comeon buchmacher logo

ComeOn 400% Bonus

ComeOn bietet Neukunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Bonus von 100% bis 100€ auf eure Ersteinzahlung. Daneben könnt ihr euch auch ein 7€ Guthaben ohne Einzahlung abholen und somit mit 107€ starten. Alles zum Umsatz folgt hier:

Vor- und Nachteile des ComeOn Bonus

Jeder Neukunde von ComeOn kann sich zwischen einem 100-Prozent-Bonus bis zu maximalen 100 Euro und einem satten 400-Prozent-Bonus bis zu 40 Euro entscheiden. Je nach gewähltem Bonus sind Einzahlungen von 100 bzw. 10 Euro für den vollen Bonus nötig, Hinzu kommt für jeden Neukunden ein einzahlungsunabhängiges Startguthaben von sieben Euro, das direkt nach der Anmeldung zur Verfügung steht.

ComeOn Bonus 100% bis 100€ & 400% bis 40€

Der Comeon Bonus im Detail:
Bonus Typ: 100% Ersteinzahlungsbonus
Mindesteinzahlung: 10 Euro
Bonus in Prozent: 100%
Maximal möglicher Bonusbetrag: 100 Euro
Gibt es einen Bonus Code? kein Code notwendig
Bonus Umsatzbedingungen: Wenn ihr uns fragt, dann würden wir uns an eurer Stelle für den 100% bis zu 100€ Bonus entscheiden. Allein schon deswegen, weil die hohe Summe überzeugt und hier eine Verdoppelung der Einzahlung bis zu 100€ möglich ist. Die Umsatzbedingungen sind je nach gewähltem Bonus jedoch unterschiedlich. Der 100-Prozent-Bonus muss fünfmal mit Sportwetten umgesetzt werden, wobei eine Mindestquote von 1,80 gilt. Der 400-Prozent-Bonus muss achtmal mit Sportwetten umgesetzt werden. Dafür werden zudem nur Kombi-Wetten mit Gesamtquoten von 2,00 und höher angerechnet. Letzteres gilt auch für das Startguthaben. Denn die 7€ ohne Einzahlung bei ComeOn müssen insgesamt sechsmal umgesetzt werden. Für die Erfüllung sämtlicher Bedingungen bleiben sechs Monate Zeit. Wir favorisieren natürlich Bonus Angebote ohne zeitliche Limitierung wie beispielsweise den Tipico Willkommensbonus, aber ComeOn macht seine Sache schon gut, und lockt Neukunden vor allem mit einem netten 7€ Wettbonus ohne Einzahlung.

400% bis 40€ oder 100% bis 100€ Bonus wählen?

Wie bei allen Bonus-Angeboten sind natürlich auch bei ComeOn die daran geknüpften Bedingungen zu beachten. Und aufzupassen gilt es bei der ersten Einzahlung. Denn einen Einzahlungsbonus gibt es NUR (!!!) dann, wenn per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung oder EPS bezahlt wird. Einzahlungen via Neteller, Paysafecard und Skrill sind hingegen nicht bonusberechtigt.

Wie kann ich den ComeOn Einzahlungsbonus freispielen?

Direkt nach der Anmeldung kommt man bei ComeOn in den Genuss eines Startguthabens von sieben Euro, das auch dann gewährt wird, wenn erst einmal keine Einzahlung erfolgt. Diese sieben Euro sind natürlich nicht sofort auszahlbar, sondern an gewisse Bedingungen geknüpft, die nicht ganz ohne sind. Der für eine Auszahlung bzw. zunächst eine Gutschrift als normales Konto-Guthaben nötige sechsfache Mindestumsatz ist angesichts einer totalen Höhe von 42 Euro nicht das Problem, doch es werden dafür ausschließlich Kombi-Wetten angerechnet, die eine Gesamtquote von 2,00 oder höher aufweisen. Alternativ dazu, kann das Gratis-Guthaben auch im Casino durchgespielt werden, wofür dort aber ein 35-facher Umsatz nötig ist.comeon sieben euro gratis

Wer nach erfolgter Kontoeröffnung eine Einzahlung in Höhe von mindestens zehn Euro vornimmt und eine der bonusberechtigten Bezahlmethoden (Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung oder EPS) gewählt hat, erhält von ComeOn zusätzlich zum Startguthaben sofort den gewünschten Einzahlungsbonus.

