Xtip Logo

X Tip Registrierung

Konkurrenz belebt das Geschäft, lautet eine alte Weisheit. Auf kaum einem Markt stimmt dies so sehr wie auf dem für Online Sportwetten. In Mitteleuropa streiten mehrere Dutzend Buchmacher um die Gunst der Kunden. Sie alle müssen ihre Angebote entsprechend verbessern. Jene dürfen keine unüberwindbaren Hindernisse enthalten. Insbesondere die Registrierung muss sehr einfach geschehen – und darf nicht zu viele Daten erfordern. Kein Spieler hat Lust, sich zu langatmig zu registrieren und zu viel von sich Preis zu geben. Insbesondere ein Anbieter wie Xtip, der neue Kunden von sich überzeugen möchte, muss diesbezüglich überzeugen. Wir haben uns die Xtip Registrierung bzw. Anmeldung angeschaut, um zu überprüfen, ob er dies vermag.

Vor- und Nachteile bei X Tip

Die meisten Online Sportwetten Anbieter legen großen Wert auf eine strukturierte Anmeldung in mehreren Schritten, weil diese leicht zu verstehen ist und Zeit spart. Fast immer ist das System sowohl bei der Desktop- wie auch bei der mobilen Anwendung praktisch identisch.

Die Xtip Registrierung bedeutet diesbezüglich keine Ausnahme von der Regel. In drei einfachen Schritten könnt Ihr Euch registrieren. Und dann geht’s auch schon ab zur X Tip Einzahlung!

xtip-bundesliga-wetten

Wie registriere ich mich bei X-Tip?

So funktioniert die Xtip Anmeldung:
  • Klickt auf den gelben Button mit der Aufschrift „Jetzt registrieren“.
  • Wählt einen Benutzernamen und ein Passwort. Gebt außerdem Eure Email an.
  • Gebt Eure persönliche Daten ein.
  • Wählt Euren Willkommensbonus, legt Euren Mindesteinsatz fest und bestätigt, dass Ihr die AGB gelesen und verstanden habt.
  • Schließt Eure Registrierung ab. Für Nutzer des Safari-Browsers: Es kann passieren, dass die Registrierung jetzt „stecken bleibt“. Mit anderen Browsern gab es bei uns allerdings kein Problem.

Anmeldung in kurzer Zeit:

x-tip-registrieren-screenshotFür die Xtip Registrierung ist natürlich ein erst einmal der Aufruf der Seite des Bookies notwendig. Hier findet Ihr nun rechts oben einen gelben Button mit der Aufschrift „Jetzt registrieren“. Nun könnt Ihr Euch in drei Schritten bei Xtip anmelden: Im ersten Schritt richtet Ihr dabei Euer Konto ein (Benutzername, Passwort, Email), dann kann es um Eure persönlichen Angaben im zweiten Schritt, im dritten schließt Ihr Eure Registrierung mit der Wahl des Willkommensbonusses und der Höhe Eures Mindesteinsatzes ab. Das Ganze nimmt weder mobil noch auf dem Computer viel Zeit in Anspruch. Die Anmeldung ist in wenigen Minuten erledigt.

Was muss ich bei der X-Tip Anmeldung angeben

Im ersten Schritt werden Benutzername, Emailadresse und Passwort abgefragt, die künftig für Euer Konto gelten sollen. Im zweiten Schritt müsst Ihr Eure Namen, die Adresse und Eure Nationalität. Im abschließenden Schritt wählt Ihr noch den Willkommensbonus für Sportwetten aus, legt fest, mit welchem Mindesteinsatz Ihr spielen wollt (das lässt sich nachträglich ändern) und gebt Eure Telefonnummer an. Dies ist allerdings optional. Jetzt könnt Ihr Eure Xtip Anmeldung abschließen. Nicht vergessen nach dem Registrieren einen Blick auf unsere x tip Bonus Bedingungen zu werfen.

x-tip-bonus-erklaerung-foto

Was steht in den X-Tip AGB zur Registrierung?

  • Ihr habt alle Bedingungen und Bestimmungen der AGB gelesen, verstanden und akzeptiert
  • Die Gesetze von Malta gelten
  • Xtip kann die AGB einseitig durch Bekanntmachung auf der Webseite ändern
  • Ihr müsst volljährig sein
  • Ihr müsst rechtlich bindende Verträge abschließen können

x-tip im Sportwetten Test

Xtip konnte uns im Sportwetten Test durchaus überzeugen. Zum einen bietet der Buchmacher Neukunden einen nicht unattraktiven Wettbonus. Ihr könnt bis zu 100 Euro mit moderaten Umsatzbedingungen erhalten. Zudem gefiel uns, wie viele unterschiedliche Sportwetten und Wettarten es jeweils gibt. Hinter Xtip steht die erfahrene Firma Cashpoint – und man merkt, dass hier Leute arbeiten, die ihr Handwerk verstehen.

X Tip Wettangebot

Es gibt bei Xtip fast 30 unterschiedliche Sportarten-Kategorien, in denen Ihr wetten könnt. Zudem haben wir mehr als 150 unterschiedliche Spiele bzw. Wettarten gezählt. Fußball als der beliebteste Sport des Planeten steht natürlich auch bei Xtip im Mittelpunkt des Angebots. Hier habt Ihr die Auswahl zwischen zahllosen Ligen, Pokalwettbewerben und Partien der Nationalmannschaften. Mehr über X Tip gibt’s auch in unserem Wettbonus Vergleich!

xtip-sportwetten-fotoZusätzlich erweitert Xtip sein Wettprogramm saisonal bedingt: Wir haben uns die Seite im Dezember genau angeschaut: Jetzt wurden beispielsweise zahlreiche Wintersportarten und die zugehörigen Wetten frisch ins Programm aufgenommen. Fans von Biathlon, den alpinen Wettbewerben oder beispielsweise vom Skispringen kommen voll auf ihre Kosten.

Aber auch Anhänger von nicht derart populären Sportarten können bei Xtip Wettspaß haben: Im Angebot sind beispielsweise auch Wasserball, Bandy oder Darts. Die wachsende Zahl der Anhänger von eSports findet bei Xtip ebenfalls die Möglichkeit, Sportwetten zu platzieren.

X-Tip Wettkonto aufladen

Wenn Ihr Euch zum ersten Mal einloggt, erhaltet Ihr den dezenten Hinweis, dass Ihr noch kein Geld auf Euer Wettkonto geladen habt. Ihr könnt nun einfach den Anweisungen folgen. Ansonsten gibt es allerdings auch im Kopfmenü des Bookies einen Button, über den Ihr einzahlen könnt. Das Ganze ist nicht sonderlich kompliziert: Ihr wählt Eure Zahlungsmethode aus, folgt den Anweisungen und habt das Konto mit dem nötigen Geld versorgt. Zur Auswahl stehen die üblichen „Klassiker“ wie gängige Kreditkarten, Sofortüberweisung, Skrill, Neteller oder Paypal. Ihr solltet so leicht eine Variante finden können, die Euch behagt.