Bet365 Auszahlung

Tom Wagner
13.08.2018

Gerade die Auszahlung von Wettguthaben stellt Wettfans häufig vor Probleme. Regelmäßig liest man von Erfahrungen mit zu hohen Gebühren, zu langen Bearbeitungsfristen, oder dass die Auszahlung verweigert wurde. Schnell steht dann auch der Vorwurf im Raum, dass es sich um einen Scam, also um einen Betrug, handeln könnte. Solche Horrorgeschichten kennt man aber eher von unbekannteren Buchmachern. Ein Traditionsbookie wie Bet365 ist hingegen dafür bekannt, in puncto Zahlungsverkehr absolut seriös und zuverlässig zu sein. Wir wollen uns aber selbst davon ein Bild machen und haben daher die Bet365 Auszahlung einmal genauer unter die Lupe genommen.


Die Bet365 Auszahlung mit Banküberweisung im Buchmacher-Test

Wie kann ich bei Bet365 auszahlen?

Um bei Bet365 auszahlen zu können, muss man mindestens einmal sein eingezahltes Wettguthaben umgesetzt haben, wobei hier für Bonusguthaben noch einmal andere Bedingungen gelten. Solltet ihr noch nicht über ein Bet365 Wettkonto verfügen, dann könnt ihr euch per Erstanmeldung über den folgenden Link den Neukundenbonus des Bookies sichern. Mehr dazu in unserem Wettbonus Vergleich.

Wenn ihr also ein Wettguthaben besitzt, das für eine Auszahlung verfügbar ist, dann könnt ihr aus einer Reihe von Zahlungsmethoden wählen. Aber Vorsicht: Bet365 arbeitet mit einer Closed Loop Policy bei Transaktionen. Das heißt, ihr könnt nur mit der Methode auszahlen, mit der ihr auch eingezahlt habt. Habt ihr mittels Banküberweisung eingezahlt, dann müsst ihr auch die Banküberweisung als Auszahlungsmethode auswählen. Folgende Methoden stehen dabei zur Verfügung:

  • Kreditkarte: VISA, Mastercard
  • Überweisung: Bank Wire
  • E-Wallet: Skrill, Neteller, PayPal
  • Pre-Paid: Paysafecard, Entropay
  • Scheck

Wie bei den meisten Bookies gibt es dabei für jeden Bezahlservice unterschiedliche Konditionen. Eines haben aber alle Auszahlungsmethoden gleich: Bet365 verlangt keine Gebühren auf Auszahlungen. Dennoch gibt es aber einige Fragen, die wir beantworten wollen, z.B. Wie lange dauert es, bis ich mein Geld tatsächlich bekomme? Muss ich mich vor Auszahlung verifizieren? Wie viel muss ich mindestens auszahlen? Wie viel kann ich bei Bet365 mit PayPal oder Paysafecard auszahlen? Im folgenden werden wir diese Fragen umfassend beantworten.

Bet365 Auszahlung verweigert? Das müsst ihr beachten:

Natürlich gilt es bei einem Buchmacher einige Grundvoraussetzungen zu erfüllen, damit man die Auszahlung genehmigt bekommt. Dabei geht es nicht nur darum, dass man Wettguthaben und Bonusguthaben den AGB des Buchmachers entsprechend umsetzt, sondern auch noch um weitere Richtlinien. Das führt uns auch gleich zur Frage: Kann man bei Bet365 ohne Identitätsprüfung eine Auszahlung durchführen?

Hier gibt es ein klares Nein. Der Buchmacher verpflichtet sich dazu, bei Auszahlung die Identität des Kontoinhabers zu verifizieren. Bei einem nicht vollständig verifizierten Konto wird daher die Auszahlung abgelehnt.

Reisepass Deutschland
© Adobe Stock

Um sein Konto vollständig zu verifizieren muss man einfach einen Scan eines Lichtbildausweises (Reisepass, Führerschein) einreichen. Erst nach dem Verifizierungsprozess kann man die Auszahlung erfolgreich beantragen. Wie bereits erwähnt, müsst ihr bei der Auszahlung dann auf jene Methode zurückgreifen, mit der ihr schon die Einzahlung durchgeführt habt. Daher sollte man sich die Konditionen für Auszahlungen bei den jeweiligen Methoden schon vorher gut ansehen.

So funktioniert die Bet365 Auszahlung – Dauer, Limits etc.

Bei einem voll verifizierten Konto könnt ihr dann auch sofort zur Auszahlung schreiten. Abhängig von der Zahlungsmethode, mit der ihr eingezahlt habt, sehen die Konditionen für die Auszahlung dann folgendermaßen aus:

Zahlungsmethode Gebühr Dauer Min./Max
VISA / Mastercard Kreditkarte keine 1-5 Tage 5 / 30000 €
Skrill keine 24 h 5 / 30000 €
Neteller keine 12 h 15 / 37500 €
PayPal keine 24 h 15 / 8000 €
Entropay keine 24 h 10 / 40000 €
Paysafecard (mypaysafecard) keine 24 h 5 / 2500 €
Überweisung mit Bank Wire keine 2-10 Tage 40 / 50000 €
Scheck keine 5-28 Tage 150 / 70000 €

Wir sehen also, dass es deutliche Schwankungen bei den Limits gibt. Einer Mindestauszahlung von 5€ zum Beispiel bei PayPal (Dauer 24h) steht ein Betrag von 40€ bei Auszahlung mit Überweisung gegenüber – und das bei längerer Bearbeitungsdauer. Dafür kann man bei der Bet365 Auszahlung nur per Banküberweisung  oder Scheck 50.000€ oder mehr auszahlen.

Es ist also immer ein Give-and-take. Je nachdem ob ihr mit höheren Beträgen wettet oder nicht, solltet ihr daher vorher schon die Konditionen für Auszahlungen checken. Natürlich könnt ihr eure Einzahlungen und Auszahlungen unterwegs in der Bet365 App erledigen.

bet365 app

Wenn ihr noch mehr über Buchmacher Apps wissen wollt, dann schaut mal bei unserer App Sektion rein. Außerdem haben wir auch die Betway App für euch schon getestet. Diese App kann durchaus mit dem Klassiker von Bet365 mithalten. Aber überzeugt euch selbst.

So könnt ihr seriöse Buchmacher finden

Im Bereich der Online Sportwetten gibt es jede Menge Buchmacher. Woher soll man also wissen welcher Wettanbieter seriös ist und welcher Buchmacher Probleme bei der Auszahlung bereiten könnte? Genau dafür habt ihr uns. Wir haben in einem umfangreichen Test sämtliche Bookies auf ihre Stärken und Schwächen überprüft – darunter natürlich auch die Auszahlung. Die Ergebnisse findet ihr in unserem Wettanbieter Vergleich und in unseren Videos auf Youtube. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg beim Wetten!