Eaglebet Erfahrungen

EagleBet

Es gibt wieder spannende News von der Sportwetten-Front.
In den letzten Wochen haben wir euch ja bereits zahlreiche neue Wettanbieter vorgestellt. Nun kommt mit EagleBet ein Weiterer hinzu, den wir euch nicht vorenthalten möchten. In diesem Artikel haben wir euch übersichtlich, Punkt für Punkt die Stärken und Schwächen des Newcomers aufgearbeitet.
Unsere ersten EagleBet Erfahrungen versprechen schonmal jede Menge Spaß und Wettvergnügen. Denn das können wir bereits verraten: In der Königsdisziplin „Wettangebot“, macht EagleBet so schnell keiner etwas vor. Aber der Reihe nach. Nach diesen Kriterien haben wir den Buchmacher für euch getestet:

  1. Registrierung
  2. Einzahlung
  3. Auszahlung
  4. Wettangebot + Quoten
  5. Eaglebet Bonus
  6. App
  7. Kundendienst
  8. Weitere Informationen + Fazit

EagleBet Erfahrungen: Registrierung – Kontoeröffnung

Wie mittlerweile bei den meisten Buchmachern, ist die Registrierung auch hier sehr einfach und übersichtlich gehalten. In unserem Test waren wir nach 90 Sekunden startklar.

Zu aller erst, werdet ihr nach euren personenbezogenen Daten gefragt. Diese beinhalten euer Geschlecht, Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum und Email-Adresse. Danach folgen die Kontaktdaten. Hier müsst ihr euer Land, Adresse und Telefonnummer angeben. Zu guter Letzt denkt ihr euch noch einen Benutzernamen aus, wählt euer Passwort, Währung und eventuelles Einzahlungslimit (täglich, wöchentlich oder monatlich) und klickt an, ob und wie ihr euch über Angebote informieren lassen wollt. Abschliessend akzeptiert ihr die AGBs und klickt auf „Konto erstellen“ Nachdem ihr die Registrierung über die erhaltene Email verifiziert habt, seid ihr bereit.

Einzahlung

Bei den Einzahlungsmöglichkeiten hätten wir uns etwas mehr Auswahl gewünscht. Allerdings sind die gängigsten Methoden mit dabei. Ihr habt die Wahl zwischen

  • Master/ Visa Card
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Rapid Transfer
  • ecoPayz

Die Mindesteinzahlungssumme beträgt bei allen Varianten 10€. Der maximal einzahlbare Betrag variert je nach Anbieter von 1000€ (Neteller) bis hin zu 40.000€ (Master/ Visa Card)

Etwas widersprüchlich war, dass uns in den Geschäftsbedingungen angezeigt wurde, dass eine Einzahlung per Paysafecard möglich ist, diese uns beim Einzahlen aber nicht als wählbare Option angezeigt wurde. Wir behalten das für euch im Auge und werden euch ggf. updaten.
Die Bearbeitung erfolgt in allen Fällen sofort und bei keiner der Zahlungsarten werden Gebühren erhoben.

EagleBet Einzahlung

Auszahlung

Für eure EaglePay Auszahlung stehen euch 5 Möglichkeiten zur Verfügung. Besonders lobenswert ist dabei, dass auch hier keine Gebühren für euch entstehen. Das sind eure Optionen:

  • Visa/ Mastercard
  • Fast Bank Transfer
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller

Eaglebet gibt an, pro Auszahlung und Zahlungsmittel jeweils ca. 3 bis 5 Tage zu benötigen. Die Mindestauszahlung beträgt in allen Fällen 10€ – guter Durchschnitt. Auch bei den Auszahlung variieren die Maximalbeträge. Neteller, Skrill und Rapid Transfer bilden mit 1.000€ wieder das Schlusslicht, Bei den Kreditkarten sind es erneut 40.000€ und via Fast Bank Transfer könnt ihr sogar 50.000€ abheben.

EagleBet Auszahlung

EagleBet Erfahrungen: Wettangebot + Quoten

Kommen wir zur Königsdisziplin unter den Sportwetten Anbietern. Das Wettangebot und die Quoten. Und hier braucht sich Eaglebet überhaupt nicht vor der Konkurrenz zu verstecken – im Gegenteil. Ganze 28 Sportarten, inkl. gesellschaftlicher Wetten wie politische Wahlen oder TV-Show-Sieger, stehen euch beim britischen Buchmacher zur Verfügung. Vor allem sind es nicht nur die großen populären Sportarten, die uns hier ins Auge stechen, sondern auch wahre Exoten wie zum Beispiel Muay Thai Kampfsport, Surfen und Futsal.

Kommen wir zum Fussball. Und hier sind wir wirklich baff. Die Liste der angebotenen Wettbewerbe und Ligen nimmt einfach kein Ende. Zählen wir also einfach mal ein paar der außergewöhnlichsten auf. Denn die bekannten, großen Wettbewerbe, sind hier sowieso dabei.

  • Tanzania Premier League
  • Oman Premier League
  • Kasachstan
  • mehrere deutsche Oberligen + Niederrhein Cup

Also ich möchte fast Wetten, dass es keine Liga gibt, auf die ihr unbedingt setzen möchtet, sie aber nicht findet. In England könnt ihr auf ganze 11 Ligen und Wettbewerbe setzen. Wir wünschen euch an dieser Stelle schonmal viel Spaß beim stöbern.

Auch die Quoten lassen uns nur staunen. Als Beispiel haben wir eine 3er Kombi für den heutigen Champions League Abend heran gezogen (stand 23.10.2019 15 Uhr). Wir setzen auf die Favoriten in den Spielen

  • Slavia Prag – FC Barcelona
  • RC Genk – Liverpool FC
  • RB Leipzig – Zenit St. Petersburg

Tipico bietet uns hier eine 2.88 Quote, der Newcomer SportEmpire sogar 3.09 und Eagle legt noch mal ordentlich einen drauf und liefert eine stattliche 3.31 Quote. In Euro bedeutet das bei 25€ Einsatz Tipico: 72.01€, SportEmpire 77.16€ und EagleBet 82.68€.

