Unterwegs wetten mit dem mobilen Angebot von bet90

Tom Wagner
11.10.2017

Um euch immer Uptodate zu halten halten wir unsere Augen weit offen und checken den Markt nach neuen Wettanbietern. Denn es gibt viele unter euch die, aus welchen Gründen auch immer, regelmäßig auf der Suche nach neuer Ware sind. Und da kann man sich grundsätzlich nicht beschweren. Immer wieder kommen neue Bookies auf den Markt.

Die einen halten sich, andere verschwinden wieder in der Versenkung. Das hat auch viele Gründe. Aber unsere Aufgabe ist es euch Berichte zu liefern, ob ein Wettanbieter was taugt oder eben nicht.

Nun können wir wieder Nachwuchs liefern: bet90 ist schon eine Weile am Markt und nach und nach füllt sich unser Erfahrungsschatz. Nach den Berichten zum bet90 Bonus oder der Einzahlungs-Infoseite liefern wir euch nun auch einen bet90 App check.

Ihr möchtet wissen ob ihr mit eurem Android, iOS oder Windows Gerät mobil wetten könnt? Wir liefern die Antworten. In diesem Artikel gibt es die abgespeckte Version, mit einem Klick auf den bet90 App Artikel gibt es einen ausführlichen Test für diejenigen unter euch die es wirklich wissen wollen!

Mobile wetten bei bet90 – App oder responsive Angebot?

Nun, was können wir euch zum mobilen bet90 Angebot berichten. Einerseits können wir euch versichern, dass euch hier das Wetten nicht unnötig komplizier gemacht wird. Ihr wollt euch schnell registrieren, einzahlen und im Anschluss die ersten Wetten platzieren?

bet90 registrieren mobile

Dann seid ihr bei bet90 an der richtigen Stelle. Solltet ihr euch jedoch eine eigene App von diesem Bookie wünschen, dann müssen wir euch enttäuschen.

Wetten und das auch mobil geht, kein Ding. Aber eben ohne App. Nicht so wie beispielsweise bei der Tipico Classic App, wo ihr eine eigene app für Android oder iOS bekommt. Nein. Bei bet90 werden euch die Inhalte vom Desktop in einer mobil-angepassten Form auf euer Portable-Gerät geliefert.

Daran gibt es an und für sich nichts auszusetzen. Ihr werdet als mobiler Kunde nicht benachteiligt. Ihr bekommt alles was es am Computer auch gibt. Den Bonus, die selben Einzahlungsoptionen und andere Werbeaktionen.

Ist es ein Nachteil, dass es keine App gibt?

Diese Frage zu beantworten ist schwierig. Denn die Frage dahinter ist: Was wollt ihr? Benötigt ihr eine weitere App? Wollt ihr zusätzlich Speicherplatz opfern und euch regelmäßig Updates holen und die App am Laufenden halten?

Oder reicht es euch mit wenigen Klicks auf die Homepage vom Bookie zu gelangen und dann erst zu wetten? Ihr könnt ja rein theoretisch immer eingeloggt bleiben. Dann müsst ihr nur den Namen in die Suchleiste eingeben und schon seid ihr bereit.

Wir persönlich sind Fans von Apps aber wir kennen natürlich auch die Nachteile dieser. Oft gibt es systembedingte Fehler bei Wett Apps und das kann dazu führen, dass man einen gewissen Zeitraum nicht wetten kann. Das braucht natürlich niemand. So etwas passiert auch seltener mit mobilen Ansichten.

Zudem kann man mit der „add 2 homescreen“ Funktion, sofern diese angeboten wird, eine Pseudo-App hinzufügen. Ihr habt dann einfach das Logo des Bookies auf eurem Bildschirm, klickt dieses und seid gleich auf der Homepage. Auch nicht so schlecht.

Aber wie schon gesagt, für nähere Infos und einen umfassenden Testbericht zur bet90 App klickt ihr auf den Link im oberen Bereich!