Bahigo Einzahlung

Die Einzahlungsmöglichkeiten, die ein Buchmacher offeriert, sind für viele von euch ausschlaggebend, ob sie bei einem Online Sportwetten Anbieter spielen möchten oder nicht. Schließlich will niemand zusätzlich noch ein Konto bei einem ihm bislang fremden Zahlungsanbieter eröffnen, nur um Sportwetten platzieren zu können. Insbesondere für neue Buchmacher ist es deshalb wichtig, in dieser Disziplin zu punkten.

Wir haben uns deshalb für euch angeschaut, was Bahigo in dieser Frage zu bieten hat. Das Ergebnis ist nur teilweise überzeugend.

Bahigo Einzahlungen – alle Infos hier:

Bahigo Einzahlung

Wie zahle ich auf mein Bahigo Wettkonto ein?

1. Registriert euch bei Bahigo.
2. Loggt euch in euer Konto ein.
3. Wählt im Konto-Bereich (rechts im Header) den Button für Einzahlungen aus.
4. Entscheidet euch für die von euch favorisierte Einzahlungsmethode und legt den Betrag fest, den ihr einzahlen möchtet.
5. Folgt den weiteren Anweisungen für die jeweilige Zahlungsmethode.

Gebühren und Spesen bei der Bahigo Einzahlung

Gebühren sind eine Qual und eigentlich sollte kein Buchmacher diese erheben. Schließlich sind die Online Sportwetten Anbieter ja darauf angewiesen, dass ihr Einzahlungen macht. Es ist deshalb ausgesprochen ärgerlich, wenn ihr diese zahlen müsst. Umso erfreulicher ist es, dass diese Notwendigkeit bei Bahigo entfällt.

Der Buchmacher verlangt für keine von ihm unterstützte Einzahlungsmethode Gebühren, Entgelte oder Spesen. Jeden Cent, den ihr einzahlt, könnt ihr auch tatsächlich zum Spielen verwenden. Da kann man nach unseren Bahigo Erfahrungen nicht meckern.

Achtet allerdings darauf, dass es bei bestimmten Zahlungsanbietern durchaus indirekte Gebühren geben kann. Bei der Zahlung mit der Kreditkarte verlangt die Bank beispielsweise Zinsen. Umgehen lässt sich dieses Problem beispielsweise, wenn ihr stattdessen eine Prepaid Kreditkarte nutzt, auf die ihr ganz bewusst euer Guthaben ladet.

Bahigo Auszahlung

Die Einzahlung kann natürlich auch mittels Bahigo App erfolgen, und selbst in diesem Fall habt ihr dann die Chance euch den Bahigo Bonus für Neukunden zu holen. Es wird, wie sonst üblich, kein Unterschied zwischen mobile oder Desktopusern gemacht.

Alle Zahlungsoptionen bei Bahigo auf einen Blick

Kreditkarte von Visa: Wenn ihr eine Kreditkarte mit der Aufschrift von Visa habt, könnt ihr Einzahlungen bei Bahigo machen, die eurem Wettkonto sofort gutgeschrieben werden. Mindestens müsst ihr 10 Euro einbezahlen.

Einzahlung bei Bahigo
Maximal könnt ihr mit eurer Bahigo Kreditkarte 5000 Euro einbezahlen. Da ihr im Internet eure Kreditkarten-Daten angeben müsst, empfehlen wir euch das Verfahren Visa 3D-Secure zu nutzen, um eure Informationen auf diese Weise abzusichern.

Kreditkarte von Mastercard:

Weitgehend sind die Regeln für die Zahlungen mit eurer Mastercard Kreditkarte mit denen identisch, die für Visa gelten. Es gibt allerdings einen namhaften Unterschied. Ihr habt mit der Mastercard kein Einzahlungslimit. Für Mastercard existiert ebenfalls das Verfahren 3D-Secure, zu dem wir euch entsprechend abermals raten möchten.

ecoPayz:

Bei ecoPayz handelt es sich um einen Dienstleister, der Online-Transaktionen in Echtzeit durchführt. Ihr könnt bei dem Anbieter entweder eine Kreditkarte oder ein Bankkonto als Referenz hinterlegen, um Zahlungen durchzuführen. Mindestens müsst ihr mit ecoPayz zehn Euro auf euer Konto bei Bahigo einbezahlen. Der maximale Betrag liegt bei 5000 Euro. Das Geld wird euch augenblicklich gutgeschrieben – ihr könnt also sofort spielen.

Paysafecard:

Die Paysafecard ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, wenn ihr überhaupt keine Zahlungsinformationen im Netz hinterlegen möchtet. Diese Karten könnt ihr beispielsweise in Tankstellen oder auch in Supermärkten erwerben. Jede Karte trägt einen 16-stelligen Code, den ihr in das System von Bahigo eingeben müsst. Ist dies erledigt, erkennt das System den Code und schreibt euch den Wert der Paysafecard sofort gut. Mindestens müsst ihr mit Paysafecard 1 Euro einbezahlen. Maximal könnt ihr 1000 Euro mit diesem Verfahren einbezahlen.

Banküberweisung:

Wer sein Geld lieber auf traditionelle Weise per Banküberweisung auf sein Wettkonto bei Bahigo einzahlen möchte, kann dies problemlos ebenfalls tun. Die Mindesteinzahlung liegt in diesem Fall allerdings bei 25 Euro. Ein Limit für maximale Einzahlungen gibt es dafür nicht. Das Geld wird eurem Wettkonto innerhalb von 3 bis 7 Tagen gutgeschrieben.

Auf der Suche nach weiteren Infos zu den aktuell besten Bookies am Markt? Dann informiert euch hier über die Tipwin App und erfahrt wie die Einzahlung hier abläuft, oder erfahrt alles zum Thema bet365 App installieren. Hier wartet ein Schritt für Schritt Anleitung für Android Geräte auf euch.