WM 2022 Favoriten – Wer wird Weltmeister?

Wer gewinnt die WM 2022? Klar, wenn man das im Vorhinein wüsste könnte man eine Menge Geld verdienen. Die Favoriten der WM 2022 heißen jedenfalls Brasilien, Frankreich, Spanien, England, Deutschland, Argentinien und Italien. Allein diese Aufzählung zeigt aber schon, dass es sich schwer vorsagen lässt, wer am Ende den Weltmeister-Titel in die Höhe strecken darf. Wir werfen einen detaillierten Blick auf die WM Favoriten Quoten und nehmen unsere Top 3 dabei ganz genau unter die Lupe!

WM Favoriten 2022 – Die besten Quoten im Vergleich

Starten wir mit einem gewöhnlichen Quotenvergleich der Top 8 auf dem Sportwetten Markt. Allein das zeigt, dass mehrere Nationen sich grundsätzlich realistische Chancen auf den Titel ausrechnen. Nicht zu vergessen sind dann eben noch vermeintlich schwächere Nationen. Ein Überraschungsteam, welches mindestens bis ins Viertelfinale kommt gibt es nämlich bei jedem großen Turnier! Holt euch beispielsweise den aktuellen Tipico Bonus Code zur WM und tippt auf folgende Favoriten WM Quoten:

Weltmeister 2022 tipico logo neu bwin logo betano logo neu
Brasilien 7.00 6.50 6.50
Frankreich 7.50 6.00 7.00
Spanien 8.00 11.00 10.00
England 8.00 7.50 10.00
Deutschland 11.00 10.00 11.00
Argentinien 11.00 10.00 10.00
Italien 11.00 10.00 11.00
Belgien 13.00 12.00 13.00

Quotenstand: November 2021

Wir dürfen auch hier einige Quotenunterschiede feststellen. Ein Vergleich zahlt sich also allemal gerade bei solchen Wetten aus. Brasilien und Frankreich sind jedenfalls vor Turnierbeginn die beiden großen Favoriten auf den Titel. Danach kommt es bei den Buchmachern zu einem kleinen Sprung. Wir haben unsere persönlichen Top 3 in der Einzelanalyse für euch!

Tipp: Ganz ohne Betano Promo Code können sich Neukunden bei überragende Aktionen sichern! Dagegen sieht die Konkurrenz meist alt aus. Gerade zur Weltmeisterschaft kann sich das Wettangebot sehen lassen und der Willkommensbonus inklusive Freiwette hat es in sich.

Frankreich – unser Topfavorit

Der Favorit der WM 2022 ist in unseren Augen die L´Équipe Tricolore. Frankreich hat insgesamt unserer Meinung nach in Sachen Qualität und Quantität den besten Kader und weiß bereits wie man eine Weltmeisterschaft gewinnt. Der Titelverteidiger möchte eben den Erfolg aus dem Jahr 2018 bestätigen und sich ein nächstes mal zum Weltmeister krönen.

Frankreich WM Quote Tipico

„Allez les Bleus“ wird es bei den Spielen der Franzosen dabei wohl wieder von den Rängen tönen. Werfen wir eben einen Blick auf die Kaderanalyse:

Der Frankreich Kader im Detail:

Im Tor matchen sich wohl Hugo Lloris und Alphonse Areola. Wir glauben aber, dass der 35-jährige Lloris bei der WM den Vorzug bekommen wird. Die Routine spricht für den Tormann von Tottenham Hotspur. Auf der Torhüter-Position sind die Franzosen somit gut aufgestellt, wenn auch andere Nationen hier wohl etwas besser dastehen.

Bei der Verteidigung der Franzosen gibt es nichts zu meckern. Namen wie Varane, Kimpembe, Upamecano, Theo Hernandez oder Koundé stehen für absolute Weltklasse. Bei dem offensiven Spielstil muss man defensiv aber auch kompakt sein, um in den großen Spielen nicht den kürzeren zu ziehen.

Im Mittelfeld überzeugen bei jedem Turnier Paul Pogba und Ngolo Kanté. Viel besser geht es im zentralen Mittelfeld einfach nicht. Die beiden Spieler müssen jedoch fit bleiben, dahinter wird es nämlich eng in Sachen absoluter Weltklasse.

