Gegen Bayern wetten vs Augsburg? Was spricht für den FCA?

Marco Moorkamp
08.04.2022

Am vergangenen Mittwoch musste der FC Bayern überraschenderweise eine empfindliche 1:0 Niederlage in Villareal im Champions League Viertelfinale hinnehmen. Das Rückspiel findet bereits am kommenden Dienstag statt und die Bayern haben einiges gut zu machen. Zwischen diesen beiden Partien empfängt der deutsche Rekordmeister aber noch den FC Augsburg in der Bundesliga. Ist das die Chance für den FCA die Bayern in dieser Saison ein zweites mal zu besiegen?

Auf einen Augsburg Erfolg gegen Bayern tippen?

Es gibt durchaus Argumente, die gegen Bayern bei diesem Duell sprechen. Unser Team von Buchmacher Test hat daher folgende Wettquoten zum Spiel herausgesucht. Wir erklären euch dann weiter unten im Text, warum wir diesmal die Favoritenrolle gar nicht so klar bei den Münchner Bayern sehen. Bei den Quoten haben wir das Wettangebot von Tipico, XTiP und Mybet verglichen:

Augsburg Tipps vs Bayern
1/X/2 Quoten tipico logo neu xtip logo neu mybet logo neu
Sieg Augsburg 20.00 19.27 19.00
Doppelte Chance X2 7.00 6.70 7.00
Endstand 0:1 80.00 41.50 46.00

Quotenstand: 08.04.2022, 14:30 Uhr

Wie ihr schon erkennen könnt, liegt die Favoritenrolle ganz klar bei den Bayern. Das ist auch wenig überraschend, schließlich empfängt der klare Tabellenführer den 13.. Der beste Wettanbieter für eure Wetten ist hier aber zweifelsfrei Tipico. Der Bookie bietet die besten Quoten an und übernimmt darüber hinaus noch die 5% Wettsteuer für euch. Sichert euch jetzt unser exklusives Tipico Startguthaben und tippt auf den Außenseiter!

Bayern Augsburg Wett Tipp Tipico

Argumente für einen Erfolg von Augsburg

Villarreal im Fokus

Das größte Argument ist natürlich die Villarreal Partie. Mittwoch, Samstag, Dienstag ist schon ein dichtes Programm und der Fokus liegt mit Sicherheit auf dem Spiel in der Champions League. Ein Ausscheiden gegen den spanischen Club wäre dann doch etwas blamabel für die Bayern. Wir können uns gut vorstellen, dass einige Spieler gegen Augsburg geschont werden.

Meistertitel quasi fix

Die Meisterschaft ist zwar rechnerisch noch nicht eingetütet, aber im Grunde nur noch Formsache. 9 Punkte beträgt vor dem 29. Spieltag der Vorsprung des FC Bayern München auf den nächsten Verfolger aus Dortmund. Man kann den Münchnern bereits zum Meistertitel gratulieren, auch wenn man zuhause gegen Augsburg keinen Dreier einfährt.

Letztes Duell vs Augsburg

Der FC Augsburg konnte in dieser Saison bereits im vergangenen November den FC Bayern besiegen. Die 2:1 Halbzeitführung brachte der FCA damals über die Bühne. 3 Schüsse reichten dabei aus, um den Bayern 2 Tore zu erzielen. Mit einer ähnlichen Effizienz ist wohl auch in München etwas drin.

Schwindende Kräfte

Die Spiele gegen Villarreal zerren an den Kräften. Zwischen den Spiel vom Mittwoch und dem dem Samstagsspiel liegen gerade einmal 2 Tage und im Anschluss hat der FC Bayern auch wiederum nur am Montag und Dienstag frei. Schwere Beine sind vorprogrammiert. Man wird gegen Augsburg daher nicht auf Teufel komm raus hin und her laufen und vielleicht den einen oder anderen Meter zurückstecken.