Brasilien vs. Belgien Wett Tipp 6. Juli 2018

Tom Wagner
03.07.2018

Am 6.7.18 treffen um 20.00 Uhr Brasilien und Belgien im zweiten Viertelfinale dieser WM aufeinander. Brasilien konnte sich souverän mit einem 2:0 gegen Mexico durchsetzen. Belgien hingegen hatte gegen starke Japaner so seine Probleme. Am Ende konnte man jedoch durch einen Last-Minute-Treffer noch in der regulären Spielzeit ins Viertelfinale der WM einziehen. Der Sieger des Spiels spielt gegen den Gewinner aus dem Viertelfinale Uruguay gegen Frankreich.

Brasilien Belgien Wett Tipp

Tipp Brasilien Belgien 6. Juli 2018

Icon Buchmacher-test UNSER “FAVORITEN TIPP”:

Unser „Favoriten-Tipp“ in diesem Spiel ist nicht festzulegen. Beide Mannschaften sind individuell stark und Favoriten auf den Titel. Dieses Spiel könnte durchaus auch das Finale der WM sein, und ist nun das Viertelfinale. Die Buchmacher sehen hier Brasilien im Vorteil. Wir schließen uns dem, aufgrund der stabilen Abwehr der Brasilianer, an.

Tipp: 1

Quoten (Bet365=2.1 Interwetten=2.1 1xBet=2.16)

Icon Buchmacher-test Unsere “SICHERE SACHE”:

Unser „Sicheres-Ding“ bei diesen 2 offensiv starken Mannschaften ist die „Über 1.5 Tore“ Wette. Bei dieser WM sind Tore vorprogrammiert und daher eigentlich immer ein sicheres Ding zum Tippen.

Quoten: (Bet-at-Home=1.31 Bwin=1.30)

Icon Buchmacher-test Unsere “MONEY WETTE”:

Unser „Risiko-Tipp“ ist, dass das Spiel so ausgeglichen ist, wie es vermutet wird. Dann wird sich dieses Spiel erst im Elfmeterschießen entscheiden.

Tipp: Entscheidung im Elfmeterschießen

Quoten Brasilien gewinnt im Elfmeterschießen (Bet-at-Home=11.81 Betway=12.0 )
Quoten Belgien gewinnt im Elfmeterschießen (Bet-at-Home= 12.79 Betway=12.0 )

Noch mehr Infos zur WM mit Bookie und Bonus Fokus: Holt euch jetzt die 1xbet App und als Neukunde noch den 100€ 1xbet Bonus. Alles zum Umsatz und Einzahlung findet ihr bei uns im Artikel. Außerdem könnt ihr euch hier die Betway App herunterladen. Einer der besten Bookies am Markt.

Fakten und Aufstellung zum Match:

Mögliche Aufstellung zu Brasilien vs Belgien
Allison

Fagner, Silva, Miranda, Marcelo

Paulinho Casemiro

Willian, Coutinho, Neymar

Gabriel Jesus

———

Hazard, Lukaku, Mertens

Carrasco, Witsel, De Bruyne, Meunier

Vertonghen, Kompany, Alderweireld

Courtois

Verletzte Spieler Brasilien:
Trainer: Tite

Verletzte Spieler Belgien:
Trainer: R. Martinez

Ohne Risiko wetten? Mit Wetten ohne Einzahlung!

Brasilien:

Brasilien ist einer der WM-Favoriten dieser WM und die gezeigten Spiele zeigen auch warum. Im ersten Gruppenspiel gegen die Schweiz tat man sich noch etwas schwer und konnte nach dem 1:1 Ausgleichtreffer nicht mehr viele Akzente zeigen. Gegen Costa Rica erzielte man 2 späte Treffer. Gegen Mexico im Achtelfinale hatte zunächst auch Mexico die gefährlicheren Torchancen, jedoch nahm man das Spiel nach und nach in die eigene Hand und dominierte den Spielverlauf nach Belieben. Am Ende gewann man mit 2:0 und zog ins Viertelfinale ein, wo man nun mit Belgien auf den ersten richtigen Härtetest diese WM trifft.

Belgien:

Belgien schoss in der Gruppenphase sagenhafte 9 Tore und hatte somit die beste Offensive des Turniers. Auch wenn man gegen Gegner wie Panama und Tunesien schon ein Torverhältnis von 8:2 hatte, so hat man nun nach den Spielen gegen England und Japan ein Torverhältnis von 12:4.

Dies zeigt, dass man in der Defensive durchaus anfällig ist, aber auch vorne eiskalt zuschlagen kann.
Der beste Beweis ist hierfür das Spiel gegen Japan. Zur Pause stand es 0:0. Kurz nach der Pause schlugen die Japaner doppelt zu und man musste schon davon ausgehen, dass Belgien hier maximal noch die Verlängerung erreichen kann. Doch es kam alles anders. Nach einem unmöglichen Kopfballtor von Vertonghen verkürzte man in der 69. Minute auf 1:2. Schon in der 74. Minute erzielte man den Ausgleich durch ein Kopfballtor von Fellaini.

Doch ging jetzt nicht Belgien auf das dritte Tor, sondern Japan. Und das wurde bestraft. In der 94. Minute gab es noch einmal Ecke für Japan. Der Ball wurde nach vorne geköpft und durch einen wunderschönen Konter erzielte Belgien das 3:2. Und dieser Wille und auch die individuellen Leistungen der Spieler zeigen, dass man heiß auf den Titel ist. Allerdings darf man sich gegen Brasilien wohl keinen 2:0 Rückstand erlauben, da die Brasilianer eine der besten Abwehrreihen dieser WM haben.
Belgien ist nun seit 23 Spielen ungeschlagen.