UEFA Nations League Quoten & Wetten

Mit der kommenden Länderspiel Saison 2018/19 startet ein neues, spannendes Format, die UEFA Nations League bzw. Nationenliga. Dabei werden die 55 Teams aus der UEFA Zone nach ihrem FIFA Ranking auf vier Ligen aufgeteilt, wobei aus der stärksten Liga A mittels K.O. Spielen der Nations League Sieger ermittelt wird. Viele Buchmacher bieten schon jetzt Langzeit-Wetten auf die Nations League an. Wir haben uns deshalb die Nations League Quoten & Wettmärkte einmal näher angesehen.

Nations League Sieger Quoten
Liga A – Gruppen
Wetten auf Topspiele
Wetten auf Gruppensieger

Das sind die UEFA Nations League Quoten-Favoriten

Bei der UEFA Nationenliga werden die Länderteams aus der UEFA Zone nach ihrem FIFA Koeffizienten in vier unterschiedliche Ligen A bis D eingeteilt. Die Topteams wie z.B. Deutschland, Spanien, Frankreich etc. kommen dabei in Liga A unter. Aus dieser Top-Liga wird dann auch der UEFA Nations League Sieger ermittelt. Teams aus den anderen Ligen können Jahr für Jahr in die nächstbessere Liga aufsteigen und so auch irgendwann um den Gesamtsieg mitspielen. Hierfür gibt es schon jetzt bei den Buchmachern Wettmärkte und Quoten.

Wer gewinnt die UEFA Nationenliga 18/19?

Aktuell sind sich die Buchmacher noch nicht einig, wer der zukünftige Nations League Sieger aus Liga A sein wird. Die besten Chancen werden den Spaniern zugerechnet – und das obwohl die Iberer bei der WM alles andere als überzeugend waren. Der aktuelle Weltmeister Frankreich hat ebenso gute Chancen wie Belgien. Auch Deutschland wird trotz eines blamablen Auftretens in Russland als Mitfavorit geführt.

Nations League Sieger Wett-Quoten
Tipico Bwin Betway
🇪🇸 Spanien 5,00 4,50 4,50
🇫🇷 Frankreich 5,00 6,00 5,50
🇩🇪 Deutschland 6,00 4,50 6,00
🇧🇪 Belgien 6,00 5,50 5,50
🇮🇹 Italien 10,00 10,00 12,00
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England 12,00 15,00 17,00
🇵🇹 Portugal 15,00 13,00 13,00

Bei den Buchmachern gibt es also aktuell noch einige Unterschiede wenn es um die Quoten auf den Gesamtsieg in der Top Gruppe geht. Einig ist man sich einzig und allein darin, dass der Weg zum ersten Nations League Titel über Spanien führen wird. Das könnte auch daran liegen, dass mit Frankreich und Deutschland durch die Gruppeneinteilung in Liga A schon ein Titelfavorit in der Gruppenphase ausscheiden wird, während die Spanier ein etwas leichteres Los haben.

Wir finden es aber trotzdem spannend, dass man zum Beispiel bei Bwin dem deutschen Team bessere Chancen einräumt als Les Bleus, die ja immerhin der amtierende Weltmeister sind. Vielleicht zahlt sich also eine Langzeitwette auf Frankreich bei Bwin aus. Wer aber dennoch auf Deutschland tippen möchte, der bekommt bei Tipico eine richtig gute Quote. Dabei könnt ihr sowohl in der Mobilversion als auch in der Tipico Desktop Version schon jetzt euren Tipp auf den Premieren Sieger der UEFA Nationenliga abgeben. Wer früh dran ist wettet meist auch noch zu höheren Quoten!

Die aktuell höchsten Nationenliga Quoten für einen Favoriten-Sieg der Spanier in der Premierensaison haben wir übrigens bei Interwetten und in der Tipwin App gefunden. Hier werden die Spanier mit einer Siegquote von 4,55 als Favoriten auf den ersten Nations League Titel geführt. Bei beiden Buchmachern wird außerdem Deutschland als erster Verfolger der Furia Roja geführt. Der amtierende Weltmeister aus Frankreich liegt auch bei Tipwin und Interwetten hinter Spanien und Deutschland.

Der Nations League Sieger wird in Liga A ermittelt

Entscheidend für unsere Nations League Wette wird also im speziellen Fall das direkte Duell zwischen den Favoriten auf den Gruppensieg sein. Schließlich kommt bei der Nationenliga immer nur der Gruppensieger weiter in die K.O. Phase. Die Sieger haben dann noch ein Halbfinale zu bestreiten, ehe in einem kleinen und großen Finale die Top 4 der Nations League und damit auch der Sieger ermittelt wird. Das sind die Gruppen für die Teams aus Liga A nach der Auslosung im Januar 2018:

UEFA Nations League – Liga A
Gruppe 1

🇩🇪 Deutschland
🇫🇷 Frankreich
🇳🇱 Niederlande

Gruppe 2

🇧🇪 Belgien
🇨🇭 Schweiz
🇮🇸 Island

Gruppe 3

🇵🇹Portugal
🇮🇹 Italien
🇵🇱 Polen

Gruppe 4

🇪🇸 Spanien
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
🇭🇷 Kroatien

Neben der Langzeitwette auf den Gesamtsieger der Nations League kann man natürlich bei den Buchmachern auch schon auf die einzelnen Spiele wetten. Auch hier bieten Tipico, Bwin und Co schon Nations League Quoten und Wetten an und auch hier gibt es aktuell noch relativ starke Schwankungen abhängig vom jeweiligen Buchmacher.

