Kingplayer Logo

Kingplayer Einzahlungsmethoden

Update: Kingplayer hat den Betrieb eingestellt. Wir empfehlen euch stattdessen den bet365 Willkommensbonus.

Auf dieser Seite erfährst du alles über die Einzahlung bei Kingplayer. Wir haben uns die verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten angesehen, die Limits unter die Lupe genommen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Suche nach Fallen und versteckten Klauseln durchforstet. Das Ergebnis unserer Tests der Kingplayer Einzahlung könnt ihr nun hier nachlesen.

Einzahlen bei Kingplayer – hier gibt’s die Infos

  • kostenlos
  • 16 Einzahlungsmöglichkeiten
  • mindestens 10€, maximal 5.000€
  • Paysafecard vorhanden

Wie zahle ich auf mein Wettkonto ein?

  1. Benutzer anmelden oder registrieren
  2. Gehe auf „Mein Konto“ und wähle dann „Einzahlung“
  3. Entscheide dich für eine Methode und den Betrag
  4. Klicke auf „Jetzt Einzahlen“

kingplayer einzhalung auswahl

Gebühren & Einzahlungslimits bei Kingplayer

Kundenfreundlichkeit wird bei Kingplayer sehr ernst genommen. Das beginnt schon bei der Einzahlung, für die der Buchmacher keine Gebühren verlangt. Egal mit welcher Methode ihr also Geld auf euer Wettkonto überweist, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Die gratis Einzahlung bei Kingplayer ist ein großes Plus wenn man bedankt, dass viele Wettanbieter teilweise mehrere Prozent als Gebühr einbehalten. Die Einzahlungslimits liegen bei fast allen Methoden – von Kreditkarte bis Skrill – bei 10 Euro. Lediglich bei Instant Banking mittels Sofortüberweisung, WebMoney oder Giropay ist die untere Grenze für eine Transaktion mit 20 Euro festgesetzt.

Tipp von uns: Finde die neuesten und besten Bookies bei uns im Wettbonus Test.

Die Einzahlungsmöglichkeiten bei Kingplayer

Banküberweisung

Alt aber gut und noch immer bei vielen Kunden beliebt ist die Banküberweisung. Der Banktransfer ist – wie alle anderen Einzahlungsoptionen bei Superlenny – kostenfrei und schon ab einem Mindestbetrag von 10 Euro möglich. Der große Nachteil gegenüber den anderen Methoden ist die lange Wartezeit. Drei bis fünf Tage dauert es, bis das Geld am Wettkonto angelangt ist, in manchen Fällen sogar länger.

E-Wallet (Skrill/Neteller/Skrill 1-Tap/EcoCard)

In den letzten Jahren immer populärer wurden E-Wallets. Mit diesen elektronischen Geldbörsen, die von verschiedenen Unternehmen angeboten werden, lässt sich Geld schnell und sicher überweisen. Bei Kingplayer fallen dafür keine Gebühren an, das untere Limit bei Neteller, Skrill und EcoCard liegt bei 10 Euro.

Kreditkarten (VISA/MasterCard/EntroPay/Diners)

Wo die meisten Wettanbieter bei der Einzahlung mit Kreditkarte nur VISA und MasterCard akzeptieren, geht Kingplayer einen Schritt weiter. Kunden des deutschen Buchmachers haben nämlich auch die Möglichkeit mit EntroPay und Diners das Wettkonto aufzuladen. Bei allen vier Anbietern beträgt das untere Einzahlungslimit zehn Euro.

Debitkarten (VISA Electron/VISA Debit/Maestro)

Bei der Debitkarte wird – im Unterschied zur Kreditkarte – das Konto sofort nach der Überweisung belastet. Der bekannteste Anbieter ist Maestro, bei Kingplayer kann man aber auch mit VISA Electron und Debit einzahlen. Der überwiesene Betrag wird sofort dem Wettkonto gebührenfrei gutgeschrieben, das untere Limit liegt bei 10 Euro.

Paysafecard

Die Paysafecard ist die bekannteste Prepaid-Karte und an Tausenden Verkaufsstellen weltweit erhältlich. Das Guthaben wird in Form eines 16-stelligen PIN-Codes erworben, der bei der Einzahlung eingegeben werden muss. Paysafecards sind ab einem Wert von 10 Euro erhältlich.

kingplayer einzahlung

Instant Banking (Sofortüberweisung/WebMoney/Giropay)

Eine weitere, eher unbekannte, Form der Einzahlung ist Instant Banking. Bei dieser Form akzeptiert Kingplayer die gängigsten Anbieter: Sofortüberweisung, WebMoney und Giropay. Das untere Limit bei der Einzahlungsmöglichkeit Instant Banking liegt bei 20 Euro.

Erfahre hier alles zu Wetten ohne Einzahlung.