.

Egal, für welche Variante du dich entscheidest, der Mindestauszahlungsbetrag beläuft sich auf 10 Euro.

Wie fällt unser Fazit zur Xtip Auszahlung aus?

In Summe sehr gut. Dir stehen total fünf verschiedene Variante zur Verfügung. Es könnten, wie bei anderen Bookies auch schon gesehen, durchaus mehr sein, aber die beliebtesten Optionen sind allesamt dabei. Dazu kommt, dass du völlig kostenlos auszahlst, da Xtip alle anfallenden Spesen für dich übernimmt.

Der Ablauf ist zudem absolut simpel und übersichtlich. Von unserer Seite gibt es also nichts zu bekrittlen. Wir wünschen viel Erfolg bei deiner Xtip Auszahlung und weiterhin viel Glück bei deinen Wetten!