Interwetten Paysafecard

Wir gehen einmal davon aus, dass dir als Wettbegeistertem der Sportwettanbieter Interwetten ein Begriff ist. Falls dem nicht so ist, würde uns das sehr wundern – ist dieser Buchmacher doch bereits seit über 30 Jahren sehr erfolgreich am Wettmarkt aktiv. Hast du noch kein Konto bei diesem Bookie, gedenkst aber ein neues zu registrieren bzw. hast schon eine Anmeldung durchgeführt, dann stehst du in beiden Fällen vor dem gleichen Schritt > der Einzahlung.

In diesem Artikel widmen wir uns nicht nur der Interwetten Einzahlung allgemein, sondern richten unseren Fokus auf eine allseits beliebte Zahlungsform – der Interwetten Paysafecard Einzahlung.

interwetten einzahlung

Bei Interwetten mit Paysafecard einzahlen

Klar, wie bei fast allen anderen Buchmachern, die es so gibt, stehen dir auch bei Interwetten zahlreiche Einzahlungsoptionen zur Verfügung. Wenn du neu bei Interwetten bist und dir zum Beispiel über die Interwetten App ein neues Konto zugelegt hast, musst du zunächst eine Einzahlung durchführen, um deine Wetten abgeben zu können.

Möchtest du jedoch zuvor wissen, auf wen du dich hier einlässt, dann checke vor einer Neuanmeldung unsere Interwetten Erfahrungen, wo dieser Buchmacher von uns auf Herz und Nieren geprüft worden ist. Hast du jetzt also ein neues Konto eröffnet und bist mit deinem Mobiltelefon online, dann klicke rechts oben (Bild oben) auf den Wortlaut ‚EUR‘. Nachdem du dies getan hast, erscheint das oben zu findende Bild.

Hier klicke bitte auf ‚Einzahlung‘ und es erscheint eine große Übersicht mit allen verfügbaren Einzahlungsformen bei Interwetten. Diese sollte sich folgendermaßen darstellen:

interwetten einzahlung übersicht

Wie du siehst, ist die Zahlungsform Interwetten Paysafecard erstgereiht, daran erkennst du auch den Stellenwert dieser Zahlungsoption. Klicke hier auf das Symbol ‚paysafecard‘. Danach sollte nachstehende Seite erscheinen:

interwetten paysafe

Auch hier ist die Sache eigentlich relativ klar und übersichtlich. Du kannst entweder einen der vorgeschlagenen Beträge auswählen oder du gibst die Einzahlungssumme manuell in das weiße Feld darunter ein. Bist du noch dazu Neukunde, dann kannst du dich für einen der beiden verfügbaren Neukundenboni entscheiden. Hier musst du bei deinem Favoriten ein Häkchen setzen.

Du hast aber natürlich die Möglichkeit dich für keinen Bonus zu entscheiden, dann lasse das Häkchen weg. Empfehlen möchten wir dies aber nicht, da der Interwetten Neukundenbonus ein wunderbares Angebot darstellt und nicht zu verachten sein sollte. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir.

Hast du dich für einen Betrag entschieden, dann klicke auf das grün unterlegte Feld ‚Einzahlen‘ und du wirst auf die Seite von Paysafe weitergeleitet. Diese sieht dann so aus:

interwetten paysafecard

Auf dieser Seite gibst du ganz oben deinen 16-stelligen Paysafecard Code ein, bestätigst mit einem gesetzten Häkchen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Paysafe und führst die Einzahlung zu Ende. Hast du dies getan, wird der Betrag in Sekundenschnelle verarbeitet und erscheint in deinem Interwetten Wettkonto.

Wie komme ich eigentlich zu einer Paysafecard?

Im unteren Bereich des letzten Bildes kannst du den Wortlaut ‚Verkaufsstellen finden‘ erkennen. Dies für den Fall, dass du dich vielleicht fragst, woher du eigentlich eine PaysafeCard hernehmen sollst.

Wir können dir jetzt schon verraten, dass es weltweit über 650.000 Verkaufsstellen gibt, ein Großteil davon ist in Deutschland zu finden und diese Zahl wächst kontinuierlich. Zu den Verkaufsstellen zählen Supermärkte, Tankstellen, Kioske, die Deutsche Post aber auch Elektrofachmärkte, nur um hier ein paar aufzuzählen.

Du kannst dir aber eine PaysafeCard auch gerne online auf der Seite von Paysafecard kaufen, also ohne das Haus verlassen zu müssen. Wie das genau funktioniert, entnimm bitte den Infos auf der Homepage von Paysafecard.

Ganz egal, wo du dir eine PaysafeCard zulegst, eines bleibt immer gleich. Der Wert der Karten ist vorgegeben und lautet folgendermaßen:

  • 10 Euro
  • 25 Euro
  • 50 Euro
  • 100 Euro

Wenn du also eine Paysafe Karte erstehst, dann erhältst du beim Kauf einen 16-stelligen Code, den du bei der Einzahlung mit der Interwetten PaysafeCard Einzahlungsoption brauchen wirst. Diesen Punkt haben wir ja zuvor bereits angesprochen. Diesen Code musst du in das Feld eingeben, nachdem du auf die Seite von Paysafecard weitergeleitet worden bist. Das war’s dann auch schon.

Ganz wichtig! Bitte kaufe dir die Paysafe Cards nur von authorisierten Händlern und lasse sie dir nicht von dubiosen Gestalten auf der Straße bzw. im Internet verkaufen. Es besteht die Gefahr, dass die Codes nicht korrekt sind oder die Karte bereits verwendet worden ist. Geh lieber auf Nummer sicher und besuche einen Laden, den du über die Homepage von PaysafeCard gefunden hast. Dort sind alle Verkaufsstellen gelistet, die offizielle PaysafeCards verkaufen dürfen.

Siehst du also irgendwo bei dir um die Ecke einen Laden, der nicht in dieser Liste aufscheint, dann bitte Finger weg.

Hast du jedoch Interesse daran, diesen Buchmacher auszuprobieren ohne davor einzahlen zu müssen, dann checke einfach unsere Infos zu Interwetten Gutschein, wo du erfährst wie du wetten kannst, ohne eine Einzahlung durchzuführen.