Das Wettangebot und die Quoten sind ganz klar die absolut Stärke von EagleBet.

Eagle Bet Bonus

Der EagleBet Neukunden-Bonus

Der EagleBet Bonus ist ein klassischer Einzahlungsbonus, wie wir ihn bei vielen Anbietern finden. EagleBet gibt sich hier keine Blöße, setzt aber auch keine neuen Maßstäbe.

Um euch den 100% Bonus bis zu einer Gesamtsumme von 100€ zu holen, müsst ihr eure Ersteinzahlung einmal in qualifizierenden Sportwetten umsetzen. Wenn ihr das geschafft habt, wird euch der Bonus auf euer Konto gutgeschrieben. Qualifizierende Wetten sind Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.70 für Einzelwetten oder 1.50 je Auswahl bei Kombiwetten. Wie üblich bei solchen Bonusbedingungen zählen Asian Handicaps, oder Wetten mit doppelter Chance (mehrere Wetten auf verschiedene Märkte eines Events) nicht dazu. Sowohl die Einzahlungssumme, als auch der Bonusbetrag muss insgesamt fünf mal umgesetzt werden, bevor ihr euch auszahlen lassen könnt.

Beispiel: Ihr zahlt 50€ ein und bekommt noch einmal 50€ Bonus, dann müsst ihr insgesamt 500€ einsetzen (5×50€ Einzahlung + 5×50€ Bonus)
Auf Einzahlungen mit Neteller oder Skrill wird auch bei diesem Buchmacher kein Bonus gewährt.

Ihr habt insgesamt 30 Tage Zeit, die Bonusbedingungen zu erfüllen. Der Mindesteinzahlungsbetrag, der euch für den Willkommens-Bonus qualifiziert, beträgt 20€.
Um den Bonus in Anspruch zu nehmen, müsst ihr bei eurer ersten Einzahlung den Bonus Code „100BETW“ in das entsprechende Feld eintragen.

Bonus Code: 100BETW

EagleBet App

Leider haben wir im deutschen App-Store noch keine eigene EagleBet App gefunden. Selbiges gilt für Applikationen bzw. APK Dateien für Android-Geräte.
Es gib allerdings eine wunderbar funktionierende Mobile App. Diese ist im Grunde eine an Smartphones angepasste mobile Version der normalen Homepage, nur dass die Inhalte eben an die Größe des Displays angepasst ist. Diese mobile Version ist sehr übersichtlich gestaltet und läuft absolut zuverlässig und flüssig. Die gewünschten Spiele und Märkte sind schnell gefunden und während unseren Tests gab es praktisch keine nervigen Ladezeiten. Gerade bei Live-Wetten geht es häufig um Sekunden.

Öffnet einfach die EagleBet Homepage über den Browser eures Handys und legt euch dann einen Short-Cut auf den Homebildschirm. So habt ihr jederzeit schnellen Zugriff und bringt eure Wetten rechtzeitig an.

So erreicht ihr den EagleBet Kundendienst

  • FAQ
  • Email-Support
  • Live-Chat

EagleBet bietet euch auf 3 Wegen kompetente Hilfe an. Zum einen gibt es einen übersichtlich gestalteten FAQ Bereich, in dem die meisten eurer Fragen, höchst wahrscheinlich direkt beantwortet werden.
Des Weiteren habt ihr die Möglichkeit eine Email (contact[at]eaglebet.com) zu senden und so eure konkrete Frage an einen Mitarbeiter zu stellen. Die Antwortzeit beträgt in der Regel eine Stunde.

Der Chat:

Die schnellste Option Hilfe zu erhalten, ist der EagleBet Live-Chat. Dieser steht euch laut Bookie zwischen 9 und 22:30 Uhr zur Verfügung. Während unseren Tests (13:30 Uhr) war der Live-Chat allerdings nicht verfügbar. Insofern können wir momentan keine Aussage treffen, wie kompetent und schnell euch hier geholfen wird. Da wir unsere Anfrage innerhalb der Servicezeit geschickt haben, sind wir schon ein wenig enttäuscht. Wir bleiben bei diesem Thema am Ball und werden euch nachträglich darüber informieren, woran es lag und wie der Live-Chat dann schliesslich zu bewerten ist.

Weitere Informationen + Fazit

Seit Juli 2019 besitzt der britische Buchmacher EagleBet die maltesische Lizenz und ist damit berechtigt, auch in Deutschland und Österreich Sportwetten anzubieten. Der von der LG Trading Ltd. betriebene Buchmacher bietet ein breites Sportwettenangebot und sehenswerte Quoten. Darüber Hinaus gibt es zahlreiche Onlinespiele zu entdecken, sowie ein umfangreiches Online-Casino.

Der der Bookie noch in den Kinderschuhen steckt, verzeihen wir ihm die ein oder andere Schwäche, da er sonst einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Der Bonus ist ganz Ok, nicht mehr, nicht weniger. Besonders das umwerfende Fussball-Wettangebot hat uns sehr begeistert. Wer gern auch auf ungewöhnliche Wettbewerbe und Ligen wetten möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Aber auch bei den großen Wettbewerben wie Bundesliga, Premier League oder Champions League, können sich die angebotenen Quoten durchaus sehen lassen.
Unterm Strich haben wir mit EagleBet einen weiteren vielversprechenden Buchmacher am Markt, der seine Startschwierigkeiten (App, Live-Chat) sicherlich bald in den Griff bekommen wird.