Wettanbieter mit Skrill

Skrill ist vermutlich den meisten von euch ein Begriff. In den letzten Jahren hat sich Skrill nicht nur im Wettanbieter einen Namen gemacht, sondern wird vielmehr im alltäglichen Leben genutzt um online Geldgeschäfte zu erledigen. Waren oder Dienstleistungen bezahlen, Geld versenden oder Geld erhalten, all das funktioniert mit Skrill.

Was ist Skrill?

Skrill ermöglicht Zahlungen online durchzuführen um beispielsweise auf Sportwetten Seiten einzuzahlen, Online Shopping zu tätigen oder Geld an Personen zu versenden. Skrill ist daher ein sogenannter Online-Zahlungsdienstleister der seit 2001 am Markt tätig ist.

Welche Wettanbieter bieten Skrill an?

Ihr braucht keine weiteren Erklärungen zu Skrill da ihr einerseits schon Bescheid wisst und schon längst ein Konto bei diesem Online-Zahlungsanbieter besitzt? Sehr gut, dann zeigen wir euch hier die Top Wettanbieter die Skrill Einzahlungen ermöglichen.

Bookies mit Skrill EInzahlung:

Wie ihr seht haben die besten Wettanbieter nicht nur die Klassiker wie Kreditkarte, Überweisung oder Paypal im Angebot sondern auch Skrill Einzahlungen.

In der Regel fallen bei Skrill Einzahlungen keine Zusatzkosten an, wenn ihr bei beispielsweise Tipico euer Wettkonto befüllt. Das ist schon Mal ein Vorteil gegenüber anderen Zahlunsgmöglichkeiten.

Wie zahle ich mit Skrill ein?

Hier ein Beispiel wie ihr mit Skrill einzahlen könnt. In diesem Fall bei Tipico:

Tipico Skrill Einzahlung

Nachdem ihr im Menü auf “Einzahlen” geklickt habt kommt ihr automatisch zur Auswahl von Tipico. Hier genügt ein weiterer Klick auf “Skrill” und ihr könnt im nächsten Abschnitt schon die Summe wählen – siehe hier:

Skrill Einzahlung Tipico

Wenn ihr euch entschieden habt wie hoch die Summe sein soll die ihr einzahlen möchtet loggt ihr euch mit eurem Skrill Zugangsdaten ein und wenige Augenblicke später ist das Guthaben bereits auf euerm Wettkonto:

Tipico Einzahlung mit Skrill

Man muss aber auch hier vorsichtig sein, da es durchaus Bookies gibt die Personen die mittels Skrill ihr Wettkonto aufladen keinen Neukunden Bonus gewähren. Warum das so ist erklären wir euch im nächsten Abschnitt.

Warum bekomme ich mit Skrill Einzahlung keinen Neukundenbonus?

Viele Wettanbieter weisen auf ihren Seiten hin, dass der Neukundenbonus oder sonstige Bonusangebote nicht von Kunden erhalten werden können die eine Einzahlung mittels Skrill getätigt haben. Doch Warum?

Das können wir euch ganz einfach beantworten: Für euch als Kunde fallen bei einer Einzahlung mit Skrill auf euer Wettkonto keine Kosten an. Für den Buchamcher aber schon. Deswegen versuchen Bookies hier ihre Kunden in eine andere Richtung zu drücken. Wählt statt Skrill Paypal oder Kreditkarten Einzahlungen und ihr bekommt den Bonus.

So einfach ist es. Wenn aber Skrill die Option Nummer eins für euch ist müsst ihr entweder auf Bonus Angebote verzichten oder ihr sucht Wettanbieter die Skrill nicht ausschließen. Denn selbst bei verbesserten Quoten Angeboten oder Kombiversicherungen achten Wettanbieter darauf zu erwähnen, dass Skrill Einzahlungen nicht zugelassen sind um an diesen Aktionen teilzunehmen.

Lohnt sich Skrill auch ohne Einzahlungsbonus?

Diese Frage kann man nur schwer beantworten, da es davon abhängt was ihr genau möchtet. Wollt ihr lediglich einen sehr guten Wettanbieter der Skrill Einzahlungen ermöglicht oder möchtet ihr einfach den besten Wettbonus haben? Wenn ihr unbedingt auf den Bonus besteht könnt ihr den Support anschreiben und fragen ob diese für euch eine Ausnahme machen könnten. Vermutlich werden sie ihrer Linie treu bleiben, aber einen Versucht wäre es wert.

Ansonsten muss man sich mindestens bei der Ersteinzahlung anderweitig orientieren und auf eine Skrill Buchmacher Einzahlung verzichten.

Hintergrund Infos: Alles über Skrill

Ursprünglich wurde Skrill unter dem Namen Moneybookers im Jahr 2001 in London gegründet. Grundsätzlich war die Idee einen Bezahldienst zu erschaffen der über ein Prepaid System funktioniert. Das bedeutet, dass Kunden im Vorhinein ein Online Konto erstellen und dieses aufladen um später mit wenigen weiteren Klicks ihre Zahlungen tätigen. Schon nach kurzer Zeit, um genauer zu sein, fünf Jahre später zählte Skrill bereits fünf Millionen Kunden.

Dass damit das Ende noch nicht erreicht wurde konnrte man an den Zahlen sehen, denn bereits im Jahr 2015 hatten über 36 Millionen Kunden ein Skrill Konto eröffnet. Aktuell kann man sogar über Skrill eine Pre Paid Karte des Kreditkarten Anbieters Mastercard erwerben. Ihr ladet diese einfach auf und kauft online damit ein.

Das könnte euch auch noch interessieren: Einen tollen Bonus gibt’s aktuell mit dem bet90 Bonus Code. Die beste App ist immer noch die Tipico Classic App – alle Infos zu den erwähnten Seiten gibt’s nach einem Klick auf den Link.