Entscheidet man sich für den 100-Prozent-Bonus bis 100 Euro, muss dieser ebenso fünfmal mit Quoten von 1,80 oder höher umgesetzt werden wie der eingezahlte Betrag, ehe eine Auszahlung möglich ist. Dieser Umsatz kann grundsätzlich mit Wetten aller Art (Auch Einzel- oder Live-Wetten) oder auch im Casino (wiederum in 35-facher Höhe) erreicht werden.

Am höchsten sind die Hürden beim 400-Prozent-Bonus, der wie der Einzahlungsbetrag achtmal mit Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei gelten wie beim Startguthaben nur Kombi-Wetten mit einer Gesamtquote von mindestens 2,00. Im Casino gilt derweil auch beim 400-Prozent-Bonus der 35-fache Mindestumsatz.

Wo bekomme ich den ComeOn Bonus Code?

Mit dieser Frage werden wir häufig konfrontiert und oft ist es wirklich schwer herauszufinden wo man den einen speziellen Bonus Code für diesen oder jenen Bookie finden kann, aber in diesem Fall ist die Sache ganz einfach, denn bei ComeOn ist es nicht nötig, einen Bonus-Code einzugeben. Von dem hier können wir euch nur dazu raten euch bei ComeOn zu registrieren und den Bonus zu holen. Einfach einzahlen und den entsprechenden Bonus auswählen. Es stehen euch immerhin zwei Varianten zur Verfügung: 400% oder 100%.

Gibt es weitere Bonus Angebote bei ComeOn?

Neben dem aktuell unbefristet gültigen Willkommensangebot für Neukunden offeriert ComeOn von Zeit zu Zeit weitere Boni, allerdings in sehr unregelmäßigen Abständen und insgesamt eher selten. Dennoch kann es sich lohnen, ab und zu einen Blick auf die Unterseite mit den gerade laufenden Promotions zu werfen. Im Zweifelsfall werden wir euch auf Buchmacher Test über aktuelle und neue Promos von ComeOn alarmieren. Einfach in unserer News- Sektion reinschauen.

Welche allgemeinen Voraussetzungen gibt es für den ComeOn Bonus?

Natürlich gelten auch bei ComeOn die grundlegenden Voraussetzungen für Glücksspiel. Das heißt, jeder Kunde, der einen Bonus haben möchte, muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Zudem darf in der Vergangenheit noch kein ComeOn-Bonus in Anspruch genommen worden sein. In diesem Zusammenhang gilt die Regel, dass pro Person, Familie, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gemeinsam genutztem Computer nur ein Bonus möglich ist.

comeon bonus screenshot inkl registrierungGenerell gilt das hier vorgestellte Bonus-Angebot von ComeOn nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine bereits erwähnte, spezifische Voraussetzung für den Erhalt des ComeOn-Einzahlungsbonus ist darüber hinaus der Weg der Ersteinzahlung. Denn nur Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung oder EPS sind bonusberechtigt. Für Einzahlungen via Neteller, Paysafecard und Skrill gibt es hingegen keinen Bonus.

Fazit zum ComeOn Einzahlungsbonus

ComeOn gehört mit seinem Bonus-Angebot zu den besten Anbietern. Schon die Wahlmöglichkeiten zwischen zwei Einzahlungs-Boni ist bemerkenswert, erst recht aber das unabhängig von einer Einzahlung gewährte Startguthaben von sieben Euro, das man ansonsten bei kaum einem anderen Buchmacher findet. Beim Startguthaben und beim 400-Prozent-Bonus sind die Umsatzbedingungen zwar nachvollziehbarerweise nicht ganz leicht zu erfüllen, aber dennoch machbar. Und der 100-Prozent-Bonus ist sehr fair gestaltet und vor allem auch dank der relativ langen Zeit, die für die Erfüllung der Bedingungen zur Verfügung steht, eine sehr gute Wahl auch für Gelegenheitsspieler.

Wähle deinen Bonus urn hol dir 7€ Gratis bei ComeOn ab!!