Manchester City vs Paris SG – UCL Rückspiel Quoten

Emilio Stübler
03.05.2021

Nachdem City das Champions League Halbfinal-Hinspiel nach 0:1 Rückstand durch eine bärenstarke 2. Halbzeit noch in einen 2:1 Sieg drehen konnte, folgt nun das Rückspiel in Manchester. Dass PSG über die nötige Qualität verfügt um City gefährlich zu werden, zeigten eindrucksvoll die ersten 45 Minuten in Paris. Dann jedoch verloren die Franzosen die Kontrolle, den Kopf und schliesslich das Spiel. Hier erfahrt ihr wie die Buchmacher das Rückspiel bewerten und wo ihr die besten Quoten findet.

Man City PSG Bwin Quoten Boost

Bwin Deutschland hat zum Champions League Kracher gleich zwei richtig starke Quoten Boosts auf Lager. Wann bekommt man schonmal eine 8.50er Quote auf Neymar als ersten Torschützen? Sollte PSG ähnlich druckvoll starten wie im Hinspiel, wovon wir eigentlich ausgehen, halten wir es für absolut möglich, dass Neymar seine Chancen diesmal zu nutzen weiß. Jetzt bei Bwin anmelden und den PSG Quoten Boost auf Neymar spielen. Klickt dazu einfach auf den oben stehenden Bwin Screenshot.

Manchester City – PSG Wett Tipps & Quoten im Vergleich

Doch wie sieht es bei den regulären Quoten aus? Für unseren Wettanbieter Vergleich haben wir den Admiralbet Test gemacht und stellen dazu die steuerfreien Quoten mit denen von Bwin und Skybet gegenüber. In der folgenden Tabelle seht ihr unsere Manchester City – Paris Wett Tipps.

Buchmacher Test City – PSG Tipps
Wett Tipps Bwin Logo Sky Bet Logo Admiralbet logo
Sieg City 1.70 1.67 1.70
Sieg PSG 4.33 4.20 4.50
PSG kommt weiter 5.25 5.50 6.10
Sieg City & Mahrez trifft 3.00 3.75
PSG erzielt 1. Tor des Spiels 2.50 2.55 2.45

Auf Neukunden wartet der 100% bis 200€ Admiralbet Bonus. Diesen bekommt ihr auf die erste Einzahlung gutgeschrieben. Der Bonus muss dann innerhalb von 90 Tagen, zusammen mit dem Einzahlungsbetrag, fünf Mal zur Mindestquote 2.00 auf Sportwetten umgesetzt werden. Danach gehört der komplette Bonus und natürlich auch alle daraus erzielten Gewinne euch.

admiralbet bonus neukunden

Manchester City – Paris Saint Germain Vorschau & Prognose

Zu stürmisch, zu unüberlegt, noch immer zu unreif. So präsentierte sich Paris in der zweiten Halbzeit, nachdem sie die erste noch nach belieben dominiert haben. Nur die mangelnde Chancenverwertung hat verhindert, dass PSG mit einer höheren Führung in die Pause ging. Guardiola scheint die richtigen Worte und taktischen Anweisungen gefunden zu haben, denn die zweiten 45 Minuten boten ein komplett anderes Bild. Die PSG Stars im Angriff waren komplett vom Rest der Mannschaft abgeschnitten, City presste früh und effektiv. Die beiden Tore fielen dann zwar folgerichtig, dennoch aber sehr glücklich.

Im Rückspiel erwarten wir einen ähnlichen Beginn, immerhin muss Paris mindestens zwei Tore erzielen. Dementsprechend halten wir es für durchaus möglich, dass PSG erneut in Führung geht. Dann müssen sie cleverer sein, Ruhe bewahren und nicht wieder durch unnötige Frust-Fouls das Heft aus der Hand geben. Anders als die Bookies halten wir einen Sieg der Gäste für denkbar. Ob es auch zum Finaleinzug reicht, erfahren wir am Dienstag Abend um 21:00 Uhr.