Interwetten Logo

Interwetten Erfahrungen

Herzlich Willkommen zu unserem Erfahrungsbericht zum Buchmacher Interwetten. Wir von buchmacher-test.com haben es uns zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Bookies im deutschsprachigen Raum zu überprüfen. Aus diesem Grund wurden zahlreiche Wettanbieter von unserer Expertenrunde, einem knallharten Test unterzogen. Im folgenden Artikel wirst du über unsere Erfahrungen aufgeklärt.

Zuerst wollen wir dir die wichtigsten Informationen über den Buchmacher Interwetten liefern. Das Unternehmen wurde 1990 gegründet und zählt somit zu den alteingesessenen Bookies am Markt und übernahm früh Pionierarbeit. 1997 war Interwetten der erste Wettanbieter, der Wetten weltweit im Internet anbot.

Der Firmensitz des ursprünglich österreichischen Unternehmens liegt in Malta, wo der Buchmacher auch seine Lizenz besitzt. Der Sportwetten- und Onlinecasino-Anbieter verfügt über rund 100 Mitarbeiter, die Homepage des Bookies ist in 11 Sprachen verfügbar. Im deutschsprachigen Raum ist Interwetten vor allem durch seine humorvollen TV-Werbespots bekannt. Des Weiteren ist der Buchmacher auch als Sponsor aktiv. Aktuell beispielsweise beim österreichischen Bundesliga-Verein SV Grödig.

Vor- und Nachteile von Interwetten

Was haben wir getestet?

Wir haben den Bookie Interwetten auf Herz und Nieren geprüft. Dabei haben wir alle Aspekte miteinbezogen, die einen guten Buchmacher ausmachen. Unser Erfahrungsbericht beschäftigt sich mit der Registrierung bei Interwetten, den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, dem Wettprogramm und dem Kundensupport. Zudem wurde der Aufbau der Webseite sowie dessen Usability beurteilt. Durch die oben angeführte Vor- und Nachteil-Liste habt ihr bereits einen Vorgeschmack auf den Buchmacher bekommen. Zusammenfassend kann man sagen, dass sich die langjähre Erfahrung des Buchmachers bezahlt macht. Denn gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig einen Wettanbieter zu finden, dem man vertrauen kann. Dies ist vor allem bei der Auszahlung zu tragen, denn keiner will sein Geld bei einem Unternehmen investieren, wenn dieses nicht finanziell abgesichert ist. Folgende Themen haben wir für euch ausführlicher getestet:

Wie kann ich bei Interwetten ein Konto registrieren?

Die Eröffnung eines neuen Kontos verläuft bei Interwetten relativ einfach. Auf der Startseite findest du hierfür oben rechts eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Registrieren“. Ein einfacher Klick auf den in gelb gehaltenen Button und schon kommst du zum Registrierungsformular! Hier musst du nur noch deine persönlichen Daten (Name, Adresse, e-Mail-Adresse, Alter, …) sowie die gewünschten Benutzerinformation (Benutzername und Passwort) bekanntgeben. Hast du diese Schritte einmal erledigt musst du zum Abschluss nur noch die AGB bestätigen und rechts unten auf den Button „Jetzt registrieren“ klicken. Gratulation, nun hast du dein gratis Wettkonto bei Interwetten eröffnet.

Wie kann ich einzahlen?

Nach der erfolgreichen Anmeldung widmen wir uns der Einzahlung bei Interwetten. Der Buchmacher bietet alle gängigen Einzahlungsmöglichkeiten an. Darunter fallen Kreditkarten, Banküberweisung, elektronische Geldbörsen wie beispielsweise Paypal oder Prepaid-Karten. Die Mindesteinzahlung bei Interwetten liegt bei 10 Euro, Ausnahmen sind die Aufladung des Kontos mittels Paysafecard oder Gutschein-Code. ACHTUNG: Bei der Einzahlung mit Kreditkarte wird zusätzlich eine Gebühr von 2% verlangt.

Die Auszahlung bei Interwetten

Hat man erst einmal ein wenig Geld mit Gewinnen auf seinem Konto angehäuft, kommt früher oder später der Zeitpunkt an dem man sich sein Geld auszahlen lassen möchte. Bevor man sich das Geld auszahlen lassen kann, muss jedoch eine Sicherheitsbarriere überschritten werden. Um die Sicherheit der Kunden zu garantieren, muss der Account bei Interwetten mittels eines amtlichen Lichtbildausweises verifiziert werden. Dies geschieht mit einem simplen Upload einer Kopie direkt auf der Homepage von Interwetten. Wurde die Überprüfung erfolgreich abgeschlossen, können Gewinnen schnell und einfach ausgezahlt werden.

Aufbau & Design der Webseite

Die Webseite von Interwetten ist einfach und übersichtlich gestaltet. Betont wird das durchdachte Design durch die Farbe gelb. Natürlich könnte der Bookie seine Homepage etwas modernen gestalten, die simple Gestaltung macht es dem User jedoch einfach sich zu Recht zu finden. Auf der Startseite springen einem sofort die ersten Promotion Angebote ins Auge. Diese sind zentral unter dem Header Menü zu finden. Auf der linken Seite kann man sich leicht durch das Wett-Menü navigieren, während man rechts weitere Angebote, wie etwa Virtual Tennis findet. Positiv ist auch, dass man bereits auf den ersten Blick erkennt, wo man sich anmelden bzw. registrieren kann (wie bereits erwähnt, rechts oben). Auch das Footer-Menü am Ende der Startseite ist übersichtlich. Hier kann man sich zahlreiche nützliche Informationen zum Buchmacher holen.

Wettprogramm

Hier kann der Buchmacher gut punkten. Insgesamt wurden zum Testzeitpunkt 32 verschiedene Sportarten angeboten auf die man eine Wette platzieren konnte. Saisonabhängig bietet Interwetten jedoch noch weitere Sportarten bzw. Politikwetten an. Besonders beeindruckend ist das Angebot im Bereich Fußball. Hier wartet der Buchmacher mit knapp 100 verschiedenen Bewerben auf. Interwetten bewegt sich damit im absoluten Spitzenfeld am Wettmarkt.

Bleibt nur noch die Bewertung der Wetten zu den einzelnen Wettereignissen. Hierfür nahmen wir Spiele der Deutschen Bundesliga heran. Auch dabei war das Angebot überzeugend. Über 60 verschiedene Wetten wurden zu jedem einzelnen Bundesligaspiel angeboten. Neben klassischen Drei-Weg-Wetten (1-X-2) und Ergebniswetten, kann man bei Interwetten auch auf Handicap, Torschützen, Ecken, uvm. Wetten platzieren.

Hier geht’s zu Interwetten

Kundenservice

Interwetten ist über mehrere Wege für den Kunden erreichbar. Unter „Kontakt“ wirst du zu einem Kontaktformular weitergeleitet, in das du deine Probleme eintragen kannst. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich telefonisch an den Kundensupport zu wenden. Des Weiteren kann unter service.de@interwetten.com schnell und einfach per E-Mail Kontakt aufgenommen werden. Um bereits vorab die wichtigsten und häufigsten Fragen zu klären, hat Interwetten eine ausführliche FAQ-Sektion errichtet. Diese ist wirklich gelungen, da Fragen sehr gut und deutlich erklärt und beantwortet werden. Ein kleines Manko in Sachen Kundensupport ist, dass es keinen eigenen Live Chat gibt, was bei den meisten anderen Buchmachern mittlerweile gang und gäbe ist.

Zurück zum Buchmacher Test.