Betredkings Logo

Betredkings Einzahlung

UPDATE: betredkings akzeptiert keine Kunden aus Deutschland! Wir empfehlen stattdessen Tipico.

Buchmacher BetRedKings punktet bei seinen Kunden vor allem mit einer schnellen und unkomplizierten Einzahlung. Der Wettanbieter bietet zwanzig verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten an und sticht damit sämtliche Konkurrenten aus. Wir haben uns ganz genau angesehen, welche Optionen BetRedKings für die Einzahlung bietet und wie die Limits angesetzt sind. Zudem erkundigen wir uns, ob Gebühren anfallen und fassen für euch die wichtigsten Punkte der AGB zusammen.

Einzahlen bei Betredkings

  • BetRedKings bietet 20 Einzahlungsmöglichkeiten
  • Unteres Limit: 10€
  • PayPal bei Einzahlung vorhanden
  • Es muss ein amtlicher Ausweis hochgeladen werden

Wie funktioniert die Einzahlung auf mein Wettkonto?

  1. Bei BetRedKings einloggen
  2. In der Menüleiste auf „Einzahlung“ klicken
  3. Eine der 20 Optionen wählen
  4. Daten eintippen und Ausweis hochladen

Hier hast du einen Einblick zu den diversen Einzahlungsoptionen:

betredkings Einzahlungsoptionen nach der Anmeldung

Gebühren & Limits bei der BetRedKings Einzahlung

Bei BetRedKings steht der User im Vordergrund. Daher sind beim auf Curacao sitzenden Wettanbieter keine Gebühren bei der Einzahlung zu entrichten. Die Transaktionen auf das eigene Wettkonto sind also kostenlos. Die Beträge werden auf der Einzahlungsübersicht in US-Dollar angegeben. Das Minimum liegt bei allen Einzahlungsmöglichkeiten – ausgenommen Paylevo – bei 10 US-Dollar. Grundsätzlich kann man die Einzahlungslimits selbst festlegen. Unter dem Menüpunkt „Einzahlungsgrenzen“ kann man tägliche, wöchentliche und monatliche Limits festlegen. Dies soll dabei helfen, Spielsucht vorzubeugen.

Alle BetRedKings Einzahlungsmöglichkeiten im Überbl

Kreditkarte (VISA/Mastercard/Maestro/FundSend/Entropay)

Für alle vier Kreditkarten-Anbieter liegt das untere Limit bei 10 US-Dollar. Die Einzahlung mittels Kreditkarte geht schnell vonstatten. Das überwiesene Geld ist meist nur wenige Augenblicke später auf dem Wettkonto. Neben den bekannten Anbietern VISA, Mastercard und Maestro gibt es auch die Möglichkeit mit FundSend einzuzahlen. Mit FundSend kannst du von deiner Kredit- oder Debitkarte ganz einfach Geld auf dein Wettkonto überweisen. Eine weitere Möglichkeit ist die Einzahlung mit Entropay, einer virtuellen Kreditkarte.

E-Wallets (PayPal/Neteller/EcoPayz/Skrill/CashU/Webmoney)

E-Wallets erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Dem trägt auch BetRedKings Rechnung. Insgesamt sechs verschiedene Anbieter dieser elektronischen Geldbörsen stellt der Wettanbieter seinen Benutzern zur Verfügung. Neben Altbewährtem gibt es auch die Möglichkeit, neue Unternehmen wie Webmoney oder EcoPayz zu verwenden.

Prepaid-Karten (Paysafecard/Ukash/Ticket Premium)

Sogenannte Prepaid-Karten sind in diversen Verkaufsstellen in Form von PIN-Codes erhältlich. Während Marktführer Paysafecard und Ukash in unseren Breitengraden schon länger bekannt sind, hat Ticket Premium noch einen weiten Weg vor sich. Dennoch kann man bei BetRedKings schon mit der französischen Prepaid-Karte einzahlen.

Onlinebanking (Sofortüberweisung/Fast Bank Transfer/Giropay)

Wer mittels Onlinebanking sein Wettkonto aufladen möchte, hat bei BetRedKings vier Möglichkeiten dies zu tun: entweder mit SOFORTÜberweisung, Fast Bank Transfer, Giropay oder Online-Banktransfer über Skrill. Bis auf Fast Bank Transfer, wo die Überweisung bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen kann, wird das Geld sofort auf das Wettkonto transferiert.

Banküberweisung

Immer noch beliebt ist die klassische Banküberweisung. Hier sind aber gleich mehrere Dinge zu beachten. Zum einen liegt das untere Einzahlungslimit bei 100 US-Dollar, zum anderen kann es mehrere Werktage dauern, bis das Geld eingetroffen ist.

Telefonische Zahlung

Wer telefonisch seine Einzahlung vornehmen will, kann dies mit Paylevo tun. Mit diesem Service kann man mit dem Smartphone ganz einfach Geld auf den BetRedKings-Account überweisen. Der Mindestbetrag ist hier mit 25 Euro angegeben.

Zurück zu den Betredkings Erfahrungen.