Mr Green

Mr Green Einzahlung

Die Art, wie eine Einzahlung getätigt werden kann, ist für viele Spieler entscheidend dafür, ob Sie in Betracht ziehen, bei einem Online Sportwetten Anbieter zu spielen oder ob sie gleich weiterziehen sollten.mr Green einzahlen

Die Buchmacher sind deshalb angehalten, eine große Auswahl unterschiedlicher Zahlungsanbieter sowie Einzahlungsmethoden anzubieten.

Auf den ersten Blick überrascht das Angebot von Mr. Green deshalb, denn die Zahl der Zahlungsanbieter ist eher gering. Auf den zweiten Blick erkennt man allerdings, dass es sich um eine kleine, aber nichtsdestotrotz feine Auswahl handelt. Beim Einzahlen nicht auf den Mr Green Bonus vergessen!

Einzahlen bei Mr. Green so geht’s

mr green einzahlung

Wie zahle ich auf mein Mr Green Wettkonto ein?:

  • Mit Mr. Green Login anmelden. Solltest Du noch nicht registriert sein, erledige dies zuerst
  • Wähle „Einzahlen“ aus
  • Entscheide Dich für eine der angebotenen Zahlungsmethoden
  • Folgen den Anweisungen von Mr. Green, zahle Deinen Wunschbetrag ein und geh zu den Wetten weiter

Gebühren und Spesen bei der Mr. Green Einzahlung

Bedauerlicherweise haben einige Online Buchmacher mit der unschönen Praxis begonnen, Gebühren und Spesen für Einzahlungen zu erheben. Mr. Green gehört teilweise auch dazu. Die meisten Einzahlungen funktionieren ohne Gebühren. Dies gilt allerdings nicht für die Paysafecard.

Hier werden 3,9 Prozent des Einzahlungsbetrags erhoben. Aber vergiss nicht, dass es auch Gebühren von den Zahlungsanbietern selbst geben kann. Einzahlen kannst du übrigens auch mit der Mr Green App!

Alle Einzahlungsoptionen bei Mr. Green:

Kreditkarten:

Mr. Green akzeptiert als Kreditkarten für die Einzahlungen alle Modelle von Visa sowie von Mastercard. Einzahlen kannst Du so viel Du möchtest. Das Geld steht Deinem Wettkonto sofort zur Verfügung. Die Mindesteinzahlungsgebühr liegt bei 10 Euro, Gebühren entstehen hierbei keine.

Bank Transfer:

Du kannst Mr. Green das Geld natürlich auch ganz normal von Deinem Bankkonto überweisen. Allerdings musst Du, da es sich um einen ausländischen Bookie handelt, mit einer gewissen Wartezeit rechnen, bis die Summe Deinem Wettkonto gutgeschrieben ist. 3 bis 5 Werktage solltest Du schon einplanen.

Neteller:

Neteller ist ein E-Wallet, also faktisch ein Online-Konto, das mit Deinem Girokonto oder Deiner Kreditkarte verbunden ist. Neteller gilt als sehr sicher, Zahlungen mit dem E-Wallet werden überdies sofort durchgeführt.

Entsprechend stehen Dir die Mittel auf Deinem Wettkonto sofort zur Verfügung und Du kannst ohne Verzögerung Deine ersten Einsätze machen.

Skrill:

Skrill ist genau wie Neteller ein E-Wallet und funktioniert im Prinzip ebenso. Die Besonderheit ist, dass Skrill auch mit zahlreichen Banken (z.B. Santander) zusammenarbeitet. Die Verbindung z.B. mit Deinem Girokonto des jeweiligen Geldhauses funktioniert auf diese Weise besonders gut.

Paysafecard:

Eine Paysafecard ist für Dich eine ausgezeichnete Lösung, wenn Du anonym bezahlen möchtest und Deine Zahlungsdaten nicht online angeben willst. Du kannst eine Paysafecard in vielen Tankstellen oder Supermärkten erwerben und musst dann beim Bookie nur den 16-stelligen Code eingeben.

Hierbei handelt es sich um die einzige Zahlungsvariante, bei dir du mit Spesen rechnen musst und dies nicht zu knapp. Für jede Einzahlung per Paysafecard musst du mit einer Gebühr von 3,9% rechnen. Entscheide selbst, ob es dir wert ist, dies in Kauf zu nehmen. Für unseren Teil haben wir dies etwas kritisch in unseren Mr. Green Erfahrungen festgehalten.

Sofortüberweisung:

Sofortüberweisung gehört zu den sogenannten Direktbuchungssystemen. Das Geld wird sofort und ohne Umschweife von Deinem Bankkonto abgebucht und bei Mr. Green gutgeschrieben.

Entsprechend steht Dir das Geld auch sofort zur Verfügung. Ähnlich wie bei der Paysafecard ist der Betrag für die maximale Einzahlung in einem Durchgang hier auch von Seiten des Zahlungsanbieters beschränkt. In Deutschland kannst Du so beispielsweise nur 2.500 Euro in einem Durchgang überweisen. Auch hier liegt die Mindesteinzahlung bei 10 Euro.

Trustly:

Trustly funktioniert genau wie Sofortüberweisung, hat aber mit weniger Restriktionen zu kämpfen. Gerade im nordischen sowie im britischen Raum ist das Zahlungssystem verbreiteter.

Giropay:

Auch Giropay gehört zu den Direktbuchungssystemen. Entsprechend stehen Dir auch bei Zahlungen mit diesem Anbieter Deine Mittel sofort zur Verfügung, um damit zu wetten. Giropay ist aber insofern etwas weniger komfortabel, dass Dir das Geld erst mit Verzögerung vom Konto abgebucht wird.