XTiP Banküberweisung

Online Überweisungen gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Beliebtheit. Auch die Wettbranche macht davor nicht Halt, weswegen immer mehr Wettanbieter die Online Überweisung als Einzahlungsmittel annehmen. Die XTiP Banküberweisung wird daher aufgrund der einfachen Handhabung auch immer beliebter .

Bei Xtip einzahlen

Was müsst ihr zur XTiP Überweisung wissen?

Für jene die noch keine Xtip Erfahrungen gemacht haben erklären wir jetzt wie ihr vorgehen müsst, um Geld auf euer XTiP Konto per Banküberweisung zu bekommen:

  • Als Empfänger müsst ihr „CASHPOINT Malta Ltd.“ angeben.
  • Im Verwendungszweck ist euer XTiP Benutzername anzugeben.
  • Innerhalb Europas muss man mit einer Bearbeitungszeit von 3-5 Tagen rechnen bis das Geld auf eurem Konto gutgeschrieben ist.
  • Weltweit kann die Überweisung 7-10 Tage in Anspruch nehmen.
  • Der Mindestbetrag zur Einzahlung beträgt 10€.

Die klassische Banküberweisung ist also eine sehr sichere Variante. Wichtig ist lediglich, dass ihr die richtige Bankverbindung angebt und unbedingt den richtige Benutzernamen in den Verwendungszweck schreibt, damit die Zahlung dem richtigen Wettkonto zugeordnet werden kann.

Xtip Methoden zur Einzahlung

Wie ihr seht gibt es neben der Überweisung noch ein paar weitere interessante Optionen Geld auf sein Wettkonto zu überweisen. Ihr könnt euch hier übrigens auch die Infos zur Xtip Paysafecard Einzahlung sowie alles zu Xtip Paypal holen. Wir haben diese Methoden ebenso für euch getestet und bewertet!

Gebühren und Spesen bei XTiP Einzahlung?

Vereinzelte Online-Anbieter erheben Spesen und Gebühren bei den Einzahlungen. Bei XTiP seid ihr zum Glück auf der sicheren und kostenfreien Seite. Hier stehen bei keiner der gebotenen Einzahlungsmethoden Kosten an.

Alternative zur klassischen Banküberweisung?

Neben der gewöhnlichen Banküberweisung könnt ihr bei XTiP auch per Sofortüberweisung, Giropay oder EPS Geld einzahlen. Die Unterschiede sind hier nicht besonders groß.

Während es bei der normalen Banküberweisung bis zu 5 Tage dauern kann bis das Geld auf eurem Konto ist, geschieht das Ganze bei den alternativen Optionen hier sofort. Auch bei diesen Methoden ist der Mindesteinzahlungsbetrag 10€.

Wie kommt ihr zur Einzahlung?

Hier bekommt ihr Punkt für Punkt aufgelistet, was ihr zu tun habt um eine Einzahlung abzuschließen.

  • Loggt euch auf eurem Konto ein oder registriert euch.
  • Klickt auf „einzahlen“.
  • Ihr könnt stattdessen auch im Menü die „Zahlungsmethoden“ wählen.
  • Wählt eure Zahlungsmethode aus
  • Folgt den Anweisungen des Bookies

Ihr wollt nicht per Überweisung einzahlen?

Wenn euch die Banküberweisung in welcher Form auch immer nicht zusagt könnt ihr bei XTiP natürlich auch anders vorgehen um Geld hochzuladen. Die Überweisung mittels Kreditkarte (VISA, Mastercard) hat sich genauso bewährt wie Neteller und Skrill.

Außerdem könnt ihr auch mit XTiP PayPal einzahlen. Diese Methode ist aufgrund der Einfachheit in der Handhabung mittlerweile eine sehr beliebte.

XTiP Überweisung – Fazit

Bei der Banküberweisung bei XTiP stehen euch alle Türen offen. Neben der klassischen Banküberweisung bietet der Wettanbieter auch die Sofortüberweisung, EPS und Giropay an. Unterschiede gibt es nicht so viele, außer dass es bei der normalen Banküberweisung ein paar Tage dauern kann bis das Geld auf eurem Konto ist. Es stehen nirgends weitere Kosten an.

Es ist also völlig egal wie ihr euch entscheidet. Bei XTiP gibt es zahlreiche beschwerdefreie Möglichkeiten, hier sollte für jeden die passende Möglichkeit dabei sein.

Viele Infos, aber ihr seid trotzdem nicht überzeugt und wollt neue Wettanbieter von denen ihr noch nie was gehört habt? Dann holt euch diese in unserem großen Bookie Test ab.