Exklusiver Quoten-Boost zur Betway Premier League

Seit 2005 wird die Premier League of Darts ausgetragen und ist auch in diesem Jahr wieder gespickt mit Stars der Szene. Insgesamt spielen sich zehn Spieler die 825 000 Pfund Preisgeld aus und das an Spielorten in ganz Großbritannien.

In Summe gibt es 15 Spieltage und das Finale (Play-Offs). Es wird im Modus jeder gegen jeden gespielt, ehe die beiden Letztplatzierten aus dem Feld ausscheiden.


An den darauffolgenden sechs Abenden machen sich die verbliebenen acht Spieler einen der vier Startplätze für das Finale aus. Die Top-Vier treten am 18.5. in London gegeneinander an.

Unser Tipp: Neuer Bookie, toller Bonus beim btty Bonus

Passend zu diesem Event der Superlative hat der Buchmacher Betway ein spezielles Kundenangebot. Am 2.2.2017 geht es in der Metro Radio Arena in Newcastle los. Die Paarungen lauten:

Kim Huybrechts – James Wade
Raymond van Barneveld – Adrian Lewis
Phil Taylor – Dave Chisnall
Gary Anderson – Michael van Gerwen
Peter Wright – Jelle Klaasen

Betway Quoten-Boost zur Premier League:

Wenn alle Spieler, die fett geschrieben sind, ihre Spiele gewinnen, bietet Betway ein tolles Angebot mit einer Quote von 23.00.

Zuvor lag das Angebot bei 21.00. Das erste Spiel findet um 21:25 MEZ statt. Es ist nur eine Wette pro Kunde/Kundin möglich.

Alle Infos auf einen Blick:

  • Das Angebot ist für jede Kundin/jeden Kunden einmalig möglich
  • Nicht nur für Neukunden möglich
  • Wade, van Berneveld, Taylor, van Gerwen und Wright müssen ihr jeweiliges Spiel gewinnen
  • Wetten sind bis 21:25 zu platzieren
  • Quotenboost von 23.00 lediglich für den ersten Spieltag in Newcastle (2.2.) gültig

    Wollt ihr mobil wetten, dann haben wir mit der Tipico Classic App eine Empfehlung für euch

Informationen über die Teilnehmer an der Betway Premier League 2017:

Michael van Gerwen (NED) – 5. Teilnahme / Champion 2013 und 2016
Gary Anderson (SCO) – 7. Teilnahme / Champion 2011 und 2015
Peter Wright (SCO) – 4. Teilnahme
Adrian Lewis (ENG) – 10. Teilnahme / Finalist 2011
James Wade (ENG) – 9. Teilnahme / Champion 2009
Phil Taylor (ENG) – 13. Teilnahme / Champion 2005-2008, 2010, 2012
Dave Chisnall (ENG) – 4. Teilnahme
Jelle Klaasen (NED) – 2. Teilnahme nach 2009
Raymond van Barneveld (NED) – 12. Teilnahme / Champion 2014
Kim Huybrechts (BEL) – 2. Teilnahme nach 2015