Ganz vorne steht diesmal Kylian Mbappé in der Pflicht. Der PSG Stürmer muss diesmal vorangehen und seinen Superstar Status eben auch durch entscheidende Aktionen unterstreichen. Gemeinsam mit Benzema, Coman, Dembele, Griezmann und Co verfügt Frankreich über eine unglaubliche Offensivpower. In Summe kann sich dieser Kader absolut sehen lassen!

Brasilien – sehr gute Chancen für Neymar und Co.

Das was für Mbappé bei Frankreich gilt, gilt im Grunde auch für Neymar Jr.. Der Superstar muss seine Mannschaft am Weg zum Titel führen und auch vorangehen. Nicht zu unrecht zählt Brasilien klar zu den WM 2022 Favoriten. Die Wettquoten dazu sind aber dennoch eine Sportwette wert! Werfen wir auch hier einen Blick auf den Kader:

Tipico Brasilien WM Quote

Der Brasilien Kader im Überblick

Im Tor hat der Nationaltrainer Tite die Wahl zwischen Alisson Becker und Ederson. Besser geht es eigentlich kaum. Man darf gespannt sein welcher Keeper dabei den Vorzug erhält.

In der Verteidigung sind bei den Brasilianern Namen wie Marquinhos, Thiago Silva, Alex Sandro oder Eder Militao zu finden. Auch in dieser Reihe sind also jede Menge Qualitätsspieler zu finden, welche wissen wie der Hase läuft.

Im Mittelfeld ist vor allem der Defensive Part mit Casemiro und Fabinho richtig gut besetzt. Bei der Offensive, welche sich vielleicht ab und zu mal einen defensiven Meter spart, ist diese Kompaktheit im Zentrum ein ganz wichtiger Faktor.

Ganz vorne dürfen eben Spieler wie Neymar, Gabriel Jesus, Richarlison, Firmino, Vinicius Junior oder Rodrygo wirbeln. Für Kreativität und Spielwitz ist bei Brasilien also auf alle Fälle gesorgt. Das Fazit? Brasilien hat auf alle Fälle das Zeug zum Titel! Wir schätzen insgesamt jedoch Frankreich etwas abgebrühter ein.

Unser Geheimfavorit ohne DFB Brille: Deutschland!

Tatsächlich rechnen wir Deutschland bei der WM 2022 sehr gute Chancen aus. Die Deutschland Weltmeister Quote ist unserer Meinung nach auch zu hoch angesetzt. Das stört uns aber überhaupt nicht, da wir so im Erfolgsfall eben einfach mehr Geld für unsere Deutschland WM Favoriten Wette ausbezahlt bekommen. Aber was spricht für das DFB Team?

Im Tor hat man mit Manuel Neuer wohl noch immer den besten Torhüter der Welt in den eigenen Reihen. Eine Eins-gegen-Eins Situation ist für einen Stürmer einfach keine absolute Großchance, wenn ein gewisser Manuel Neuer im Kasten steht. Auch die Verteidigung hat sich in der letzten Zeit wieder gestärkt gezeigt. Auf die Defensive wird es wohl ankommen. Mit Antonio Rüdiger, Niklas Süle und Co. kann man mittlerweile aber wieder von einer Weltklasse-Innenverteidigung in Deutschland sprechen.

Im Mittelfeld und im Sturm verfügt die deutsche Mannschaft über überragende Qualität. Gündogan, Kimmich, Goretzka, Sané, Müller, Havertz, Reus, Gnabry und Co. stellen wohl jeden Gegner vor eine große Aufgabe. Wir sind gespannt wie die Mannschaft bei der WM performen kann und trauen ihr einiges zu.

Das Ass im Ärmel ist aber wohl der neue Trainer. Unter Hansi Flick kann man als Deutscher wieder optimistisch in die Zukunft schauen. Der Ex-Bayern Coach weiß auf alle Fälle wie er seine ehemaligen Spieler bei Laune hält und hat auch die notwendige Kompetenz, um die anderen Spieler um die Bayern Achse perfekt einzusetzen. Das kann eigentlich nur gut gehen!