Kroatien – Tschechien Tipp & Quoten Vergleich – EM Gruppe D

Emilio Stübler
16.06.2021

Der Vizeweltmeister Kroatien mühte sich im ersten EM Spiel gegen England ab, kam aber vor allem in der Offensive überhaupt nicht zur Geltung. Folglich verloren die Kroaten das Auftakt-Match mit 0:1. Die Tschechen hingegen konnten Schottland überraschend klar nach zwei sehenswerten Toren von Patrick Schick mit 2:0 besiegen. Nun treffen die beidem am Freitag um 18 Uhr aufeinander, die besten Kroatien – Tschechien Quoten, sowie unsere Vorschau zum zweiten Gruppenspiel könnt ihr euch hier bei Buchmacher Test gönnen.

Kroatien vs Tschechien Wett Tipp

Kroatien vs Tschechien QuotenTipp

Gegen England war der kroatische Superstar Luka Modric über 90 Minuten lang fast ausschliesslich mit Defensivarbeiten ausgelastet, sodass er in der Offensive nicht die so dringend benötigten Impulse setzen konnte. Folglich wirkte der Angriff wie vom restlichen Team abgeschnitten, eine Folge aggressiven Spielweise der Engländer. Gegen Tschechien nun müssen und werden die Kroaten offensiver auftreten und dringend die drei Punkte holen, wenn sie es sicher ins Achtelfinale schaffen wollen.

Zwar wirkten die Engländer über die komplette Dauer des Spiels wie das klar überlegene Team, die Statistiken aber belegen eine ziemlich ausgeglichene Partie. 8 zu 8 Schüsse, 2 zu 2 Torschüsse und 49% zu 51% Ballbesitz. Beide agierten mit einer 84%igen Passquote bei jeweils ca. 450 gespielten Pässen. Es ist nicht vermessen zu behaupten, dass wenn Kroatien die gleiche Leistung auch gegen die tschechische Nationalmannschaft auf den Platz bringen kann, sie höchst wahrscheinlich gewinnen werden. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Denn auch Tschechien konnte im ersten Spiel gegen Schottland auf ganzer Linie überzeugen.

bwin quote kroatien tschechien(©Bwin)

Patrik Schick und Torwart Tomas Vaclík waren die beiden überragenden Akteure des ersten tschechischen EM Spiels. Was für ein Traumtor zum Auftakt. Aus rund 50 Metern erzielte Schick das 2:0 und zog den Schotten damit endgültig den Zahn. Kurz vor der Halbzeit (42′) und erneut kurz nach dem Wiederanpfiff (52′) schlug der 25 Jährige Stürmer von Bayer Leverkusen eiskalt zu avancierte damit zum Matchwinner. Doch auf der gegenüberliegenden  Seite hatte Keeper Vaclík ebenso großen Anteil am Sieg. In Manier des ehemaligen Torwart-Stars Peter Czech war er über das gesamte Spiel hinweg einfach unüberwindbar. Insgesamt wirkten die Tschechen sehr abgeklärt und ruhig am Ball, ganz im Gegensatz zu den Schotten. Mit Kroatien und danach England kommen nun aber ganz andere Kaliber auf die Elf von Jaroslav Silhavy. Im Wettanbieter Vergleich belegen die Quoten zwar die Favoriten Rolle der Kroaten, von einem Klassenunterschied  kann man hier aber bei Weitem nicht sprechen.

Weitere EM Links:

Kroatien – Tschechien Vorschau & Tabellensituation

Gruppe D Verein Sp TD Punkte
1. Tschechien 1 +2 3
2. England 1 +1 3
3. Kroatien 1 -1 0
4. Schottland 1 -2 0

Bei den Kroaten muss Zlatko Dalic auf Grund einer Muskelverletzung auf Verteidiger Dejan Lovren verzichten. Außerdem machte auf der linken Abwehrseite der bei RB Leipzig spielende Josko Gvardiol keine besonders gute Figur und könnte nun von Bradaric ersetzt werden. Darüber hinaus dürfte Dalic wohl wieder den selben Herren vertrauen wie gegen England.

Sowohl Gavranovic als auch Mehmedi könnten im Sturm den glücklosen Seferovic beerben. Auch Ruben Vargas vom FC Augsburg wäre eine Alternative für die Flügel.  Gegen gut organisierte Italiener tippen wir aber auf Mehmedi, der sich als hängende Spitze fallen lassen und als Schnittstelle zwischen Mittelfeld und Sturm agieren könnte. Der 22 jährige Vargas wäre unterdessen eine gute Option für die zweite Halbzeit.

Aufstellung Kroatien Tschechien
Torwart Livakovic Vaclik
Defensive Bradaric, Caleta-Car, Vida, Vrsaljko Boril, Celustka, Kalas, Coufal
Mittelfeld Kovacic, Brozovic, Modric Soucek, Kral, Jankto, Darida, Masopust
Sturm Perisic, Rebic, Kramaric Schick

1/X/2 Quoten & Boosts – Kroatien – Tschechien

Wie bereits erwähnt, sehen die Bookies Kroatien schon in der Favoritenrolle. So ganz klar ist die Sache dann aber doch nicht, denn die klassische Sieg-Quote auf Kroatien liegt im Schnitt bei 2,15.

Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr direkt zum Wettanbieter

Kroatien – Tschechien
1/X/2 Quoten bet365 logo betway logo klein Winamax logo
Sieg Kroatien 2,15 2,15 2,15
Remis 3,30 3,30 3,40
Sieg Tschechien 3,50 3,40 3,60

Eröffnet jetzt euer eigenes, neues Wettkonto und holt euch den herausragenden Winamax Bonus für Neukunden. Dieser versichert eure erste Wette bis zu einem Wert von 100€. Wenn ihr diese erste Wette dann verliert, bekommt ihr den Einsatz bis 100€ direkt in auszahlbarem Echtgeld zurückerstattet. Ausschlaggebend über die Höhe der Versicherung (maximal 100€) ist die Höhe der ersten Einzahlung.

winamax bonus 2021

Fazit zu Kroatien – Tschechien

Wir halten fest: Kroatien ist der amtierende Vizeweltmeister und Favorit im Spiel gegen Tschechien. Während die Kroaten ihr Auftaktmatch gegen den EM 2021 Favoriten England aber 0:1 verloren haben, konnte Tschechien einen überraschenden 2:0 Sieg über Schottland erringen. Beide Spiele spiegeln unserer Meinung nach aber nicht ganz die tatsächliche Stärke der Teams wieder. Schottland hat zum einen auf ganzer Linie enttäuscht und England zählt zu den absoluten Top-Favoriten auf den EM Titel. Wenn Kroatien die Verbindung zwischen Mittelfeld und Sturm  wiederherstellen kann, dürften es die Tschechen ziemlich schwer haben. Wir tippen auf Sieg Kroatien & weniger als 3,5 Tore zur Bwin Quote 2,70

Über den Autor

Emilio ist seit Juli 2019 Teil unserer Buchmacher Test Redaktion. Hauptsächlich gilt sein Interesse dem Fußball und Tennis, wobei er neben dem deutschen auch den spanischen und englischen Fußball verfolgt. Emilio sammelt seit vielen Jahren eigene Erfahrungen mit online Sportwetten, welche er gern in seine Artikel einfliessen lässt. Dabei setzt er auf mehrere Wettkonten, um stets die besten Quoten für seine Tipps spielen zu können.