Wetten auf einzelne Spiele der UEFA Nations League

Zum Auftakt der Nations League am 6. September gibt es übrigens einen richtigen Kracher, der schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Turniersieg bringen kann. Mit Frankreich und Deutschland treffen gleich am 1. Spieltag die zwei Topmannschaften in Gruppe 1 aus Liga A gegeneinander an. Betway hat dazu auch in der Betway App schon die Quoten parat:

Betway Quoten GER FRA Nations League

Aktuell sieht man bei Betway noch Deutschland als den Favoriten auf den Sieg im Nations League Duell zwischen dem Weltmeister von 2014 und dem amtierend Weltmeister. Ob sich in Folge der Weltmeisterschaft 2018 hier noch etwas an den Quoten ändern wird ist eigentlich zu erwarten. Vielleicht wäre daher schon jetzt ein Tipp auf Les Bleus ratsam. Solltet ihr noch kein Konto bei Betway haben und ihr wollt noch mehr über den Bookie wissen, dann schaut doch mal bei unseren Betway Erfahrungen rein.

Neben den Nationenliga Gesamtsiegquoten und Wetten auf die einzelnen Spiele gibt es aber auch noch einen weiteren interessanten Wettmarkt. Bei den meisten Buchmachern kann man nämlich auch jetzt schon auf die jeweiligen Gruppensieger wetten. Auch hier haben wir uns schon einige Quoten genauer angesehen:

Wetten auf die Nations League Gruppensieger

Jetzt wird es auch für Fans der Nationalmannschaften, die es nicht in Liga A geschafft haben, interessant. Bei den Langzeit-Wetten auf die Gruppensieger in der UEFA Nations League kann man nämlich auch auf die weiteren Ligen wetten. Damit ist zum Beispiel auch eine Wette auf den Gruppensieger von Gruppe 3 in Liga B möglich. Zur Erinnerung: Die Gruppensieger aus Liga B steigen in weiterer Folge in die nächsthöhere Liga A auf und können somit in der nächsten Nations League Spielzeit um den Titel mitspielen.

Bwin Siegwette Gruppe 3

In Liga B Gruppe 3 sieht man also beim Buchmacher Bwin ein enges Match zwischen Bosnien-Herzegowina und Österreich um den Aufstieg in Liga A. Nordirland rechnet man nur Außenseiterchancen zu. Natürlich gilt auch für diese Nations League Quoten das, was für alle Langzeit-Wetten gilt: Die Quoten können sich bis zum Nations League Auftakt am 6.-8. September 2018 noch verändern. Eine Wette zum jetzigen Zeitpunkt kann sich dafür umso mehr auszahlen, wenn die Quoten zu einem späteren Zeitpunkt dann deutlich schlechter aussehen.

Noch gibt es keine große Auswahl an Nations League Spezialwetten, wie man sie zum Beispiel von Großereignissen wie einer Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft kennt. Man kann noch keine Wette auf den Torschützenkönig oder auf Team-Spezial Wettmärkte platzieren. Wir gehen allerdings davon aus, dass sich das noch ändern wird, je näher der Nations League Auftakt am 6.9.2018 rückt. Natürlich werden wir euch an dieser Stelle über Erweiterungen des Wettangebots zur UEFA Nations League auf dem laufenden halten.

Was ist die UEFA Nations League?

Am einfachsten zu verstehen ist die Nations League wahrscheinlich für jene Wettfans, die sich auch für Tennis oder Eishockey interessieren. Das Prinzip des neuen Turnier- bzw. Ligaformats orientiert sich nämlich an bestehenden Wettkämpfen wie dem Davis Cup, oder der Eishockey Weltmeisterschaft. Nur in der Topgruppe wird es eine K.O. Phase geben, in der dann der Nations League Sieger ermittelt wird. Um möglichen Verwirrungen unter Fußballfans vorzubeugen, hat die UEFA aber auch ein Video veröffentlicht, in dem die Nations League vorgestellt und erklärt wird:

Wie schon eingangs erwähnt, soll das Format der Nations League dem internationalen Fußball in der UEFA Zone mehr Wettkampfcharakter verleihen, da durch die Neuerung viele Freundschaftsspiele wegfallen werden. Jeder Clubfan kennt schließlich das Gefühl, wenn die Liga wieder durch eine unnötige Länderspielpause für Testspiele unterbrochen wird. Seitens der UEFA möchte man hier für mehr Attraktivität im internationalen Fußball sorgen.

Chancen auf EM Startplätze für kleinere Teams

Damit das Turnierformat nicht gänzlich isoliert ist, hat man sich auch dazu entschlossen, die Nations League in die WM bzw. EM Qualifikation einzubinden. So erhalten Teams aus den schwächeren Ligen die Möglichkeit, durch eine Playoff-Runde noch ein Ticket für die EURO 2020 zu lösen:

Somit geht es bei allen Gruppenspielen in der UEFA Nations League nicht nur um die Möglichkeit in die nächstbessere Liga aufzusteigen und so womöglich irgendwann den Sprung in die Topgruppe zu schaffen womit die Chance auf den Nations League Titel einhergeht. Es geht auch darum, sich für die EM 2020 eine Hintertür durch Play-Off Qualifikation offen zu halten. Die EM Quali wird zwar nach wie vor regulär gespielt und wird dann 2019 über die Bühne gehen, aber die Nations League kann auch schon als Sprungbrett auf dem Weg nach Frankreich genutzt werden.

Man darf jedenfalls schon sehr gespannt sein, wie die UEFA Nations League bei den Spielern und Fans ankommen wird und ob nicht zuletzt auch das Interesse an den Länderspielpausen im Herbst steigen wird. Wir freuen uns jedenfalls schon auf den Start des neuen Turnierformats am 6. September und wünschen euch viel Glück mit euren Nations League Wetten!