Betway Super Boost: Lewandowski schiesst das erste Tor

Emilio Stübler
16.10.2020

Der FC Bayern hat in den vergangenen 10 Jahren nur eines der 43 Spiele gegen einen Aufsteiger verloren. Auch gegen die Arminia sind Münchner der große Favorit, nicht zuletzt, weil Robert Lewandowski momentan trifft wie er will. Ob im Verein oder der Nationalmannschaft, auch im Spiel der Polen gegen Bosnien-Herzegowina gelang ihm ein Doppelpack. Betway erhöht die Quote auf Lewa als ersten Torschützen von 2.75 auf glatte 4.00!

Der 32-jährige Torschützenkönig der vergangenen Spielzeit erlebt momentan den besten Moment seiner und steht schon wieder, nach nur drei Spieltagen, bei fünf Toren und zwei Vorlagen. Die Arminia ist der einzige Verein der Bundesliga, gegen den der Pole noch nicht getroffen hat. Dies soll sich nun am Samstagabend ändern. In unserem Wettanbieter Ranking untermauert Betway sein hervorragendes Standing und liefert erneut einen Top-Quoten-Boost.

betway boost lewandowski

Betway Super Boost: Der komplette Gewinne in Echtgeld

Diejenigen unter euch, die bereits Betway Erfahrungen gesammelt haben, kennen das Prozedere. Nahezu täglich bekommt ihr hier Quoten Boosts auf die verschiedensten Sportarten und Spiele angeboten, die jedem Kunden, egal ob Neueinsteiger oder alter Hase, frei zur Verfügung stehen. Das Beste an diesen Betway Angeboten: Die Gewinne werden direkt in Echtgeld ausgezahlt. Wenn ihr noch kein eigenes Wettkonto besitzt, könnt ihr euch hier über unseren Link registrieren und euch den 100% bis 150€ Betway Bonus für Neukunden sichern.

Für eure erste Einzahlung steht euch mit Betway Paypal auch eine der beliebtesten, weil unkompliziertesten Zahlungsmethoden zur Verfügung. Ihr könnt euch sowohl über die Desktop Version, als auch über die iPhone App oder die Betway Apk für Android Geräte registrieren. Über die Apps habt ihr selbstverständlich auch Zugriff auf alle angebotenen Quoten Boost. Diese findet ihr entweder unter „Highlights“ oder unter „Alle Sportarten“ > „Betway Boosts“.

Arminia Bielefeld vs Bayern München Vorschau

Natürlich geht der FC Bayern als der große Favorit in das Duell mit dem Aufsteiger, wessen man sich in Bielefeld auch absolut bewusst ist. Arminia Trainer Uwe Neuhaus bleibt realistisch und weist gleichzeitig auf die eigenen Hausaufgaben hin: „Gegen den FC Bayern hast du in zehn Spielen neunmal keine Chance und im zehnten Spiel liegt es an deiner eigenen Effektivität, ob du was mitnimmst. Wir wollen da sein, wenn der FC Bayern nicht bei 100% ist.“

Selbstvertrauen zieht der Aussenseiter vor allem aus der Heimbilanz. Seit dem 29. Oktober 2019, also seit fast einem Jahr, hat die Arminia kein Heimspiel mehr verloren (2:3 gegen Schalke im DFB Pokal). Gegen die Bayern bedarf es nun aber schon eine mittelgroßen Wunders, wenn man diese Bilanz in der SchücoArena aufrecht erhalten möchte.