Real Madrid – PSG: Bildbet Quoten Boost 6,00 auf Sieg Real

Emilio Stübler
09.03.2022

Zum Spitzenspiel zwischen Real Madrid und Paris Saint Germain im Rückspiel des Champions League Viertelfinales liefert Bildbet einen enormen Quoten Boost auf Sieg Real Madrid im Estadio Santiago Bernabéu. Statt der regulären 3,5er Quote könnt ihr in Deutschland und Österreich heute zur 6,0er Quote eure Wette auf den Rekordsieger platzieren.

Wenn ihr bereits Bildbet Erfahrungen gesammelt habt, ist diese Champions League Promotion aber leider nichts für euch. Das Angebot richtet sich im Zuge der Registrierung ausschliesslich an Neukunden. Nutzt dafür einfach unseren nachfolgenden blauen Button, eröffnet kostenlos ein neues Wettkonto, tätigt eine erste Bildbet Einzahlung in Höhe von mindestens 5€ (nicht Skrill oder Neteller nutzen) und platziert dann eure erste Wette auf Sieg Real Madrid als Einzeltipp.

bildbet quoten boost real madrid psg

Real Madrid vs PSG Bildbet Boost zum Rückspiel

Registriert euch über unseren Button und holt euch den Sieg Real Madrid Quoten Boost. Es geht nicht darum, dass sich Real in der regulären Spielzeit für das Viertelfinale qualifiziert, sondern nur, dass Real gewinnt. Bei einem 1:0 und damit Verlängerung zählt eure Wette bereits als gewonnen. Um euch den Boost zu sichern, müsst ihr wie folgt vorgehen.

  • Bei Bildbet registrieren
  • Mind. 5€ Einzahlen und 5€ Sieg-Einzelwette auf Real platzieren
  • Den Gewinn zur realen Quote gibt es sofort in Echtgeld
  • Den Gewinn zur Differenz zur erhöhten Quote als Bonusguthaben
bildbet real madrid psg quoten boost

Diesen Bonus müsst ihr schliesslich noch einmalig innerhalb von 7 Tagen umsetzen. Im Anschluss gehören die Nettogewinne in Echtgeld euch. Ihr könnt als Neukunde entweder den regulären Bildbet Bonus oder aber diesen Boost nutzen – die Entscheidung liegt bei euch. Achtet darauf, dass für eure erste Einzahlung nicht Neteller oder Skrill genutzt werden darf. Auf diese beiden Einzahlungen wird nämlich kein Bonus gewährt. Das Angebot selbst ist, wie Bildbet im allgemeinen, in Deutschland und Österreich verfügbar.

Unsere Einschätzung zum Spiel:

Was auch immer Real Madrid im Hinspiel in Paris veranstaltet hat, das darf sich aus Sicht der Königlichen keinesfalls wiederholen. Weder heute, noch sonst irgendwann. Die Franzosen haben sich im Grunde über 90 Minuten in der Hälfte der Spanier festgebissen und den 13-fachen Champions League Rekordsieger kaum Luft zum Atmen gelassen. Der Matchplan von Ancelotti, sofern es denn einen gegeben hat, ist völlig in die Hose gegangen. Pures Glück, dass das Spiel nicht 2:0 oder gar 3:0 ausgegangen ist. Ich kann problemlos sagen, dass dies das schlechteste Spiel Reals war, das ich je mit ansehen musste. Während Real also unterirdisch spielte, lieferte PSG eine der besten Leistungen der Vereinsgeschichte ab. Vor allem dass sich Real erneut derart präsentiert oder blamiert, darf durchaus bezweifelt werden. Die letzten drei Spiele wurden gewonnen, darunter zuletzt das bärenstarke 4:1 gegen Real Sociedad – PSG kann kommen.