Mit Digibet auf die EM-Auslosung wetten

Tom Wagner
11.12.2015

Morgen ist es endlich soweit: Die Auslosung zur Euro 2016 in Frankreich findet statt. Zwar ist es noch eine Weile hin bis zum Eröffnungsmatch bei der EM, aber mit der Entscheidung wer gegen wen spielen darf fällt der erste Vorhang. Die Favoriten stehen allesamt in Gruppentopf eins. Die einzige Ausnahme ist eventuell Italien, der Weltmeister von 2006 steht nur Gruppentopf zwei. Somit ergeben sich schon in der ersten Phase der EM mögliche Hammerpartien. Wer schlussendlich wo landet wissen wir spätestens am Samstag.

Alle Wettanbieter mit Wetten ohne Einzahlung

Bei Digibet auf die EM-Auslosung wetten

Für dich bedeutet die Auslosung aber auch etwas: Du kannst eine Wette darauf platzieren, wer gegen Deutschland ran muss. Der amtierende Weltmeister ist in Gruppe eins gesetzt und geht somit den ganz großen Brocken zunächst einmal aus dem Weg. Bis auf die vorher schon angesprochenen Italiener. Auf Pirlo und Co. könnte Jogi Löw mit seinem Mannen schon rein theoretisch im ersten Gruppenspiel treffen.

Willst du darauf wetten wer letztenendes auf die deutsche Mannschaft trifft, dann empfehlen wir dir einen Blick auf der Digibet Wettprogramm. Zunächst einfach bei Digibet registrieren und dir ein gratis Wettkonto holen. Am besten direkt über unseren Link hier:

Hast du dir dein Wettkonto bereits geholt, dann heißt es ab zu Digibet und zum Wettangebot zur EM-Auslosung am 12. Dezember 2015.

Die möglichen Gegner der DFB-Elf bei der EM

Aus dem zweiten Topf stehen folgende Gegner zur Auswahl:

  • Österreich
  • Italien
  • Kroatien
  • Schweiz
  • Russland
  • Ukraine

In Topf drei wird es vom Namen her schon ein bisschen leichter, aber auch hier warten auf die DFB-Elf ein paar richtig starke potentielle Gegner. So sieht Lostopf drei aus:

  • Tschechien
  • Schweden
  • Polen
  • Rumänien
  • Ungarn
  • Slowakei

Wie ihr bereits gesehen habt kann Deutschland wieder auf Polen treffen. Mit diesen standen sie bereits in der Quali-Gruppe zur EM und gegen ebendieses Team haben sie dort auch verloren. Man sieht, es gibt so gut wie keine einfachen Gegner mehr. Deswegen wird auch der vierte Topf kaum einfacher werden:

  • Türkei
  • Irland
  • Island
  • Wales
  • Nordirland
  • Albanien

Die Chancen sind natürlich für jedes Team gleich groß. Hier gibt es quasi keine Wahrscheinlichkeiten wen es eher erwischen könnte. Deswegen sind auch die Quoten für alle Teams ident. Egal auf welche Teams du tippst, dich erwartet immer eine sehr gute 5.75er Quote.

Wir haben uns auch schon entschieden und setzen unser Geld auf folgende Gruppenauslosung:

 

So oder so ähnlich könnte es am Ende wirklich laufen, zumindest laut unserem Buchmacher Test Team. Habt ihr eine andere Idee? Dann einfach ab zu Digibet. Hier noch schnell Infos holen und in unseren Digibet Erfahrungen alles zum Wettanbieter erfahren. Danach Tipp abgeben und daumendrücken.