Tipico Flexipay

Schon von der Bezahlmethode Flexipay gehört und diese vielleicht auch schon das ein oder andere Mal genutzt? Das immer beliebter werdende Format ist als Tipico Flexipay aktuell aber leider noch nicht verfügbar. Wir können uns aber gut vorstellen, dass sich hier in nächster Zeit was tut und der beliebteste Buchmacher auf dem deutschen Sportwetten Markt die Flexipay Banküberweisung ins Angebot aufnimmt. Wie ihr in der Zwischenzeit bei Tipico einzahlen könnt und worum es bei Flexipay eigentlich geht, erfahrt ihr hier!

Flexipay Tipico – Jetzt Geld hochladen und wetten!

Rund um die Einzahlung sind bei den Buchmachern immer folgende Fragen relevant:

  • Stehen Gebühren an?
  • Wann ist da Geld auf dem Wettkonto?
  • Welche Limits sind zu beachten?
  • Mit welchen Methoden kann eingezahlt werden?

Tipico Einzahlung 2020

Flexipay ist ein ePayment Service der Universum Group und fokussiert sich auf beliebte Methode „Kauf auf Rechnung“. Da diese im Sportwetten Markt jedoch eher unüblich ist, finden wir es nicht verwunderlich, dass Tipico Flexipay nicht mehr anbietet. Vielleicht dürfen wir uns hier aber bald über eine Neuerung erfreuen! Hier bleibt ihr mit Sicherheit auf dem aktuellsten Stand.

Tipico Flexipay – damals & heute

Jetzt seid ihr verwirrt? Die Tipico FlexiPay Banküberweisung wird im Bild oben nämlich ganz gewöhnlich angeführt und wir erzählen euch, dass diese Variante nicht zur Verfügung steht. Nun ja, tatsächlich hat Tipico die Methode anscheinend eine kurze Zeit lang angeboten. Diese Änderung ist aber anscheinend auch uns entgangen. Aktuell ist FlexiPay bei Tipico nämlich nicht verfügbar. Sobald die Bezahlmethode wieder aufgenommen wird, werdet ihr hier selbstverständlich verständigt.

Alternativen zur Flexipay Banküberweisung

Was ihr zur Tipico Einzahlung wissen müsst? Hier müsst ihr keinerlei Gebühren beachten. Dabei ist es ganz egal um welche Einzahlungsvariante es sich handelt. Folgende Varianten stehen euch dabei zum Beispiel zur Verfügung:

  • Sofortüberweisung
  • Tipico Paysafecard
  • VISA/Mastercard
  • Skrill/Neteller
  • MuchBetter
  • GiroPay
  • PayPal
  • Fast Bank Transfer
  • PayBox
  • EPS
  • Tipico Pay

Mit welcher Variante habt ihr bereits Tipico Erfahrungen gesammelt? Die ähnlichste Methode zur Flexipay Variante ist wohl noch die Klarna Sofortüberweisung. Dabei steht euch euer gewünschter Betrag ganz einfach mittels Tipico Überweisung sofort zur Verfügung. Aber wie sehen die allgemeinen Bedingungen bei den Einzahlungsmethoden aus?

Wichtige Infos zur Einzahlung bei Tipico

Bei den Buchmachern unterscheiden sich grundsätzlich die Bedingungen bei den einzelnen Zahlungsmethoden. Tipico ist hier jedoch anders unterstreicht somit einmal mehr die Sonderstellung auf dem deutschen Markt. Bei keiner Variante stehen Gebühren an, das Einzahlungsminimum liegt bei 10€ und bis auf der Einzahlung mittels klassischer Tipico Überweisung ist das Geld auch sofort am Wettkonto verfügbar. Einzig beim maximalen Einzahlungsbetrag unterscheiden sich die Varianten ein wenig. Mit der Paysafecard ist die beispielsweise auf 1.000€ beschränkt.

Tipico Willkommensbonus mobil

Na überzeugt? Oder wartet ihr weiter auf die Flexipay Einzahlung bei Tipico? Natürlich würden auch wir uns dieses Feature wünschen, finden jedoch das aktuelle Angebot auch schon hervorragend. Hier gibt es unserer Meinung nach nichts auszusetzen.

Noch nicht registriert? 100% Bonus sichern!

Ihr habt noch gar kein Wettkonto bei Tipico? Dann registriert euch jetzt, nehmt eine erste Einzahlung vor und sichert euch mit dem Tipico Bonus Code „RISIKOFREI10WB“ bis zu 110€ extra an Startguthaben. Euer Einzahlungsbetrag wird dabei auf bis zu 100€ extra verdoppelt und eine 10€ risikofreie Wette steht euch darüber hinaus zur Verfügung. Aber Vorsicht: Mittels Skrill und Neteller Einzahlungen wird euch kein Bonus gewährt! Nutzt am besten also einfach eine andere der oben genannten Möglichkeiten!