Sportwetten Tipp Tschechien vs Türkei Quoten

tschechien vs tuerkei em 2016 runde drei

Sportwetten Tipp Tschechien vs Türkei 21.06.2016 EM

Icon Buchmacher-test UNSER „FAVORITEN TIPP“:

Sowohl Tschechien als auch die Türkei zählten bisher nicht gerade zur sportlichen Elite bei der Euro 2016. Die Türken bekamen schon gegen Kroatien ihre Grenzen aufgezeigt und sahen dann gegen Spanien kein Land mehr.

Die 3 besten EM Bonus Angebote:

Bei den Tschechen verlief es nicht ganz so schlimm. Auch sie waren im ersten Spiel gegen Spanien nahezu chancenlos, konnten aber in ihrer zweiten Partie mit viel Glück und entgegen dem Spielverlauf dem klar besseren Kroatien in letzter Minute ein 2:2 abringen.

Auf dem Papier sind beide Teams in etwa auf Augenhöhe. Wir sehen leichte Vorteile auf tschechischer Seite, da die Türkei bisher auf sehr niedrigem Niveau agiert. Unser Favoriten Tipp daher: SIEG TSCHECHIEN. 1XBet bietet euch dafür eine richtig gute Quote von 2.23.

Icon Buchmacher-test Buchmacher Test Empfehlung zum Match:  Die Türkei schafft es ins Achtelfinale und scheidet dort aus! Die Quote ist der Hammer: 15.00 bei Betway!

Icon Buchmacher-test Unsere „SICHERE SACHE“:

Da diese Begegnung eine sehr ausgeglichene werden könnte, ist es keine Fehler, auf Nummer sicher zu gehen. Tipp 1, Tipp X, Tipp 2; alles ist vorstellbar, besitzen doch beide Mannschaften ähnliches Potential.

Unsere Empfehlung für die sichere Sache lautet deswegen eine Doppelte Chance. Bei Betway bekommt ihr hierfür zum Beispiel für 1/X eine vernünftige Quote von 1.35.

Icon Buchmacher-test Unsere „MONEY WETTE“:

Wem das aber zu langweilig ist, der darf bei dieser Partie definitiv auch riskieren. Frei nach dem Motto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Aus unserer Sicht ist ein 1:1 Unentschieden durchaus möglich.

Die Teams sind von ähnlicher Qualität. Beide könnten mit einem Sieg unter Umständen das vorzeitige Aus verhindern. Dem entsprechend ausgeglichen und umkämpft wird dieses „Endspiel“ in der Gruppe D sich darstellen.

Die Quote dazu auf Bet365 beträgt verlockende 7.00!

Aufstellung und Fakten zum Match:

Aufstellung zu Tschechien – Türkei

Cech

Kaderabek, Hubnik, Sivok, Limbersky

Plasil

Rosicky, Skalak, Krejci, Darida

Lafata

———

Babacan

Gönül, Topal, Balta, Caner

Oguzhan, Selcuk, Tufan

Calhanoglu, Burak, Turan

Verletzte Spieler Tschechien:
Trainer: P. Vrba

Verletzte Spieler Türkei:
Trainer: : F. Terim

Höchste Quote zum Match mit dem bet365 Bonus

Tschechien zuletzt:

Tschechien enttäuschte spielerisch bisher bei dieser EM. Gegen ein zugegebenermaßen sehr starkes Spanien stand man nur hinten drin und verlor das Spiel zwar knapp aber verdient mit 0:1. Gegen Kroatien sah das ganze ziemlich ähnlich aus; bis kurz vor Spielende. Erst dann gelang den Tschechen der erste ernstzunehmende Torschuss.

Kroatien sah mit einer 2:0 Führung bereits wie der sichere Sieger aus, als dem eingewechselten Skoda per Kopf aus dem Nichts der Anschlusstreffer gelang.

In der Nachspielzeit bekam dann der bemitleidenswerte Kroate Vida den Ball im Strafraum an die Hand und Tschechien somit einen Elfmeter. Necid verwandelte diesen in der 94. Minute und stellte somit das Spielgeschehen völlig auf den Kopf. Tschechien wird versuchen, diesen Rückenwind mit ins Türkeispiel zu nehmen. Wir sehen sie deshalb als leichten Favoriten.

Die Nummer 1 im Bonus Vergleich: Tipico Ersteinzahlungsbonus!

Türkei zuletzt:

Genau wie Tschechien enttäuschte auch die Türkei bisher bei der EM. Schlimmer für Fatih Terim und seine Mannen ist nur, dass man nach zwei Gruppenspielen im Gegensatz zu Tschechien ganz ohne Punkte dasteht.

Im ersten Spiel gegen Kroatien präsentierte man sich alles andere als überzeugend und verlor verdient mit 0:1. Gegen Spanien musste man sogar die höchste Niederlage bei diesem Turnier hinnehmen und verlor ohne jegliche Chance klar mit 3:0. Entgegen dem Trend der Euro, bei der die vermeintlich kleinen Nationen die Favoriten mit effizienten Defensivkonzepten ärgern, gelang das den Türken nicht. Sie kassierten die meisten Tore in einem Spiel der bisherigen Vorrunde.

Die Türken werden gegen Tschechien wieder über Kampfgeist und Emotion kommen. Gegen fußballerisch überlegene Gegner war dies zu wenig. Gegen Tschechien, könnte es aber eng werden.